Höhner meets Classic

Kölner Kultband bei „Monschau Festival 2017“ mit großem Orchester

Höhner können auch klassisch. Foto: Veranstalter
Höhner können auch klassisch. Foto: Veranstalter

Monschau – Nach dem umjubelten Auftritt bei „Monschau Festival 2016“ der Kölner Kultband  „Höhner“ mit einem Klassik-Orchester beschlossen die Musiker: „Wir müssen unbedingt wiederkommen!“ Ein Wunsch, den die Organisatoren der Festspiele allzu gerne wahrmachen. Auch bei Monschau Festival 2017 heißt es wieder: „Höhner meets Classic“. Die Höhner und das Orchester der Jungen Sinfonie Köln unter der Leitung von Ulrich Gögel und Sebastian Hässy sollen am Donnerstag, 24. August 2017, um 20.30 Uhr bei Monschau Festival 2017 auf der Open Air- und Klassik-Bühne der Monschauer Burg zu Gast sein.

In mehr als drei Stunden hatten die Höhner in der Besetzung Henning Krautmacher, Jens Streifling, Hannes Schöner, John Parsons, Wolf Simon und Micki Schläger sowie die hervorragenden Musiker der Jungen Sinfonie Köln 2016 ihrem Publikum nicht nur ein Konzert, sondern auch ein Rundum-Erlebnis und mithin ein Lebensgefühl geboten.

Die Idee, kölsche Mundart auf Klassik treffen zu lassen, wurde vor rund 22 Jahren geboren und fand gleich großen Anklang – und das nicht nur bei den überzeugten Fans der Höhner.

In Köln wurde die Classic-Variante eine der beliebtesten Höhner-Veranstaltungen überhaupt – und das ist, zur großen Freude einer ganzen Region, bei „Höhner meets Classic“ auf der Burg Monschau nicht anders.

Für die Veranstaltung sind die Eintrittskarten ab Donnerstag, 10. November, 10 Uhr erhältlich. Tickets gibt es bei der Hotline der Monschau Touristik unter 0 24 72 / 80 48 28 oder 0 24 72 / 80 48 0 und in Ticketshops der Region.

www.monschau-klassik.de

(epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Monschauer Weihnachtsmarkt öffnet die Tore

Kommentar verfassen