Archiv der Kategorie: Wellness und Gesundheit

Caritas eröffnet neue Tagespflegeeinrichtung in Dahlem

Verband reagiert auf den wachsenden Bedarf, der sich in der Region Blankenheim-Nettersheim-Dahlem abzeichnet

In Dahlem entsteht ein Gebäude, in dem die Caritas Eifel Tagespflege anbieten will. Foto: Arndt Krömer
In Dahlem entsteht ein Gebäude, in dem die Caritas Eifel Tagespflege anbieten will. Foto: Arndt Krömer

Dahlem – Unter dem Slogan „Tagsüber versorgt – abends daheim“ rief der Caritasverband für die Region Eifel in den vergangenen Jahren bereits drei Tagespflegen für pflegebedürftige Menschen in den Orten Simmerath, Blankenheim und Roetgen ins Leben. Nun wird eine vierte Tagespflege unter dem Namen „St. Anna“ eröffnet, Standort ist diesmal die Gemeinde Dahlem. Der Caritasverband reagiert damit auf den wachsenden Bedarf, der sich in der Region Blankenheim-Nettersheim-Dahlem abzeichnete. Caritas eröffnet neue Tagespflegeeinrichtung in Dahlem weiterlesen

Demenz und geistige Behinderung: Erkennen, verstehen, handeln

Fachtagung des Demenz-Servicezentrums Aachen-Eifel im Kreishaus Euskirchen bringt Alten- und Behindertenhilfe zusammen

Rund 80 Teilnehmer wohnten der Fachtagung zum Thema Demenz bei. Foto: Sven Gnädig/ Kreis Euskirchen
Rund 80 Teilnehmer wohnten der Fachtagung zum Thema Demenz bei. Foto: Sven Gnädig/ Kreis Euskirchen

Kreis Euskirchen – Demenz betrifft Menschen mit und ohne Behinderung  gleichermaßen. Aufgrund des medizinischen Fortschritts und verbesserter Lebensbedingungen ist auch die Lebenserwartung von geistig behinderten Menschen deutlich gestiegen und damit auch deren Risiko, an einer Demenz zu erkranken. Welche Besonderheiten es für diese spezielle Gruppe Demenzkranker in Versorgung, Umgang und Betreuung gibt, war Thema der Fachtagung im Kreishaus Euskirchen, zu der das Demenz-Servicezentrum Regio Aachen/Eifel in Kooperation mit dem Kreis Euskirchen eingeladen hatte und bei der rund 80 Teilnehmer kamen. Demenz und geistige Behinderung: Erkennen, verstehen, handeln weiterlesen

Heilen mit Bakterien: Zusatzlesung wegen großer Nachfrage

Da die Lesung und das Gespräch mit Dr. Anne Katharina Zschocke in der „Leserei“ in Bad Münstereifel so rasch ausverkauft war, hat sich die EM-Expertin bereit erklärt, noch eine zweite Lesung abzuhalten

Fachdozentin Dr. Anne Katharina Zschocke spricht zum Thema gesundheitsfördernde Mikroorganismen im Eingemachten. Bild: A. Kaumanns
In ihrem nunmehr fünften Buch widmet sich die EM-Expertin Dr. Anne Katharina Zschocke der Mikrobiomtherapie und gibt Tipps zur Heilung körperlicher und seelischer Krankheiten. Bild: A. Kaumanns

Bad Münstereifel – Die Buchautorin und international gefragte Vortragsreferentin Dr. Anne Katharina Zschocke ist seit mehr als 17 Jahren unterwegs, um auf Fachtagungen und Symposien eine Lanze für Mikroorganismen zu brechen, die zwar von den meisten Menschen mit Krankheiten in Verbindung gebracht werden, ohne die es jedoch auch keine Gesundheit geben würde. In mittlerweile fünf Publikationen hat die Autorin unter anderem detailiert erklärt, wie Bakterien als lebensnotwendiges „Mikrobiom“ Anteil an Stoffwechsel, Hormonzyklen, Immunaktivität, Verdauung und Aufnahme der Nahrung haben. Viele Krankheiten seien auf Störungen im Mikrobiom zurückzuführen: Unverträglichkeiten, Magenübersäuerung, Reizdarm, Hautkrankheiten, Entzündungen, ADHS, Diabetes, Übergewicht und andere. Heilen mit Bakterien: Zusatzlesung wegen großer Nachfrage weiterlesen

Heilen mit Bakterien

Lesung und Gespräch mit Dr. Anne Katharina Zschocke in der „Leserei“ in Bad Münstereifel

Fachdozentin Dr. Anne Katharina Zschocke spricht zum Thema gesundheitsfördernde Mikroorganismen im Eingemachten. Bild: A. Kaumanns
In ihrem nunmehr fünften Buch widmet sich die EM-Expertin Dr. Anne Katharina Zschocke der Mikrobiomtherapie und gibt Tipps zur Heilung körperlicher und seelischer Krankheiten. Bild: A. Kaumanns

Bad Münstereifel – Die Buchautorin und international gefragte Vortragsreferentin Dr. Anne Katharina Zschocke ist seit mehr als 17 Jahren unterwegs, um auf Fachtagungen und Symposien eine Lanze für Mikroorganismen zu brechen, die zwar von den meisten Menschen mit Krankheiten in Verbindung gebracht werden, ohne die es jedoch auch keine Gesundheit geben würde. In mittlerweile fünf Publikationen hat die Autorin unter anderem detailiert erklärt, wie Bakterien als lebensnotwendiges „Mikrobiom“ Anteil an Stoffwechsel, Hormonzyklen, Immunaktivität, Verdauung und Aufnahme der Nahrung haben. Viele Krankheiten seien auf Störungen im Mikrobiom zurückzuführen: Unverträglichkeiten, Magenübersäuerung, Reizdarm, Hautkrankheiten, Entzündungen, ADHS, Diabetes, Übergewicht und andere. Heilen mit Bakterien weiterlesen

FILM: Eine Schatzsuche im Kreis Euskirchen

Kreis Euskirchen – Der Kreis Euskirchen hat Vieles zu bieten: Eine überragende Natur- und Kulturlandschaft, erschwingliches Wohneigentum in bester Lage, innovative Arbeitsplätze inmitten einer beliebten Ferienregion und zahlreiche familienfreundliche Betriebe, die es ermöglichen, beruflichen Erfolg mit Familie und Freizeit in Einklang zu bringen. Um zu zeigen, wie liebens- und lebenswert es im Kreis Euskirchen ist, haben Kreiswirtschaftsförderin Iris Poth und Projektleiterin Sarah Komp gemeinsam mit der Eifeler Presse Agentur an einem Film gearbeitet, der ein bisschen von dem „Feeling“ wiedergeben möchte, dort leben und arbeiten zu dürfen, wo andere Urlaub machen. Das Ergebnis, das unter anderem mit einer modernen Kameradrohne entstand,  sehen Sie hier.

Erste in NRW vom Kneipp-Bund anerkannte Kindertagespflege

In Bad Münstereifel-Schönau ist Tanja Larscheid begeisterte Anhängerin der Lehre nach Sebastian Kneipp

Ulrich Kalwei (v.l.) vom Kneipp-Landesverband hat Tanja Larscheid im Beisein von Bad Münstereifels Bürgermeisterin Sabine Preise-Marian die Urkunde als Kneipp-Kindertagesstätte übergeben. Foto: privat
Ulrich Kalwei (v.l.) vom Kneipp-Landesverband hat Tanja Larscheid im Beisein von Bad Münstereifels Bürgermeisterin Sabine Preise-Marian die Urkunde als Kneipp-Kindertagesstätte übergeben. Foto: privat

Bad Münstereifel-SchönauDie Kindertagespflege in Bad Münstereifel-Schönau hat jetzt als erste Einrichtung dieser Art in Nordrhein-Westfalen  ein Prädikat vom Kneipp-Bund als anerkannte Kindertageseinrichtung verliehen bekommen. In der Urkunde heißt es: „Bei der Überprüfung durch die Abteilung Qualitätssicherung wurde festgestellt, dass die oben genannte Kindertageseinrichtung alle Voraussetzungen zur Durchführung ganzheitlicher Gesundheitsförderung nach Sebastian Kneipp erfüllt.“ Erste in NRW vom Kneipp-Bund anerkannte Kindertagespflege weiterlesen

Kostenfreier Qigong-Schnupperkurs in Gemünd

Freiwillige Spende soll dem Caritasverband zu Gute kommen

Qigong ist eine Mischung aus Meditation und Bewegung. Foto: Deutsche Qigong-Gesellschaft
Qigong ist eine Mischung aus Meditation und Bewegung. Foto: Deutsche Qigong-Gesellschaft

Schleiden-Gemünd – Einen kostenlosen Qigong-Schnupperkurs bietet Qigong-Lehrerin Sabine Renner aus Euskirchen ab Donnerstag, 17. August, an. In vier Schnupperstunden will sie die Mischung aus Meditation und Bewegung, die eine der fünf Säulen der chinesischen Medizin darstellt, Interessenten näherbringen. Kostenfreier Qigong-Schnupperkurs in Gemünd weiterlesen

Hanta-Virus: Zunahme von Infektionsfällen in der Region

Wegen der hohen Zahl an Infektionen rät das Gesundheitsamt des Kreises Euskirchen, sich bei Garten- und Kellerarbeiten zu schützen

Nachdem Buchen und Eichen im letzten Jahr wieder besonders viele Früchte trugen (Vollmast) steigen die Rötelmauszahlen und damit möglicherweise die Hantavirius-Infektion beim Menschen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Nachdem Buchen und Eichen iwieder besonders viele Früchte trugen (Vollmast) steigen die Rötelmauszahlen und damit möglicherweise die Hantavirius-Infektion beim Menschen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Wissenschaftler und Gesundheitsämter sehen Anzeichen für ein vermehrtes Auftreten von Hantavirus-Infektionen in diesem Jahr, wie der Kreis Euskirchen jetzt mitteilt. Diese vor allem von Rötelmäusen übertragene Infektionskrankheit verläuft meistens mild mit grippeähnlichen Symptomen, in Einzelfällen kann es allerdings zu schweren Verlaufsformen mit Nierenfunktionsstörungen kommen, die durch Dialyse behandelt werden müssen. Hanta-Virus: Zunahme von Infektionsfällen in der Region weiterlesen

Informationsveranstaltung um den Kniegelenkersatz

Endoprothetik wird auch im Kreis Euskirchen angeboten

So sieht eine moderne Knieprothese aus. Foto: Jennifer Grundtner/Kreiskrankenhaus Mechernich GmbH
So sieht eine moderne Knieprothese aus. Foto: Jennifer Grundtner/Kreiskrankenhaus Mechernich GmbH

Euskirchen – Eine Informationsveranstaltung um den Kniegelenkersatz bietet die Kreiskrankenhaus Mechernich GmbH an, und zwar am Donnerstag, 13. Juli, im Alten Casino Euskirchen, Kaplan-Kellermann-Str. 1. Dabei wollen Mediziner über die Themen „Warum Knieprothese?“,  „Knieprothese: Wie wird‘s gemacht?“, „Die Endoprothetik – ein Segen?!“ informieren und zudem ausgewählte Fälle aus dem Endoprothetikzentrum darstellen. Informationsveranstaltung um den Kniegelenkersatz weiterlesen

Themenabend zum Weltdrogentag

Caritas rückt die Lebenssituation langjährig Drogenabhängiger in den Fokus

Ziel der UNO-Mitgliedsstaaten ist eine Gesellschaft ohne Drogenmissbrauch. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Ziel der UNO-Mitgliedsstaaten ist eine Gesellschaft ohne Drogenmissbrauch. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Am Montag, 26. Juni, ist Weltdrogentag – offiziell „Internationaler Tag gegen Drogenmissbrauch und unerlaubten Suchtstoffverkehr“ genannt. Der Aktionstag wurde 1987 von der UNO-Vollversammlung ins Leben gerufen, um an die Ziele der Mitgliedstaaten zu erinnern, eine internationale Gesellschaft ohne Drogenmissbrauch zu erschaffen und die Aufmerksamkeit auf die Drogenprobleme in der Gesellschaft lenken. Themenabend zum Weltdrogentag weiterlesen

Thermen & Badewelt Euskirchen spendete an Euskirchener Tafel

Theo Korff, stellvertretender Vorsitzender der Tafel, freute sich über den Scheck der Thermen & Badewelt Euskirchen. Bild: Lisa Zimmer
Theo Korff, stellvertretender Vorsitzender der Tafel, freute sich über den Scheck der Thermen & Badewelt Euskirchen. Bild: Lisa Zimmer

Euskirchen – An Muttertag hat die Thermen & Badewelt eine Spendenaktion für die Euskirchener Tafel initiiert, bei der offiziell ein Spendenscheck in Höhe von 1.033  Euro überreicht werden konnte. Alle weiblichen Gäste der Thermen & Badewelt Euskirchen durften sich über eine Orchidee anlässlich des Ehrentages aller Mütter freuen. Die Orchideen schmücken in ihrer Blütezeit die gesamte Therme und werden in regelmäßigen Abständen ausgetauscht. Thermen & Badewelt Euskirchen spendete an Euskirchener Tafel weiterlesen

Unterhaltsamer Vortrag über das Gehirn

Im Rahmen der Mechernicher und Schleidener Seminare wird der Neurologe, Buchautor und Radiokolumnist Dr. med. Magnus Heier erwartet

Neurologe, Buchautor und Radiokolumnist Dr. med. Magnus Heier kommt nach Mechernich. Bild: Veranstalter
Neurologe, Buchautor und Radiokolumnist Dr. med. Magnus Heier kommt nach Mechernich. Bild: Veranstalter

Mechernich – Wie merkt man sich besser Namen? Adressen? Telefonnummern? Es ist eigentlich ganz einfach! Und es ist keine Frage des Alters! Es ist nur eine Frage der Technik. Und die kann man lernen. Vorausgesetzt, man versteht, wie das Gehirn Informationen speichert. Dies behaupten zumindest die Veranstalter eines neuen Vortrags von Dr. med. Magnus Heier im Kreiskrankenhaus Mechernich. Unterhaltsamer Vortrag über das Gehirn weiterlesen