Archiv der Kategorie: Sport

Fliegende Kinder zum Abschluss

Trampolin-Workshop von Weltrekordhalter Manuel Heister endete mit Aufführung für die Eltern

In seinem Workshop brachte Manuel Heister den Kindern auch Saltos bei. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Manuel Heister brachte den Kindern auch Saltos bei. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Bad Münstereifel – „Fliegende“ Kinder konnte man am Dienstagnachmittag in Bad Münstereifel bewundern: Der zweitägige Trampolinworkshop von Diplom-Sportwissenschaftler Manuel Heister endete mit einer Aufführung für die Eltern in der Heinz-Gerlach-Halle. Dabei zeigten die 18 Kinder je nach Können und Vorerfahrungen Techniken von Grundübungen im Wettkampfsport Trampolin bis hin zu Salto und Schraube. Fliegende Kinder zum Abschluss weiterlesen

Euskirchener TSC holte sich den Pokal der Sparkassen-Junior-Liga

104 E-Jugend-Mannschaften des gesamten Fußball-Verbands Mittelrhein (FVM) nahmen am Turnier teil – KSK-Vorstandsmitglied Hartmut Cremer lobte die systematische Spielführung der jungen Leute – 1. FC Köln hat bereits ein Auge auf einige Spieler geworfen

Stolz präsentierte die Mannschaft des ETSC gemeinsam mit Trainer Kevin Greuel (2.v.l.) den Sparkassen-Junior-Liga-Pokal. Hartmut Cremer (l.), Melanie Möseler (2.v.r.) und Birgit Lorbach (r.) von der Kreissparkasse Euskirchen hatten den jungen Leuten im KSK-Beratungs-Center Euskirchen einen kleinen Empfang bereitet. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Stolz präsentierte die Mannschaft des ETSC gemeinsam mit Trainer Kevin Greuel (2.v.l.) den Sparkassen-Junior-Liga-Pokal. Hartmut Cremer (l.), Melanie Möseler (2.v.r.) und Birgit Lorbach (r.) von der Kreissparkasse Euskirchen hatten den jungen Leuten im KSK-Beratungs-Center Euskirchen einen kleinen Empfang bereitet. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Die Podolskis von morgen spielen im Euskirchener TSC von heute. Das muss man zumindest annehmen, wenn man den Durchmarsch der E-Jugend-Mannschaft in der Sparkassen-Junior-Liga betrachtet. „Die Mannschaft konnte sich gegen 104 teilnehmende Mannschaften ohne Niederlage durchsetzen“, berichtete Trainer Kevin Greuel, der mit seinen Spielern am Donnerstagabend im Beratungscenter der Kreissparkasse Euskirchen (KSK) an der Kirchstraße auflief, um dort den Sparkassenpokal in Empfang zu nehmen. Euskirchener TSC holte sich den Pokal der Sparkassen-Junior-Liga weiterlesen

Sparkassen-Pokalendspiele in Schmidtheim ausgetragen

Besonders spannend ging es bei den B-Junioren zu – Hervorragende Leistung der Schiedsrichter und Assistenten

Als Vertreter der Kreissparkasse Euskirchen überreichte Karl-Heinz Daniel (links) den Pokal an die A-Junioren vom TSC Euskirchen. Bild: FVM
Als Vertreter der Kreissparkasse Euskirchen überreichte Karl-Heinz Daniel (links) den Pokal an die A-Junioren vom TSC Euskirchen. Bild: FVM

Dahlem – Perfektes Fußballwetter herrschte bei den diesjährigen Endspielen im Sparkassenpokal der Junioren und Juniorinnen. Ausrichter war die SG Dahlem / Schmidtheim, die ihre Sportanlage in Schmidtheim zur Verfügung stellte und für das leibliche Wohl der Spieler und Gäste sorgte. Besonders spannend ging es bei den B-Junioren zu, wo erst kurz vor Schluss der entscheidende Treffer zum 2:1 erzielt wurde, der dem TuS Vernich den Sieg über den TSC Euskirchen einbrachte. Sparkassen-Pokalendspiele in Schmidtheim ausgetragen weiterlesen

Volleyball-Damen siegen im „lautesten Wohnzimmer der Eifel“

Mit starker Fanunterstützung schlägt die 1. Frauenmannschaft der SG Sportfreunde 69 Marmagen in der 2. Bundesliga den TV Kiel – Vorstandsmitglieder der KSK Euskirchen feuern die „Red Ladies“ im roten Fanpulli an – Udo Becker zeichnet Anna Karthaus als wertvollste Marmagener Spielerin des Matches aus

Anna Karthaus im Flug – vor lautstarker Fankulisse sorgten die Frauen der SG Sportfreunde 69 Marmagen für ein tolles Spiel in der 2. Bundesliga. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Anna Karthaus im Flug – vor lautstarker Fankulisse sorgten die Frauen der SG Sportfreunde 69 Marmagen für ein tolles Spiel in der 2. Bundesliga. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich/Nettersheim-Marmagen – Heiß her ging es am Samstagabend in Mechernich, als die Damen-Volleyballmannschaft der SG Sportfreunde 69 Marmagen-Nettersheim durch üppige Fan-Unterstützung die Dreifachturnhalle in das „lauteste Wohnzimmer der Eifel“ verwandelte. Angefeuert von Trommeln, Musik, Moderator, Klatschen und aufmunternde Zurufe konnten die „Red Ladies“ ihr zweites Spiel in der 2. Bundesliga für sich entscheiden: Sie siegten über den Kieler TV in vier Sätzen (25:22, 25:27, 25:19, 25:21). Volleyball-Damen siegen im „lautesten Wohnzimmer der Eifel“ weiterlesen

Ein Tor zum verrückt werden

Mobiler „Kasten“ des SV Metternich soll hauptsächlich für die Jugend und die Frauenmannschaft des Vereins zum Einsatz kommen – Kultur- und Sportstiftung der Kreissparkasse Euskirchen sponsert das teure Sportgerät

Leicht transportabel, urteilten Karl-Heinz Daniel (v.l.) und Michael Honert von der KSK Euskirchen sowie Torsten Giesen, Vorsitzender SV Metternich, über das neue Tor. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Leicht transportabel, urteilten Karl-Heinz Daniel (v.l.) und Michael Honert von der KSK Euskirchen sowie Torsten Giesen, Vorsitzender SV Metternich, über das neue Tor. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa Torsten Giesen, Karl-Heinz Daniel, Michael Honert

Weilerswist-Metternich – „Die Vereinsarbeit steht und fällt mit Unterstützung“, sagte Torsten Giesen, Vorsitzender des SV Metternich 1945 – und meinte damit nicht nur die tatkräftige Mithilfe von Vereinsmitgliedern und deren Verwandten bei Arbeitseinsätzen auf dem Vereinsgelände, sondern vor allem auch finanzielle Hilfe. „Von den Beiträgen unserer 400 Mitglieder können wir vieles nicht bezahlen“, so Giesen. Beispielsweise das mobile Fußballtor in FIFA-Maßen, also 7,32 Meter breit und 2,44 Meter hoch. Ein Tor zum verrückt werden weiterlesen

Kommerner erradelten 12.500 Euro für die Hilfsgruppe

Von Reiner Züll – Sportliches Quartett nahm am 24-Stunden-Radrennen am Nürburgringteil, um die Kinderkrebshilfe zu unterstützen

Die 24-Stunden-Radler vom Nürburgring übergaben einern  Spendenscheck über 12.000 Euro. Foto: Reiner Züll
Die 24-Stunden-Radler vom Nürburgring übergaben einern Spendenscheck über 12.000 Euro. Foto: Reiner Züll

Mechernich-Lückerath – Zweimal rund um die Uhr haben sich die vier Kommerner Radfahrer Dominic, Daniel und Gerd Aigner und Wilfried Oberauner im Juni beim 24-Stunden-Radrennen am Nürburgring für die Hilfsgruppe Eifel abgestrampelt. Am vergangenen Sonntag konnte das sportliche Quartett anlässlich der Kinderkirmes in Lückerath und nach Eingang der letzten Sponsorengelder einen Scheck über die stolze Summe von 12.500 Euro an den Vorsitzenden der Hilfsgruppe Eifel, Willi Greuel, übergeben. Kommerner erradelten 12.500 Euro für die Hilfsgruppe weiterlesen

„Damen 40“ schafften es in die 2. Verbandsliga

Einer der größten Erfolge des TC Blau-Gold Kommern – Auch die „Männer 40“ stiegen auf

Nach dem schwersten Spiel der Saison konnten die Damen aufatmen. Nach 15 Jahren sind sie wieder in der 2. Verbandsliga vertreten. Bild: TC Blau-Gold Kommern
Nach dem schwersten Spiel der Saison konnten die Damen aufatmen. Nach 15 Jahren sind sie wieder in der 2. Verbandsliga vertreten. Bild: TC Blau-Gold Kommern

Mechernich-Kommern – Die Damen 40 haben ihr Standing als sportliches Aushängeschild des Tennis-Clubs (TC) Blau-Gold Kommern untermauert und ein weiteres Ausrufezeichen gesetzt. Mit der makellosen Bilanz von 10:0 Punkten (31:14 Matchpunkte, 66:35 Sätze, 440:344 Spiele) beendete das Team um Mannschaftsführerin Iris Hanke die Medenspiel-Saison „Sommer 2014“ in der 1. Bezirksliga, um in der neuen Saison in der 2. Verbandsliga an den Start zu gehen. „Somit sind wir nach 15 langen Jahren zum ersten Mal wieder in dieser Spielklasse vertreten“, jubelte TC-Vorsitzender Dieter Dornseifer. „Damen 40“ schafften es in die 2. Verbandsliga weiterlesen

Surfer bekommen wieder Wind in die Segel

Zur Deutschen Meisterschaft auf dem Zülpicher Wassersportsee kamen auch viele Nachwuchssportler – Kreissparkasse Euskirchen übernahm die Schirmherrschaft – Paderborner Yachtclub holte sich den Titel

KSK-Vorstandsmitglied Hartmut Cremer (rechts) und der erste Vorsitzende des RWSG, Dieter Adolph (links), überreichten den Deutschen Meistern 2014 Philipp Oesterle, Fabian Grundmann und Thomas Stolarski die Medaillen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
KSK-Vorstandsmitglied Hartmut Cremer (rechts) und der erste Vorsitzende des RWSG, Dieter Adolph (links), überreichten den Deutschen Meistern 2014 Philipp Oesterle, Fabian Grundmann und Thomas Stolarski die Medaillen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Zülpich – Der Parkplatz vor den Toren der Landesgartenschau in Zülpich war am Wochenende vollgestellt mit Caravans und Wohnwagen. Gut 80 Surfer aus ganz Deutschland hatten sich dort eingefunden, um an der diesjährigen Deutschen Meisterschaft in der Raceboard-Klasse der Surf-Bundesliga (DMM) und der Deutschen Bestenermittlung in der Nachwuchsbundesliga (BIC Techno 29) auf dem Wassersportsee Zülpich teilzunehmen. Surfer bekommen wieder Wind in die Segel weiterlesen

„Leuchtendes Beispiel bürgerschaftlichen Engagements“

30 000 Gäste gingen im vergangenen Jahr in Vogelsang schwimmen – Schwimm- und Sportverein Vogelsang zählt bereits über 2000 Mitglieder – Für die neue Heizzentrale gab es einen finanziellen Zuschuss der Kultur- und Sportstiftung der Kreissparkasse Euskirchen

Helmut Peters hatte gut lachen, denn sein Verein brachte es in nur fünf Jahren auf über 2000 Mitglieder. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Helmut Peters hatte gut lachen, denn sein Verein brachte es in nur fünf Jahren auf über 2000 Mitglieder. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden-Vogelsang – Sich fünf Jahre lang über Wasser zu halten, ist für einen Schwimmverein gewissermaßen Ehrensache. Dem Schwimm- und Sportverein Vogelsang ist dies aber nicht nur mit Bravour gelungen, sondern er hat mittlerweile sogar – auch wenn es in diesem Fall paradox klingt – festen Boden unter den Füßen. Mit über 2000 Mitgliedern hat er sich in nur kurzer Zeit zu einem der größten Vereine im Kreis Euskirchen entwickelt. Was am Sonntag Grund genug war, ein kleines Jubiläumsfest zu feiern und das neue Blockheizkraftwerk einzuweihen, welches das Schwimmbad jetzt auch energetisch auf den neuesten Stand bringt. „Leuchtendes Beispiel bürgerschaftlichen Engagements“ weiterlesen

Aus Rivalen wurden starke Teams

Handballspielgemeinschaft Euskirchen stellt Mannschaften von der Landesliga bis zur E-Jugend – Fünf Seniorenmannschaften und zehn Jugendteams mit 150 Kindern – KSK Euskirchen unterstützt die rührigen Handballer

Alexander Müller (l.) vom Vorstand HSG Euskirchen freut sich über die Förderung der Kreissparkasse Euskirchen, vertreten durch den Vorstandsvorsitzenden Udo Becker (Mitte). Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Alexander Müller (l.) vom Vorstand HSG Euskirchen freut sich über die Förderung der Kreissparkasse Euskirchen, vertreten durch den Vorstandsvorsitzenden Udo Becker (Mitte). Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Gerade im ländlichen Bereich klagen viele Sportvereine über mangelnden Nachwuchs, überalterte Vorstände und fehlende Trainingsmöglichkeiten. Die Handballspielgemeinschaft (HSG) Euskirchen zeigt, dass es auch anders geht: Die Vorstandsmitglieder von TV Kuchenheim und TV Euenheim hatten vor zwei Jahren mit einer gemeinsamen Jugend-Handballabteilung den Versuch gewagt, aus ehemaligen Rivalen starke Teams zu bilden. Aus Rivalen wurden starke Teams weiterlesen

„Tour de Ahrtal“– Gewinner wurden im Kreishaus beschenkt

Landrat Günter Rosenke und Helmut Habscheid, Vorstandsbeauftragter der Kreissparkasse Euskirchen, überreichten die Preise

Landrat Günter Rosenke (links) und Helmut Habscheid, Vorstandsbeauftragter der Kreissparkasse Euskirchen (rechts), überreichten die Preise an Oliver Mey (Mitte) und Max Klein (vorne mit Schwester Clara). Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Landrat Günter Rosenke (links) und Helmut Habscheid, Vorstandsbeauftragter der Kreissparkasse Euskirchen (rechts), überreichten die Preise an Oliver Mey (Mitte) und Max Klein (vorne mit Schwester Clara). Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – 15.000 Radler gingen im Juni beim 30. Radaktionstag des Kreises Euskirchen bzw. der 10. „Tour de Ahrtal“ in NRW und Rheinland-Pfalz gemeinsam an den Start. Gut 1500 von ihnen ließen sich an den rund 20 Aktionspunkten Stempel in ihre Teilnehmerkarte drucken und nahmen damit an einem Preisausschreiben teil. „Tour de Ahrtal“– Gewinner wurden im Kreishaus beschenkt weiterlesen

Langbogenturnier auf Schloss Eicks

Auf dem Programm stehen Disziplinen wie „At the Marks“, „Cloth of Gold“, „Speed“ und „Kings Target“ – Zuschauer sind herzlich willkommen

Zahlreiche Schützen werden wieder beim Langbogenturnier an der Burg Eicks erwartet. Bild: Florian Erb
Zahlreiche Schützen werden wieder beim Langbogenturnier an der Burg Eicks erwartet. Bild: Florian Erb

Mechernich-Eicks – Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft aus Bad Münstereifel veranstaltet am Samstag und Sonntag, 18. und 19. Oktober, ihr mittlerweile 4. Langbogenturnier auf und um Schloss Eicks. Dieses in Deutschland einmalige Turnier nach Regeln der „International Longbow Archers Association“ hat sich unter den Langbogenschützen aus England, Frankreich, Belgien, Niederlande, Österreich und Deutschland inzwischen herumgesprochen. Langbogenturnier auf Schloss Eicks weiterlesen