Hilfe bei „Seelischen Krisen“

Fachtagung der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft und Abteilung Gesundheit des Kreises Euskirchen für Mitarbeiter der Hilfesysteme sowie weitere Interessierte im Kreishaus

Seelische Krisen sind ein häufiges Problem unserer Zeit. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Seelische Krisen sind ein häufiges Problem unserer Zeit. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Einen Fachtag zum Thema „Seelische Krisen“ bieten die Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft (PSAG) im Kreis Euskirchen und die Abteilung Gesundheit des Kreises Euskirchen am Mittwoch, 21. September, von 14 bis 17.30 Uhr, in die Kreisverwaltung ein.

Krisen und seelische Not sind ein anhaltendes Thema in unserer Zeit und (be)treffen Menschen jeden Alters. Die Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft und das Gesundheitsamt möchten mit dieser Fachtagung die Menschen im und um das Hilfesystem sowie alle Interessierten über verschiedene Handlungsmöglichkeiten informieren.

Insgesamt sechs Vorträge und Workshops zu den Themen „Psychiatrische Hilfen bei seelischen Krisen“, „Suizidalität – aus psychotherapeutischer Sicht“, „Psychiatrisch-psychotherapeutische Krisenhilfe und Suizidalität“, „Wenn die Systeme ihren Dienst beenden, haben Angehörige noch lange keinen Feierabend!“, „Notfallkoffer—Krisenhilfe als Selbsthilfe“, „Psychische Krisen und Notfälle bei Kindern und Jugendlichen“, „Krisen von geflüchteten Menschen“ und „Trauma – Ambulanz , Menschen mit akuten Traumatisierungen“ sollen dabei einen Einblick in die Thematik geben.

Eine Anmeldung für die Workshops ist über die Homepage des Kreises Euskirchen erforderlich: https://euskirchen.onlinebs.de/eu/

(epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Das Ehrenamt gewürdigt

Kommentar verfassen