Gutes tun und dabei mit etwas Glück gewinnen

Startschuss zur 22. Weihnachts-Verlosung der Hilfsgruppe Eifel

Zum Startschuss der Weihnachtstombola bekam die Hilfsgruppe Eifel einen Scheck über 15.000 Euro übereicht. Mit dabei die Schauspieler Cheyenne Pahde (3.2.v.r.) und André Dietz (2.v.l.) aus der RTL-Serie "Alles was zählt". Foto: Reiner Züll.
Zum Startschuss der Weihnachtstombola bekam die Hilfsgruppe Eifel einen Scheck über 15.000 Euro übereicht. Mit dabei die Schauspieler Cheyenne Pahde (3.2.v.r.) und André Dietz (2.v.l.) aus der RTL-Serie „Alles was zählt“. Foto: Reiner Züll.

Kall – Mit prominenter Unterstützung fiel während der Kaller Herbstschau im Foyer des Kaller Rewe-Center der offizielle Startschuss zur 22. Weihnachts-Verlosung der Hilfsgruppe Eifel. Die Serienstars Cheyenne Pahde und André Dietz aus der RTL-Serie „Alles war zählt“ überreichten zum Tombola-Beginn einen Scheck an den Hilfsgruppen-Vorsitzenden Willi Greuel. Der Betrag von 15.000 Euro wies den Erlös der Tombola des vergangenen Jahres aus.

Schon Tage vor dem offiziellen Startschuss begann der Run auf die Lose für die große Tombola, die Marktmanager Rudi Hannes seit nunmehr 22 Jahren für die Hilfsgruppe veranstaltet und die bis zum 10. Dezember andauert. Seit Jahren wird Hannes von vielen Kaller Firmen unterstützt, die die Tombola mit wertvollen Preisen bereichern. Hauptpreise waren bisher schon Motorroller, Fahrräder oder wertvolle TV-Geräte. In diesem Jahr lockt ein 1000-Euro-Einkaufsgutschein des  Möbelhauses Brucker als Hauptpreis die Marktbesucher zum Loskauf.

Aus den bisherigen Rewe-Verlosungen flossen bisher über 200.000 Euro auf das Spendenkonto der Hilfsgruppe. Mit einem Erlös von 15.000 Euro wurde im vergangenen Jahr ein Rekordergebnis erzielt.

Bei der offiziellen Tombola-Eröffnung bedankte sich Willi Greuel bei Marktmanager Rudi Hannes, der seit der Gründung Mitglied der Hilfsgruppe ist. Und auch Schauspieler Andre Dietz ist seit mehreren Jahren ein großer Unterstützer der Hilfsgruppe. Bei der RTL-Unterhaltungssendung „Die 100.000 Euro Show“ erspielte Dietz im Jahr 2008 zusammen mit der Schauspielerin Brigitte Nielsen 40.000 Euro, die der Hilfsgruppe zu Gute kamen. Vor drei Jahren stiftete Dietz der Hilfsgruppe weitere 5000 Euro, die er bei einer Koch-Show gewonnen hatte. (epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Kaller Pfadfinder trafen sich wieder nach 50 Jahren

Kommentar verfassen