„Träumerei” – romantische Klaviermusik im Aukloster

Mit Antonio di Cristofano kommt ein italienischer Meisterpianist nach Monschau

Stücke von Chopin, Schumann und Liszt will Antonio di Cristofano im Aukloster spielen. Foto: Veranstalter
Stücke von Chopin, Schumann und Liszt will Antonio di Cristofano im Aukloster spielen. Foto: Veranstalter

Monschau – Romantische Klaviermusik von Chopin, Schumann und Liszt stehen am 8. Januar ab 17 Uhr im Aukloster Monschau beim ersten Klavierabend der neuen Spielzeit von „Montjoie Musicale“ auf dem Programm. Mit Antonio di Cristofano kommt dabei ein italienischer Meisterpianist nach Monschau, der regelmäßig in renommierten Häusern wie der Smetana Hall und Dvorak Hall in Prag, im Leeum Auditorium in Seoul, der Carnegie Hall – New York oder im Musikverein in Wien gastiert.

Konzertauftritte mit internationalen Orchestern wie dem Radio Orchestra of Bucarest, dem Orquesta Sinfonica de l’Estado de Mexico, dem Istanbul Chamber Orchestra, dem Prag Radio Symphony Orchestra, Philarmonique de Montreal, Toronto Sinfonia, Kärntner Sinfonieorchester oder dem Jerusalem Symphony Orchestra unter großen Dirigenten wie z.B. M. Bosch, N. Arman, C. Schulz, M. Zanini oder C. Olivieri-Munroe wurden von der Fachpresse gefeiert.  Neben seiner pianistischen Tätigkeit widmet er sich der pädagogischen Arbeit und unterrichtet u.a. als Gastprofessor an renommierten Musikhochschulen in Moskau, Schanghai, Dubrovnik, Denver oder Seoul. Außerdem ist er als Juror bei zahlreichen internationalen Klavierwettbewerben, unter anderem in Madrid, Varallo, Cantù, Valencia oder Astana gefragt.

Der Pianist und Kulturmanager Florian Koltun übernimmt die Moderation des Abends und will zwischen den Werken mit interessanten Anekdoten und Hintergrundberichten auch „Klassik-Einsteigern“ den Zugang zur Musik leicht ermöglichen.

Karten für das Konzert im Bürgersaal des Auklosters Monschau, Austraße 5, 52156 Monschau, können im Vorverkauf bei der Monschau Touristinformation (Stadtstr. 16), dem Monschauer Wochenspiegel (Hans-Georg-Weiss-Str. 7), dem Ticketshop Aachener Zeitung / Bürobedarf Kogel, Simmerath und der Buchhandlung LeseZeichen in Roetgen (Hauptstraße 45) erworben werden. Die Ticketpreise betragen 20 Euro  regulär und 15 ermäßigt an der Abendkasse (soweit Restkarten vorhanden) sowie 13 bzw. 8 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr im Vorverkauf. Schüler bis 18 Jahre haben zu allen Konzerten der Reihe „Montjoie Musicale“  freien Eintritt. (epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Kinderkonzert als musikalisches Abenteuer

Kommentar verfassen