Urlaubsfeeling im Gartenschaupark Zülpich

Ausstellungen, Musik und kulinarischen Genüssen laden zur Entspannung ein

Eine historische Bademodenschau steht ebenfalls auf dem Programm. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Eine historische Bademodenschau (unser Bild zeigt eine Veranstaltung aus dem LVR-Freilichtmuseum Kommern)  steht ebenfalls auf dem Programm. Archivbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Zülpich – Der Gartenschaupark Zülpich möchte alle Besucherinnen und Besucher gemeinsam mit dem Museum der Badekultur auf die Sommerferien einstimmen. Am Sonntag, 3. Juli, kann man sich im Gartenschaupark am See mit historischen Caravangespannen auf eine Zeitreise begeben und am Strand des Seebads mit einem kulinarischen Programm und musikalischer Untermalung der Blues-Band „New Grands“ mit Jochen Petermann in die Ferienzeit starten.

Urlaubsambiente pur wollen verschiedene Schautanzgruppen wie die Samba Gruppe „vai vai brasil“, die „PG Girls“ und die Gruppe „Schiff Ahoi“ bieten.

Beim Schnupperkurs im Stand-Up-Paddling am feinsandigen Strand können Besucherinnen und Besucher die Trendsportart testen und dem Sommer entgegenpaddeln.

Der Mercedes-Benz 190 SL-Club präsentiert am Sonntag, 10 Uhr, seine Fahrzeuge im Gartenschaupark am See. Ab 11 Uhr zeigen die Oldtimerfreunde Nordeifel ihre motorisierten historischen Zweiräder. Um 12 und um 15 Uhr will die Falknerei Ralph Grieblinger ihre Greifvögel in Flugmanövern zeigen.

Die Kleinsten können beim Kinderschminken zwischen 13 und 17 Uhr mitmachen. Der Tag endet mit einer historischen und einer modernen Bademodenschau  und einer BOKWA-Tanzaufführung.

Mit dem „Kombiticket Römerthermen“ haben Parkgäste die Möglichkeit, zu einem besonderen Preis, Eintritt in die Römerthermen Zülpich – Museum der Badekultur und den Gartenschaupark am See zu erhalten.

Das Museum der Badekultur erwartet bereits am Samstag von 11 bis 18 Uhr die ersten Besucherinnen und Besucher im Museum (Andreas-Broicher-Platz 1, 53909 Zülpich) zur laufenden Sonderausstellung „Bademoden im Wandel der Zeit“ mit einem bunten Programm aus Bademodenschauen, Sommerkosmetik und fruchtigen Cocktails. (epa)

Kommentar verfassen