15. Herbstsalon für Kunst und Kunsthandwerk

Kreishaus wird zur Ausstellungshalle für Künstler aus dem Kreisgebiet

Beim traditionellen Herbstsalon verwandelt sich das Kreishaus in ein Kunstatelier. Foto: Medienzentrum Kreis Euskirchen
Beim traditionellen Herbstsalon verwandelt sich das Kreishaus in ein Kunstatelier. Foto: Medienzentrum Kreis Euskirchen

Euskirchen – Zum 15. Mal findet in diesem Jahr der „Herbstsalon für Kunst und Kunsthandwerk“ im Foyer des Kreishauses in Euskirchen statt. Der alle zwei Jahre stattfindende Herbstsalon bietet bildenden Hobby-Künstlerinnen und -Künstlern aus dem Kreisgebiet die Möglichkeit, ihre Arbeiten einem breiten Publikum vorzustellen. Es werden Werke gezeigt, die auch fast alle gekauft werden können.

Am 15. Herbstsalon vom 16. Oktober bis 13. November beteiligen sich 82 Kunstschaffende mit zahlreichen Objekten. Gezeigt werden neben Gemälden und Skulpturen auch Holz- und Textilkunst sowie Schmuck und Teddybären.Der Herbstsalon kann während der normalen Öffnungszeiten der Kreisverwaltung besucht werden: Montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr, freitags von 8 bis 12 Uhr sowie samstags von 8 bis 11 Uhr. Zudem ist die Ausstellung an den Sonntagen 23. Oktober, 30. Oktober und 6. November geöffnet. Die Finissage soll am  Sonntag, 13. November, um 16 Uhr stattfinden.

Auch in diesem Jahr werden die erfolgreichsten drei ausstellenden Künstlerinnen und Künstler prämiert und ausgezeichnet. Wer letztlich als Sieger und Bestplatzierter hervorgehen wird, entscheiden die Besucher per Abstimmungskarte. Aus allen Stimmkarten werden drei Gewinner gezogen, die einen Preis erhalten. (epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Archivare präsentieren Geschichte der Region in der Preußenzeit

Kommentar verfassen