„Alias Eye“ in der Galerie Eifel Kunst

Mannheimer Formation war bereits Tournee-Vorband der kanadischen Rockband „SAGA“

Fünf Mannheimer in Gemünd: Die Art-Rock-Band „Alias Eye“. Foto Marita Rauchberger
Fünf Mannheimer in Gemünd: Die Art-Rock-Band „Alias Eye“. Foto Marita Rauchberger

Schleiden-Gemünd – Die Art-Rock-Band „Alias Eye“ will zum zweiten Mal im kleinen Gewölbekeller der Gemünder Galerie „Eifel Kunst“ auftreten, und zwar am Freitag, 29. Juli, ab 20 Uhr. Die Mannheimer Formation war bereits Tournee-Vorband der kanadischen Rockband „SAGA“ und hat dabei in 16 deutschen Städten vor mehr als 17.000 Zuschauern gespielt.

Die fünf Bandmitglieder Dieter Reusch (Vocal), Matthias Wurm (Guitar), Tilmar Fischer (Keyboard), Frank Fischer (Bass) und Ludwig Benedek (Drums) setzen auf einen melodischen Sound. Einprägsame und gleichzeitig komplexe Melodien gepaart mit einer härteren Gangart der Klänge unterstreichen den eindrucksvollen Charakter ihrer Musik.

Der unverwechselbare Stil der Mannheimer Formation wird durch eine Vielfalt verschiedener Einflüsse von Rock bis Jazz und hin zur Klassik geprägt. Alias Eye brachte bisher vier Alben auf den Markt. Derzeit arbeiten sie an ihrem fünften Album.

Weitere Informationen im Internet unter www.eifel-kunst.de oder telefonisch bei Marita Rauchberger unter der Mobilnummer 01 70-7 14 85 85.

Galerie Eifel Kunst/Eifeler Bündnis gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Gewalt

Schleidener Straße 1

53937 Schleiden-Gemünd

(epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
FÄLLT AUS! Trio „Saitenträumer“ gastiert in der Galerie Eifel Kunst

Kommentar verfassen