2. Platz für NEW-Team beim Lauf zugunsten der Welthungerhilfe

Das NEW-Team landete auf dem zweiten Platz biem "Zerohungerrun". Bild: Privat
Das NEW-Team landete auf dem zweiten Platz biem „Zerohungerrun“. Bild: Privat

Kreis Euskirchen/Bonn – Einen tollen 2. Platz unter 60 Teams erreichten die Sportler der Nordeifelwerkstätten (NEW) am Wochenende in den Bonner Rheinauen über die fünf Kilometer Strecke beim „Zerohungerrun“ zugunsten der Welthungerhilfe. Geehrt wurden die elf Teilnehmer der NEW bei strahlendem Sonnenschein von Lucy Diakovska, ehemaliges „NoAngels“-Mitglied und selber ambitionierte Sportlerin.

Auch in den Einzelwertungen gab es tolle Platzierungen in dem über 700 Teilnehmer  starken Starterfeld. So wurde Timm Ody als bester Start in 19:06 Minuten Achter der Gesamtwertung und Erster in der Altersklasse (AK U23), Rodger Ody wurde in 22:46 Minuten 36. und 1. in der AK 50., Norbert Achnitz in 26:50 Minuten 99. und 9. in der AK50. Thea Nüßle wurde als beste Frau der NEW in 31:37 Minuten 67. und  67. in der AK Frauen. (epa)

www.nordeifelwerkstaetten.de

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
CAP-Lebensmittelmarkt in Kuchenheim unterstützt Tafel Weilerswist

Kommentar verfassen