Neuer Veranstaltungskalender „Nordeifel sommerlich“

Wollmarkt, mittelalterliches Treiben, Wacholderfest und mehr

Der Sommer naht. Und mit ihm zahlreiche Veranstaltungen in der Nordeifel. Bild: Stadt Schleiden
Der Sommer naht. Und mit ihm zahlreiche Veranstaltungen in der Nordeifel. Bild: Stadt Schleiden

Nordeifel – Für die Sommermonate 2016 hat die Nordeifel Tourismus  jetzt den jahreszeitlichen Veranstaltungskalender „Nordeifel sommerlich – Veranstaltungshöhepunkte im Sommer 2016“ veröffentlicht. Los geht es mit dem 26. Rheinischen Wollmarkt rund um das LVR-Industriemuseum Tuchfabrik Müller in Euskirchen-Kuchenheim am Sonntag, 5. Juni, von 11 bis 17 Uhr. Die rund 100 Informations- und Marktstände rund um das Thema Textilien sorgen für ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Mitmachangeboten.

Am Wochenende  25. und 26. Juni versetzt das Anno Pief Spectaculum am Weißen Stein in Hellenthal-Udenbreth seine Besucher zurück in das Mittelalter. Das Lagerleben wartet mit Händlern, Gaucklern, Shows und Lebensgefühl aus vergangenen Tagen auf, und zwar am Samstag von 11 bis 24 Uhr und am Sonntag von 11 bis 19 Uhr.

Das Wacholderfest Alendorf  soll am Wochenende 13. und 14. August jeweils von 10 bis 18 Uhr gefeiert werden. Bei den angebotenen naturkundlichen Führungen und Wanderungen durch das Lampertstal, können die Besucher alles Wissenswerte über Wacholder und andere interessante Pflanzen erfahren.

Pedalritter kommen bei den drei Radaktionstagen in der Region auf ihre Kosten. Am Sonntag, 12. Juni, lädt die Tour de Ahrtal von 10 bis 18 Uhr auf rund 80 km von Blankenheim bis Dümpelfeld zu grenzenlosem Fahrradvergnügen mit abwechslungsreicher Unterhaltung entlang der für den Autoverkehr gesperrten Strecke ein.

Drei Wochen später, am Sonntag, 3. Juli, ab 11 Uhr führt die Euskirchener Burgenfahrt auf rund 35 km zu verschiedenen mittelalterlichen Burgen im Stadtgebiet. Vom Parkplatz des neuen Kundenzentrums der e-regio aus führt die Strecke rund um Euskirchen bis zum Ziel an der Oberen Burg in Euskirchen-Kuchenheim.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Kreisbauhof und AWZ unter dem Dach des „Gemeinsamen Betriebshofes“

Der Kyll-Radweg-Aktionstag hält am Sonntag, 14. August, ab Hellenthal-Losheim entlang der Kyll viele Erlebnisstationen am Rand der Strecke bis nach Trier bereit.

Während der Sommerferien in Nordrhein-Westfalen gibt es in der Nordeifel zudem ein Freizeitprogramm für Familien mit Kindern. Das Spektrum reicht von Angeboten wie Wildniserkundung mit Junior-Rangern über „Zeitreisen“ bis zu Forschungsaktionen im Naturzentrum Eifel. Das gesamte Programm finden Interessierte im Flyer „Sommerprogramm für Groß und Klein“ der Nordeifel Tourismus, der ab Mitte Mai erhältlich sein soll und bereits jetzt bei der Eifeler Presse Agentur heruntergeladen werden kann (hier klicken). Weitere Informationen bei der

Nordeifel Tourismus

Bahnhofstr. 13

53925 Kall

Tel.: 0 24 41/99 45 70                                                                                       info@nordeifel-tourismus.de                                                                 www.nordeifel-tourismus.de                       www.facebook.com/NordeifelTourismus

Eifeler Presse Agentur/epa

Kommentar verfassen