Schleidener THW-Helfer brachten 2500 Feldbetten

Ortsverband unterstütze Aufbau des Flüchtlingcamp in Dresden

Unterstützung aus Schleiden gab es für das Flüchtlingscamp in Schleiden. Foto: Björn Groß/THW Schleiden
Unterstützung aus Schleiden gab es für das Flüchtlingscamp in Schleiden. Foto: Björn Groß/THW Schleiden

Schleiden/Dresden – 2500 Feldbetten brachten Björn Groß und Patrick Schakau vom THW- Ortsverband Schleiden jetzt von von Leerdam in den Niederlanden nach Dresden, um dort den Aufbau eines Flüchtlingscamps zu unterstützen.

Mit dem Mehrzweckkraftwagen (MzKW) und dem Wechselbrückenanhänger Plane (WB Plane) brachten sie die Betten zu einem DRK-Stützpunkt. Dort wurden die Schleidener Helfer beim Abladen von den ortsansässigenTHW-Kameraden und dem DRK unterstützt.

(epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Kindergartenkinder sammelten erstmals Kartoffeln

Ein Gedanke zu „Schleidener THW-Helfer brachten 2500 Feldbetten“

Kommentar verfassen