Gladiatoren kämpften in Nettersheim

Römisches Spiel- und Sportfest-Spektakel des Vereins SG Sportfreunde 69 begeisterte Jung und Alt

Zur Freude der Zuschauer kämpften Gladiatoren um Ruhm und Ehre auf dem Gelände am Naturzentrum Nettersheim. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Zur Freude der Zuschauer kämpften Gladiatoren um Ruhm und Ehre auf dem Gelände am Naturzentrum Nettersheim. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Nettersheim – Schwerter und Lanzen prallten zur Freude des Publikums auf glänzende Helme, als beim Römischen Sport- und Spielfest am vergangenen Wochenende in Nettersheim die Recken der Gladiatorenschule „Amor Mortis“ ihre Showkämpfe zeigten. Der Nettersheimer Verein SG Sportfreunde 69 beteiligte sich mit der zweitägigen Aktion rund um das Naturzentrum Nettersheim an der Veranstaltungsreihe Römisches Rheinland 2014. Weiterlesen

26 Rundwanderwege durch die Pflanzenwelt der Eifel

Der renommierte Botaniker Prof. Dr. Hermann Bothe legt einen neuen Wanderführer vor – Informationen zur Landschaftsgeschichte, Geologie und Tierwelt sowie zahlreiche pflanzenkundliche Beobachtungstipps

9783494015798Eifel – Die Eifel zeichnet sich durch eine große Vielfalt unterschiedlicher Lebensräume aus. Die Pflanzenwelt in diesem Teil Deutschlands ist teilweise einzigartig: Sie reicht vom seltenen Galmeiveilchen auf Schwermetallböden über Osterglockenwiesen bis hin zu moorliebenden Pflanzen wie der Moosbeere.  Dieses Buch ist ein verlässlicher Begleiter für alle, die diese Region und ihre Flora wandernd erkunden wollen. Der renommierte Botaniker Hermann Bothe stellt 26 Rundwanderwege im Gebiet zwischen Aachen, Koblenz und Trier vor. Jede Wanderroute wird detailliert mitsamt Karte beschrieben. Weiterlesen

Erzählabend im Heisterbacher Tor

Geschichten aus der Vergangenheit von Bad Münstereifel werden im Heisterbacher Tor erzählt. Bild: Veranstalter

Geschichten aus der Vergangenheit von Bad Münstereifel werden im Heisterbacher Tor erzählt. Bild: Veranstalter

Bad Münstereifel – Zu einem Erzählabend unter dem Titel „Mönster‘s Ahle verzälle….“ laden „Der Torwächter und sein Weib“ für Freitag, 5. September, 19 Uhr, in das Heisterbacher Tor in Bad Münstereifel ein. Die Idee: Man setze drei „alte Münstereifeler“ bei einem guten Wein oder kühlen Bierchen, ausgestattet mit reichlich Erzähllaune an eine Tafel, lade dazu Gäste ein und lausche den Geschichten aus alter Zeit. Weiterlesen

„INTERMEZZOtheater“ spielt für „Hilfsgruppe Eifel“

Das Konzert findet im Bestattungshaus Ernst in Kommern statt – Geboten werden soll eine humorvolle, musikalische Varieté-Reise zur Kaiserzeit

Die beiden Kaller Künstler, Johnnie Wegmann (rechts) und Stefan Kupp unterhalten ihr Publikum in Frack und Zylinder. Bild: Wegmann

Die beiden Kaller Künstler, Johnnie Wegmann (rechts) und Stefan Kupp unterhalten ihr Publikum in Frack und Zylinder. Bild: Wegmann

Mechernich-Kommern – Am Samstag, 6. September, 18 Uhr, gastiert das „INTERMEZZOtheater“ mit seinem Programm „Och wat wor dat fröher schön…” erstmals in Kommern. Das Bestattungshaus Ernst öffnet damit zum wiederholten Male ihre Räumlichkeiten für eine kulturelle Darbietung, um regionale Hilfe zu leisten. Weiterlesen

14 Paten kümmern sich um sinnvolle Mittagspause

Bürgerstiftung der Kreissparkasse Euskirchen und Förderverein des Emil-Fischer-Gymnasiums ermöglichten Fortbildung zu „Break2Play“-Teamern

14 Schülerinnen und Schüler des Euskirchener Emil-Fischer-Gymnasiums wurden kürzlich zu „Break2Play“-Teamern ausgebildet. Bild: Emil-Fischer-Gymnasium

14 Schülerinnen und Schüler des Euskirchener Emil-Fischer-Gymnasiums wurden kürzlich zu „Break2Play“-Teamern ausgebildet. Bild: Emil-Fischer-Gymnasium

Euskirchen – Kürzlich wurden 14 Schülerinnen und Schüler des Euskirchener Emil-Fischer-Gymnasiums in einer dreitägigen Fortbildung in Gerolstein zu „Break2Play“-Teamern ausgebildet: Die Jugendlichen aus den Jahrgängen EF und Q1 werden künftig Sextaner und Quintaner in der Mittagspause am „langen Mittwoch“ betreuen. Weiterlesen

Heiterer Musik- und Leseabend mit Dieter Kirchenbauer

Dieter Kirchenbauer gastiert in der "leserei" in Bad Münstereiefel. Bild: Claudia Hoffmann

Dieter Kirchenbauer gastiert in der “leserei” in Bad Münstereifel. Bild: Claudia Hoffmann

Bad Münstereifel – „Does Humor belong in Music?“ fragte uns einst provokativ Frank Zappa. Dieter Kirchenbauer meint „ja“! Und zwar unbedingt! „Wie sonst hätte ein talentierter Gitarrist aus dem Nordschwarzwald den Wahnsinn des Musikbusiness über 30 Jahre hinweg unbeschadet überstehen können?“, fragt der Veranstalter, der den Künstler für Freitag, 29. August, 19.30 Uhr, in die „leserei“ in Bad Münstereifel, Marktstraße 10, eingeladen hat. Weiterlesen

Pilze sammeln ohne Konflikte

Der Kreis Euskirchen weist in einer Pressemitteilung auf einige Regeln hin, die beim Pilze sammeln zu beachten sind – Gewerbliches Sammeln ist verboten

Beonders der Steinpilz hat es vielen Sammlern angetan. Bild: Kreis Euskirchen

Beonders der Steinpilz hat es vielen Sammlern angetan. Bild: Kreis Euskirchen

Kreis Euskirchen – Im Zuge der feuchtwarmen Witterung der letzten Wochen beginnen vielerorts die Pilze zu wachsen, wodurch viele Sammler in die Wälder gelockt werden. In diesem Zusammenhang, so teilt der Kreis Euskirchen mit, seien jedoch einige Regeln zu beachten, um beim Ausflug in die Pilze nicht in Konflikt mit den geltenden Gesetzen zu kommen. Weiterlesen

epa – Wir kümmern uns um Ihre Schlagzeilen