100 Säcke mit Müll gefüllt

Am Frühjahrsputz in Bad Münstereifel nahmen zahlreiche Dorfgemeinschaften, Schulen und Kindergärten teil

Frühjahrsputz 2016/ Bild: Veranstalter
Auch zahlreiche junge Leute schwärmten aus und sammelten Müll. Bild: Marita Hochgürtel

Bad Münstereifel  – Bereits zum 19. Mal fand die Aktion „Eine Stadt macht Frühjahrsputz – Machen Sie mit!“ statt. Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian hatte unter anderem durch Bekanntmachung im Amtsblatt der Stadt Bad Münstereifel alle Schulen, Kindergärten und Vereine dazu aufgefordert, sich an der Müllsammelaktion zu beteiligen. Bei frühlingshaften Temperaturen starteten viele Teilnehmer bereits um 9 Uhr morgens.

Auf den Grünflächen finden sich immer wieder unachtsam weggeworfene Abfälle, vom Bonbonpapier über Zigarettenkippen, Getränkedosen und -flaschen bis hin zu Glas, Altmetall und Sperrmüll. Es war also für jeden genug zu tun und weil alle mithalfen, waren die Müllsäcke schnell gefüllt.

Insgesamt wurden auf den Dörfern und in der Stadt 100 Säcke mit Müll gefüllt. Hinzu kommen 15 Autoreifen, diverses Altmetall, Ziegel, zwei Kunststoffschubladen, ein Benzinkanister, ein Fangkorb vom Rasenmäher, Seile, Stacheldraht, ein Auspuff und sogar ein alter Autositz.

An dem Frühjahrsputz nahmen zahlreiche Dorfgemeinschaften, Schulen und Kindergärten aus dem Umfeld Bad Münstereifels teil. So hatte jeder etwas dazu beigetragen, Bad Münstereifel sauberer und somit auch schöner zu machen. (cg)

 

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Beratungscenter Bendenweg nach Einbruch wieder geöffnet

Kommentar verfassen