Don Kosaken Chor Serge Jaroff gastiert in Marmagen

Berühmte Formation unter der Leitung von Wanja Hlibka in der Kirche St. Laurentius Marmagen – Festliche Konzertgala in Zusammenarbeit und unter Mitwirkung des Kirchenchor Marmagen

Der Kirchenchor Der Kirchenchor Marmagen ist bekannt für anspruchsvolle Darbietungen. Foto: privatMarmagen lädt zur Jubiläumsfeier ein. Foto: privat
Der Kirchenchor Marmagen ist bekannt für anspruchsvolle Darbietungen. Foto: privat

Nettersheim-Marmagen – Der Don Kosaken Chor Serge Jaroff will am Mittwoch, 30. November, ab  19 Uhr in der Kirche St. Laurentius Marmagen auftreten. Bei der festlichen Konzertgala wirkt der für anspruchsvolle Konzerte bekannte  Kirchenchor Marmagen mit. 

Der Original Don Kosaken Chor Serge Jaroff war wohl der berühmteste Chor weltweit, und das über fast sechs Jahrzehnte von 1921 bis 1979. Nach einer etwa zwölfjährigen Pause ist der Chor nun wieder unter der Leitung von Wanja Hlibka, dem ehemals jüngsten Solisten Serge Jaroffs,  mit unverminderter Popularität  in den großen Konzerthallen und Kathedralen in Europa und seit 2007 auch im fernen Osten zu hören.

Der Chor zeigt, dass in allen Ländern und fremden Kulturen Musik Menschen und Völker verbinden kann, auch wenn die Sprache nicht von allen verstanden wird. Die Art der Interpretation der Gesänge, sowie die stimmlichen Möglichkeiten der Sänger, die ausnahmslos auch als Solisten in Erscheinung tretensorgen für die typischen klanglichen Besonderheiten dieses Chores. 

Kartenvorverkauf (19 Euro VVK):

Kartentelefon Hilde Maus, Frankenstr. 28,  Nettersheim-Marmagen, Tel. 0 24 86-75 72

Bäckerei Milz, Kölner Str. 37, Nettersheim-Marmagen, Tel. 0 24 86-14 84

Getränke Jürgen Nagelschmidt, Kölner Str. 60, Nettersheim-Marmagen, Tel. 0 24 86-91 12 22

Eventuelle Restkarten an der Abendkasse: 22 Euro

(epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Doch finanzielle Hilfen für Hochwasseropfer aus Düsseldorf?

Kommentar verfassen