Euskirchener gehören zu den größten PV-Anlagenbauern des Landes

Über sieben Prozent der im August in Deutschland verbauten Leistung von Solaranlagen hat der Euskirchener Solarspezialist „F&S solar“ installiert

Georg Schmiedel (v.l.) und Jörg Frühauf haben als Geschäftsführer von F&S solar eines der größten Photovoltaik-Unternehmen des Landes auf die Beine gestellt. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Georg Schmiedel (v.l.) und Jörg Frühauf haben als Geschäftsführer von F&S solar eines der größten Photovoltaik-Unternehmen des Landes auf die Beine gestellt. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Mit über sieben Prozent Anteil an der im August 2013 in Deutschland verbauten Leistung von Photovoltaikmodulen ist das Euskircherner Unternehmen „F&S solar“ einer der Großen der Branche. Wenn man das jüngste Segment des Solarspezialisten, den Handel mit Modulen, hinzurechnet, beträgt der Anteil sogar 8,2 Prozent.

In Zahlen: Laut Bundesnetzagentur wurden im August 2013 in Deutschland 10.109 Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von 292 Megawatt neu installiert. 21.057 KWp davon sind durch diverse Solarparks von „F&S solar“ installiert worden. Bezieht man den Modulhandel mit ein, hat der Euskirchener Solarspezialist allein im August Module mit einer Leistung von 24.000 KWp umgesetzt.

In der Firmenzentrale von „F&S solar“ arbeiten rund 50 Mitarbeiter, hinzu kommen 150 Monteure. Seit 2004 hat die Firma mehr als 1500 Solarprojekte realisiert, darunter die größte auf Bunkern installierte Solaranlage Europas sowie in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg den jeweils größten Solarpark des Bundeslandes.

Eifeler Presse Agentur/epa

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Bismarck-Quartier auf der Weltbühne präsentiert

Kommentar verfassen