Neuer Radweg „Via Velo“ wird eröffnet

Die „Via Velo“ schafft ein weiteres attraktives Bindeglied zwischen den kooperierenden Kommunen Blankenheim und Nettersheim

/Bild:Roman Hövel
Bürgermeister Rolf Hartmann (v.l.) Bürgermeister Wilfried Pracht und das Projektteam „Via Velo“ stellten den Aktionstag vor. Bild: Roman Hövel

Blankenheim/Nettersheim  – Die neue „Via Velo“ im Kreis von Familie und Freunden erstmals selbst ausprobieren – das kann man am Sonntag, ­ 17. April. Denn dann wird der 22,5 Kilometer lange Radweg, auf dem man per Drahtesel die Spuren der Vorfahren erkunden kann, offiziell eröffnet. Die „Via Velo“ will ein weiteres attraktives Bindeglied zwischen den k ooperierenden Kommunen Blankenheim und Nettersheim schaffen. Zum Auftakt ist ein ebenso informatives wie unterhaltsames Programm vorbereitet worden.

Um 11 Uhr trifft man sich an der Römervilla (In den Alzen, Blankenheim). Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Wilfried Pracht und die 1. stellvertretende Bürgermeisterin Simone Böhm, gibt es einen Empfang mit geführter Besichtigung der Römervilla, anschließend eine geführte, elf Kilometer lange Radtour zum Archäologischen Landschaftspark in Nettersheim.

Um 13.30 Uhr werden die Radfahrer am spätantiken Kleinkastell musikalisch empfangen. An der Taverne wartet ein bis in den späten Nachmittag reichendes Fest mit gastronomischem Angebot und Kinderprogramm. (epa)

 

Ein Gedanke zu „Neuer Radweg „Via Velo“ wird eröffnet“

Kommentar verfassen