Alle Beiträge von Redaktion epa

Dingen ein zweites Leben geben

 „Repair-Café“ in Euskirchen findet künftig regelmäßig statt – Angebotsspektrum erweitert

Unter fachkundiger Hilfe Elektrogeräte Reparieren kann man beim „Reparatur-Treff“. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Unter fachkundiger Hilfe Elektrogeräte reparieren kann man im „Repair Café“. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Nachdem im vergangenen November, anlässlich der Europäischen Woche der Abfallvermeidung, unter dem Motto „Gib Dingen ein zweites Leben“ ein erster Reparaturtreff im „Café International“ der Caritas stattgefunden hat, nimmt das „Repair-Café“ in Euskirchen nun regelmäßig Fahrt auf. Am 2. Februar können erneut defekte Elektrokleingeräte in den Herrenbenden 1 vorbeigebracht werden. Dingen ein zweites Leben geben weiterlesen

Engagierte Personen mit Herz zur Begleitung von Kindern gesucht

Jugendamt des Kreises Euskirchen: Ein ehrenamtlicher Vormund sollte ein solches Kind möglichst über Jahre begleiten und ihm gegebenenfalls auch im Erwachsenenalter als Ansprechpartner zur Verfügung stehen können – Das Kind verbleibt dabei in seinem Umfeld

Claudia Simon (links) und Theresia Kania sind beim Kreisjugendamt die Ansprechpartnerinnen, wenn es um das Thema Vormundschaft geht. Foto: Silvia Vanselow/Kreismedienzentrum
Claudia Simon (links) und Theresia Kania sind beim Kreisjugendamt die Ansprechpartnerinnen, wenn es um das Thema Vormundschaft geht. Foto: Silvia Vanselow/Kreismedienzentrum

Kreis Euskirchen – Auch im Kreis Euskirchen gibt es Kinder, die in Heimen und Pflegefamilien aufwachsen. Oft ist es so, dass diese Kinder niemanden haben, der sie besucht oder der sie auf ihrem Weg ins Erwachsenenleben begleitet. Für diese Kinder sucht das Kreisjugendamt erfahrene Menschen, die bereit sind, ihnen Zeit zu schenken, die Anteil nehmen am Alltag der Kinder und die gemeinsam mit weiteren Helfern Verantwortung übernehmen. Engagierte Personen mit Herz zur Begleitung von Kindern gesucht weiterlesen

Über „Schüler Online“ zu den weiterführenden Schulen

Ab dem 3. Februar 2018 ist eine  Anmeldung zu den weiterführenden Schulen mit Sekundarstufe II im Kreis Euskirchen wieder über das Internet möglich

Kreis Euskirchen – Mit der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse beginnt am 3. Februar im Kreis Euskirchen das Anmelde- und Aufnahmeverfahren zu den weiterführenden Schulen mit Sekundarstufe II über die Webanwendung „Schüler Online“ unter www.schueleranmeldung.de. Schülerinnen und Schüler, die ihre jetzige Schule nach den Sommerferien 2018 verlassen, können sich bis zum 23. Februar zur gymnasialen Oberstufe, zum Beruflichen Gymnasium und zu allen Bildungsgängen an den Berufskollegs anmelden. In einem zweiten Anmeldefenster vom 9. April bis zum 6. Juli ist eine Anmeldung auf freie Plätze in den Bildungsgängen möglich. Über „Schüler Online“ zu den weiterführenden Schulen weiterlesen

Erfahrungsaustausch für Menschen mit chronischen oder neurologischen Erkrankungen

Neue Selbsthilfegruppe im Caritas-Haus Schleiden

Martina Bertram (v.l.), Nadine Quetsch und Rolf Schneider haben für eine neue Selbsthilfegruppe gesorgt. Foto: Arndt Krömer
Martina Bertram (v.l.), Nadine Quetsch und Rolf Schneider haben für eine neue Selbsthilfegruppe gesorgt. Foto: Arndt Krömer

Schleiden – Eine neue Selbsthilfegruppe trifft sich seit Anfang des Jahres monatlich Im Schleidener Caritas-Haus: Menschen, die unter chronischen oder neurologischen Erkrankungen leiden, kommen dort jeden ersten Samstag im Monat zusammen, um über ihre Lebenssituation zu sprechen und sich zu unterstützen. Erfahrungsaustausch für Menschen mit chronischen oder neurologischen Erkrankungen weiterlesen

Eifel-Literatur-Festival hat auch ein Herz für Schüler

Rund 200 Karten sind noch für Bestsellerautorin Jutta Richter zu haben

Jutta Richter wird im September beim Eifel Literatur Festival erwartet. Bild: Privat
Jutta Richter wird im September beim Eifel Literatur Festival erwartet. Bild: Privat

Eifel – Beim Eifel-Literatur-Festival 2018 ist auch eine der bedeutendsten Kinder- und Jugendbuchautorinnen Deutschlands zu Gast: Bei der Schullesung in Prüm, Aula der ehem. Hauptschule, am Freitag, 21. September, 10.30 Uhr. „Luchs des Jahres“, „Katholischer Kinder- und Jugendbuchpreis“ oder „Deutscher Jugendliteraturpreis“: Kaum eine Autorin hat so hochkarätige Kinder- und Jugendbuchpreise erhalten wie Jutta Richter. Eifel-Literatur-Festival hat auch ein Herz für Schüler weiterlesen

THW Ortsverband Schleiden leistete 2017 über 12.000 ehrenamtliche Stunden ab

Allein über 2000 Stunden wurden in die Jugendarbeit investiert

Der THW Ortsverband Schleiden hatte auch in 2017 wieder alle Hände voll zu tun. Bild: Daniel Schwarzer
Der THW Ortsverband Schleiden hatte auch in 2017 wieder alle Hände voll zu tun. Bild: Daniel Schwarzer

Schleiden – Eine beeindruckende Bilanz kann der THW-Ortsverband Schleiden vorlegen. In 2017 leiteten die Mitglieder allein über 800 Stunden zur örtlichen Gefahrenabwehr mit verschiedenen Einsätzen ab, wie zum Beispiel beim Ausleuchten eines Großbrandes. „Der THW Ortsverband Schleiden unterstützte die Polizei aber auch bei Grenzkontrollen in Aachen, bei diversen Räumungen von Hanfplantagen oder Unwettereinsätzen im Kreisgebiet“, so der Ortsbeauftragte Daniel Schwarzer.  THW Ortsverband Schleiden leistete 2017 über 12.000 ehrenamtliche Stunden ab weiterlesen

Afrikanische Schweinepest breitet sich von Osteuropa weiter nach Westen aus

Landkreistag NRW fordert Gesetzesgrundlage für effektive Bekämpfung

Die Seuche wurde Ende Januar 2014 bei Wildschweinen in zwei Regionen Litauens an der Grenze zu Weißrussland und somit erstmals im Gebiet der Europäischen Union festgestellt. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Die Seuche wurde Ende Januar 2014 bei Wildschweinen in zwei Regionen Litauens an der Grenze zu Weißrussland und somit erstmals im Gebiet der Europäischen Union festgestellt. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Der Landkreistag NRW fordert vom Bund eine robuste Gesetzesgrundlage, um die Afrikanische Schweinepest im Falle eines Ausbruchs nach dem bislang bewährten tschechischen Modell erfolgreich bekämpfen zu können. Die Afrikanische Schweinepest (ASP) breitet sich von Osteuropa weiter nach Westen aus. Sie droht mit hoher Wahrscheinlichkeit auch in Deutschland auszubrechen. Da sind sich Experten einig. „Wir sollten für den Fall eines Ausbruchs gut gerüstet sein und aus den Erfahrungen der bislang betroffenen Länder Konsequenzen ziehen“, fordert Dr. Martin Klein, Hauptgeschäftsführer des Landkreistags NRW. Afrikanische Schweinepest breitet sich von Osteuropa weiter nach Westen aus weiterlesen

Rad-Aktionstag „Grenzenlos Kyllradweg“: Gewinner nahmen ihre Preise entgegen

Möglich wurde die Radveranstaltung durch die ene-Unternehmens-gruppe, innogy, die Brauerei Bitburger sowie zahlreiche Vereine, Musikgruppen und Gewerbetreibende

„Schöne Bescherung“ in Hallschlag: Im Nachgang zum Rad-Aktionstag im vergangenen August wurden jetzt die Preise überreicht. Foto: Wolfgang Andres/Kreis Euskirchen
„Schöne Bescherung“ in Hallschlag: Im Nachgang zum Rad-Aktionstag im vergangenen August wurden jetzt die Preise überreicht. Foto: Wolfgang Andres/Kreis Euskirchen

Hallschlag – Ein grenzenloses Radvergnügen erlebten rund 2.500 Radfahrer im vergangenen August beim 3. Rad-Aktionstag auf dem Kyllradweg. Für drei von ihnen gab’s jetzt noch eine ebenso ungeplante wie erfreuliche Zugabe:  Im Dorfgemeinschaftshaus in Hallschlag erhielten sie die Hauptpreise des Gewinnspiels, das alljährlich beim Rad-Aktionstag veranstaltet wird. Rad-Aktionstag „Grenzenlos Kyllradweg“: Gewinner nahmen ihre Preise entgegen weiterlesen

„Familientreffen“ im Kreishaus

Über 100 Seniorinnen und Senioren kamen zum alljährlichen Pensionärstreffen

Eine schöne Bescherung für die beiden ältesten Gäste: Karl Jacobs (91) und Adele Lauterbach (80) freuten sich jeweils über ein Wein-Präsent aus den Händen von Landrat Günter Rosenke (Mitte). Foto: W. Andres / Kreisverwaltung
Eine schöne Bescherung für die beiden ältesten Gäste: Karl Jacobs (91) und Adele Lauterbach (80) freuten sich jeweils über ein Wein-Präsent aus den Händen von Landrat Günter Rosenke (Mitte). Foto: W. Andres / Kreisverwaltung

Kreis Euskirchen – Über 100 Seniorinnen und Senioren kamen jetzt ins Euskirchener Kreishaus zum alljährlichen Pensionärstreffen. Günter Rosenke, Landrat Kreis Euskirchen, nahm in seiner kurzen Begrüßungsansprache zwei Großprojekte in den Blick. Zum einen erinnerte er an die Eröffnung des gemeinsamen Betriebshofes (Abfallwirtschaftszentrum und Kreis-Bauhof) in Mechernich-Strempt im vergangenen Sommer: „Dort konnten wir sowohl den Zeit- wie auch den Kostenplan exakt einhalten“, so der Landrat. „Familientreffen“ im Kreishaus weiterlesen

Tourneeauftakt von Georg Kaiser im Hotel Frankengraben

Vierte CD erscheint bald auf dem Markt

Drei CDs sind von Georg Kaiser erschienen, derzeit arbeitet er an seinem vierten Album. Foto: Marita Rauchberger
Den Auftakt seiner Tour 2018 veranstaltet Georg Kaiser im Hotel Frankengraben in Euskirchen.  Foto: Marita Rauchberger

Euskirchen – Zu seinem diesjährigen Tourneeauftakt, wird der Singer/Songwriter Georg Kaiser nach Euskirchen reisen. In der Kreisstadt beginnt er seine Tour 2018 –„Copperfield Road“ im Hotel Frankengraben. „Copperfield Road“ heißt auch der Titel seiner vierten CD, die bald auf dem Markt sein wird. „Wenn Georg Kaiser mit seinem Programm beginnt, wird die Bühne grün. Dann nimmt er sein Publikum mit auf die musikalische Reise nach Irland, direkt ins Land der Jigs und Reels und der Funke springt sofort über“, heißt es in einer Presseankündigung. Tourneeauftakt von Georg Kaiser im Hotel Frankengraben weiterlesen

Die Rückkehr des Wolfes nach NRW

NABU-Wanderausstellung  bis Ende März im Nationalpark-Zentrum Eifel in Vogelsang zu sehen

Die NABU-Ausstellung „Die Rückkehr des Wolfes nach NRW“ eröffneten jetzt 1. Vorsitzender des NABU NRW, Josef Tumbrinck (v.l.), Christiane Overkamp, Geschäftsführerin Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW, Leiter der Nationalparkverwaltung Eifel, Dr. Michael Röös, Leitender Ministerialrat Hubert Kaiser, stellv. Abteilungsleiter Forsten, Naturschutz im Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur-und Verbraucherschutz NRW. Foto: Nationalparkverwaltung Eifel/A. Simantke
Die NABU-Ausstellung „Die Rückkehr des Wolfes nach NRW“ eröffneten jetzt 1. Vorsitzender des NABU NRW, Josef Tumbrinck (v.l.), Christiane Overkamp, Geschäftsführerin Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW, Leiter der Nationalparkverwaltung Eifel, Dr. Michael Röös, Leitender Ministerialrat Hubert Kaiser, stellv. Abteilungsleiter Forsten, Naturschutz im Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur-und Verbraucherschutz NRW. Foto: Nationalparkverwaltung Eifel/A. Simantke

Schleiden-Vogelsang – Der Wolf ist zurück in Deutschland. Nordrhein-Westfalen stattete er Stippvisiten ab, bei denen er alleine im vergangenen Jahr sieben Mal nachgewiesen wurde. Jetzt im Winter ist wieder mit erneuten Nachweisen zu rechnen, da Jungtiere nun verstärkt ihre Rudel verlassen. Ein potentielles Gebiet, das sie auf ihren Wanderungen durchstreifen könnten, ist der Nationalpark Eifel. Die Rückkehr des Wolfes nach NRW weiterlesen

Christlicher Einsatz für den Frieden im Nahen Osten

„Engagiert für Geflüchtete“: Vortrag von Matthias Kopp von der Deutschen Bischofskonferenz

Matthias Kopp hat Papst Franziskus mehrfach bei dessen Reisen im Nahen Osten begleitet. Foto: privat
Matthias Kopp hat Papst Franziskus mehrfach bei dessen Reisen im Nahen Osten begleitet. Foto: privat

Kreis Euskirchen – Im Rahmen der Info-Reihe „Engagiert für Geflüchtete“ werden die verschiedensten Themen, die engagierte Bürgerinnen und Bürger und auch Geflüchtete beschäftigen, angesprochen. Der ausgefallene Dezembertermin zum Thema „Christlicher Einsatz für den Frieden im Nahen Osten“ soll am Dienstag, 30. Januar, nachgeholt werden. Matthias Kopp, Pressesprecher der Deutschen Bischofskonferenz und Begleiter von Papst Franziskus bei dessen Reisen im Nahen Osten, will dabei über die Friedensbemühungen berichten. Beginn ist 18 Uhr im Forum St. Matthias, Franziskanerplatz, in Euskirchen. Christlicher Einsatz für den Frieden im Nahen Osten weiterlesen