Beratungstage für touristische Betriebe

Gemeinsames Angebot von Nordeifel Tourismus und Struktur- und Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen

Damit die Gäste sich in der Eifel auch rundum wohlfühlen, können sich touristische Betriebe kostenlos beraten lassen. Symbollbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Damit die Gäste sich in der Eifel auch rundum wohlfühlen, können sich touristische Betriebe kostenlos beraten lassen. Symbollbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Beratungstage für touristische Betriebe im Kreis Euskirchen bieten gemeinsam Nordeifel Tourismus und Struktur- und Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen an. Zielgruppen sind dabei Haus- und Wohnungseigentümer/innen, die planen, Wohnraum an Gäste zu vermieten, Hotel-, Restaurant- und Pensionsinhaber/innen, die ihren Betrieb an einen Nachfolger übergeben möchten, Existenzgründer/innen, die ein Hotel, eine Pension oder ein Restaurant übernehmen möchten sowie Inhaber/innen bestehender Gastronomie- und Übernachtungsbetriebe, die Beratungsbedarf hinsichtlich Vermarktung, Qualitätsmanagement und Weiterbildung haben.

Der Tourismus hat für den Kreis Euskirchen eine hohe regionalwirtschaftliche Bedeutung mit einem jährlichen Jahresbruttoumsatz in Höhe von 263 Millionen Euro laut Struktur- und Wirtschaftsförderung. Die Entwicklung der Übernachtungszahlen sei seit Jahren positiv. Gäste aus einem Umkreis von 200 Kilometern besuchten die Nordeifel mit dem Nationalpark Eifel, um ihren (Kurz-) Urlaub zu verbringen.  Zahlreiche Arbeitsplätze werden dadurch geschaffen oder bleiben in der Branche erhalten.

An den Beratungstagen wird jeweils eine etwa einstündige Einzelberatung angeboten. Die Beratungstage im Jahr 2017 finden jeweils an einem Dienstag im Zeitraum von 9 bis 16 Uhr statt, und zwar am 14. Februar, 4. April, 13. Juni, 5. September, 24. Oktober und 12. Dezember.  Veranstaltungsort ist die Geschäftsstelle der Nordeifel Tourismus GmbH (linker Seitenflügel des Bahnhofsgebäudes in Kall), Bahnhofstr. 13, 53925 Kall, Tel.: 0 24 41/9 94 57-0, E-Mail: info@nordeifel-tourismus.de.

Interessierte werden um vorherige Anmeldung bei der Nordeifel Tourismus gebeten. Weitere Informationen im Internet: www.nordeifel-tourismus.de

 (epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Kreisverkehrswacht sucht Nachfolger

Kommentar verfassen