CAP-Lebensmittelmarkt in Kuchenheim unterstützt Tafel Weilerswist

Neuer Spendenpartner der Aktion „Von mir. Für Dich“ für die Monate Oktober und November – Kunden können für fünf Euro Spende „pralle Tüte“ mit Nützlichem für Bedürftige bereitstellen

Tafel-Geschäftsführer Bernd Schlösser (Mitte) freut sich über die Unterstützung der Kunden des CAP Marktes, vertreten von Elvira Radtke und Hansi Esser. Foto: NEW
Tafel-Geschäftsführer Bernd Schlösser (Mitte) freut sich über die Unterstützung der Kunden des CAP Marktes, vertreten von Elvira Radtke und Hansi Esser. Foto: NEW

Euskirchen-Kuchenheim – Der CAP-Lebensmittelmarkt in Kuchenheim, ein Integrationsunternehmen der Nordeifelwerkstätten (NEW), unterstützt mit der Spendenaktion „Von mir. Für Dich“ andere Hilfsorganisationen. In den Monaten Oktober und November ist die Weilerswister Tafel Spendenpartner. Die Tafel unterstützt bedürftige Gemeindemitglieder mit Lebensmitteln und anderen Dingen des täglichen Bedarfs. Zur Zeit sind über 130 Familien als ausgabebedürftig bei der Tafel Weilerswist gemeldet.

Dabei arbeiten alle Mitglieder der Tafel ehrenamtlich und koordinieren zweimal in der Woche die Ausgabe der Lebensmittel. Mit der Spendenaktion unterstützt der CAP-Lebensmittelmarkt in Kuchenheim gemeinsam mit seinen Kunden bedürftige Menschen, von Armut bedrohte Mitbürger oder soziale Projekte vor Ort. So wurde in den vergangenen Monaten das Servicehaus Euskirchen unterstützt.

Der  CAP-Markt entscheidet sich für lokale Initiativen, Organisationen oder Vereine und der Markt informiert seine Kunden im CAP-Markt über die Spendenempfänger. Die Kunden können nun mit einem Spendenbeitrag von 5 Euro eine prall gefüllte Tüte kaufen, die Dinge enthält, die diese Menschen besonders nötig brauchen. Die Kosten für Packen, Logistik und Lieferung übernehmen die CAP-Märkte und leisten damit einen wesentlichen Beitrag, damit jeder gespendete Euro auch ankommt. (epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Im Schatten Europas

Kommentar verfassen