Flüchtlingsboot in Herz-Jesu-Kirche Euskirchen

Not der Menschen soll direkt erfahrbar werden

Ein originales Flüchtlingsboot ist in Euskirchen zu sehen. Foto: Casrten Düppengießer/Caritas Euskirchen
Ein originales Flüchtlingsboot ist in Euskirchen zu sehen. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen

Euskirchen – Es ist sieben Meter lang, 2,20 Meter breit, achthundert Kilo schwer und seit Freitag in der Kirche Herz Jesu in Euskirchen zu Gast: Ein originales Flüchtlingsboot, welches die maltesische Armee von Schleusern beschlagnahmt hatte. Das Boot kam auf einem Anhänger in der Kreisstadt an, nachdem es in Köln aus der alten Schifferkirche St. Maria in Lyskirchen abgeholt worden war. Mithilfe eines 30-Tonnen-Krans wurde es durch das Portal der Kirche gehievt. Flüchtlingsboot in Herz-Jesu-Kirche Euskirchen weiterlesen

KSK Euskirchen startet mit „S for school is cool“

Bildungseinrichtungen können die Finanzexperten des regionalen Kreditinstituts ab sofort für Infoveranstaltungen buchen – Mechernicher Gymnasium Am Turmhof machte den Auftakt

Alexandra Marziniak (links), Kundenberaterin und stellvertretende Leiterin des BC Veybach Center, und Auszubildende Jacqueline Schmitz bildeten das perfekte Team. Bild: Anke Titz/KSK Euskirchen
Alexandra Marziniak (links), Kundenberaterin und stellvertretende Leiterin des BC Veybach Center, und Auszubildende Jacqueline Schmitz bildeten das perfekte Team. Bild: Anke Titz/KSK Euskirchen

Mechernich – Schon seit mehreren Jahren unterstützt die Kreissparkasse Euskirchen (KSK) das Berufsorientierungsseminar im Gymnasium am Turmhof in Mechernich.  Für die jungen Leute gibt es beispielsweise die Möglichkeit, an einem „Probe-Eignungstest“ teilzunehmen, der auf Wunsch auch im Anschluss ausgewertet wird. KSK Euskirchen startet mit „S for school is cool“ weiterlesen

Informationen zum Verbraucher-Insolvenzverfahren

Expertin der Caritas Eifel will rund um die Themen Überschuldung, Vollstreckung, Pfändung und Entschuldung informieren

Dorothea Gehlen ist Expertin bei der Caritas-Schuldnerberatung. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Dorothea Gehlen ist Expertin bei der Caritas-Schuldnerberatung. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Die Schuldner- und Insolvenzberatung des Caritasverbandes für die Region Eifel bietet am Montag, 13. Februar, ab 9.30 Uhr eine Informationsveranstaltung rund um die Themen Überschuldung, Vollstreckung, Pfändung und Entschuldung im Caritas-Haus Schleiden an. Referentin ist Dorothea Gehlen, Expertin von der Caritas-Schuldnerberatung. Informationen zum Verbraucher-Insolvenzverfahren weiterlesen

42.500 Euro für Ausstattung eines kinderfreundlichen Untersuchungsraums

Förderverein Blankenheimerdorf unterstützt mit einer großzügigen Spende das Kreiskrankenhaus Mechernich

Elisabeth und Franz Willems vom Förderverein Blankenheimerdorf (rechts) bei der Übergabe des Multifunktions-Ultraschallgerätes. Bild: Isabell Fischer-Laubis
Elisabeth und Franz Willems vom Förderverein Blankenheimerdorf (rechts) bei der Übergabe des Multifunktions-Ultraschallgerätes. Bild: Isabell Fischer-Laubis

Mechernich – Der Förderverein für tumor- und leukämiekranke Kinder Blankenheimerdorf  hat es sich zur Aufgabe gesetzt, Kinderkliniken finanziell zu unterstützen. So profitieren regelmäßig die Kinderkliniken in Köln-Riehl und in St. Augustin sowie die Deutsche Knochenmark Spenderdatei (DKMS) von der Arbeit des Vereins. Im vergangenen Jahr wurde auch ein Projekt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im Krankenhaus Mechernich gefördert. Die beiden Chefärzte, Dr. Herbert Schade und Wael Shabanah, bedankten sich jetzt im Rahmen einer offiziellen Übergabe, die im Krankenhaus Mechernich stattfand, bei Elisabeth und Franz Willems vom Förderverein Blankenheimerdorf . 42.500 Euro für Ausstattung eines kinderfreundlichen Untersuchungsraums weiterlesen

Rekordbeteiligung bei NABU-Aktion „Stunde der Wintervögel“

Mit 2909 Zählungen belegte der Haussperling wieder den ersten Platz – 50 Prozent Rückgang beim Grünfink

Der Grünfink machte sich in diesem Jahr rar. Bild: Günter Lessenich/NABU Euskirchen
Der Grünfink machte sich in diesem Jahr rar. Bild: Günter Lessenich/NABU Euskirchen

Kreis Euskirchen – Der NABU Euskirchen ist über die Rekordbeteiligung der Bevölkerung im Kreis Euskirchen an der Aktion „Stunde der Wintervögel 2017“ sehr erfreut. Insgesamt 548 Vogelfreunde aus dem Kreis haben sich an der diesjährigen Aktion „Stunde der Wintervögel“ beteiligt und insgesamt 61 Vogelarten erfasst haben.  Insgesamt wurden an den drei Tagen der Aktion 13.840 Vögel im Kreis gezählt. Verglichen mit dem Zählergebnis auf NRW-Landesebene sind dies 3,07  Prozent aller in Nordrhein-Westfalen gezählten Vögel. Rekordbeteiligung bei NABU-Aktion „Stunde der Wintervögel“ weiterlesen

Nordeifelwerkstätten besuchten UNO-Campus

14 Mitarbeiter der NEW informierten sich in Bonn über die Aufgaben und Arbeitsweisen der UNO

14 Mitarbeiter der NEW besuchten den UNO-Campus in Bonn. Bild: Rodger Ody
14 Mitarbeiter der NEW besuchten den UNO-Campus in Bonn. Bild: Rodger Ody

Euskirchen/Bonn –  Nach einem ausführlichen Sicherheitscheck vor dem Campus am „Langen Eugen“, dem ehemaligen Abgeordnetenhaus der Bundesregierung in Bonn, empfing der ehemalige Botschafter der Bundesrepublik in Südafrika, Harald Ganns, die Reisegruppe aus Euskirchen und führte Sie über den UNO-Campus. Nordeifelwerkstätten besuchten UNO-Campus weiterlesen

70 Farbeimer voller Präsente für Caritas-Wohnungslosenhilfe

Hubert Hamacher spendete zum 7. Mal

Bernhard Becker übergab als kleines Dankeschön eine Zeichnung an Hubert Hamacher. Bild: Carsten Düppengießer
Bernhard Becker (links) übergab als kleines Dankeschön eine Zeichnung an Hubert Hamacher. Bild: Carsten Düppengießer

Euskirchen – Über eine Spende von 1000 Euro konnte sich jetzt die Wohnungslosenhilfe der Caritas Euskirchen freuen. Hubert Hamacher, Geschäftsführer eines Euskirchener Farben- und Teppichhandels, engagierte sich bereits zum achten Mal für wohnungslose Menschen in Euskirchen. „Herr Hamacher ermöglicht uns mit seiner Spende die Finanzierung verschiedenster Angebote in der Tagesstätte, insbesondere auch die Versorgung wohnungsloser Menschen während des Winters“, erklärte der zuständige Caritas-Fachbereichsleiter Bernhard Becker anlässlich der jetzt erfolgten Spendenübergabe. 70 Farbeimer voller Präsente für Caritas-Wohnungslosenhilfe weiterlesen

Tante Ernas Kultur-Picknick mit Kölschen Liedern

Tante Erna lädt zum dritten Mal zum Kultur-Picknick ein. Bild: Jojo Ludwig/theater 1
Tante Erna lädt zum dritten Mal zum Kultur-Picknick ein. Bild: Jojo Ludwig

Bad Münstereifel – Mit ihrem Kultur-Picknick will Tante Erna Künstler aus Münstereifel und Umgebung vorstellen, die nach ihrer Meinung der Öffentlichkeit noch nicht ausreichend bekannt sind. Das Publikum ist dabei eingeladen, sich wie bei einem „normalen“ Picknick das Lieblingsgetränk und die Lieblingsspeise ins Kulturhaus mitzubringen. Bereits zweimal funktionierte dies hervorragend und die Abende waren komplett ausgebucht. Tante Ernas Kultur-Picknick mit Kölschen Liedern weiterlesen

„A flotte Musi“ in Frohngau

Musikduo „Alpensterne“ präsentiert „Lieder der Berge“ – Mindestens 60 Prozent Volksmusik garantiert – Kartenvorverkauf hat bereits begonnen

Das Duo "Alpensterne" gastiert in Frohngau. Bild: Privat
Das Duo „Alpensterne“ gastiert in Frohngau. Bild: Privat

Nettersheim-Frohngau – Am Freitag, 17. Februar, soll es im Pfarrheim Frohngau zünftig, urig und stimmungsvoll zugehen. Dann wird das bekannte Musikduo „Alpensterne“ erwartet, das zum Konzert „Lieder der Berge“ einlädt. „Die Besucher werden sicher fleißig mit schunkeln und mit klatschen“ ist sich  Alpensterne Musiker Christian Ihben sicher. „A flotte Musi“ in Frohngau weiterlesen

Info-Veranstaltung rund um „Unser Dorf hat Zukunft“

Dr. Waldemar Gruber vom Organisationskomitee des Landes stellt an diesem Abend die einzelnen Bewertungsbereiche und den genauen Ablauf des Wettbewerbs vor

Die Bereisung im August machte unter anderem vor dem Felsenkeller in Bürvenich halt. Bild: Sabine Conrad, Kreis Euskirchen
Die Bereisung im August 2015 machte unter anderem vor dem Felsenkeller in Bürvenich halt. Bild: Sabine Conrad, Kreis Euskirchen

Kreis Euskirchen – Auch 2017 gibt es eine Neuauflage des beliebten Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“. Dazu findet am Montag, 20. Februar, ein Informationsabend im Euskirchener Kreishaus statt. Ab 18 Uhr wird im Sitzungssaal über alle Aspekte rund um den Wettbewerb informiert. Dazu sind alle Interessenten herzlich eingeladen. Das Info-Paket, das die Experten für diesen Abend geschnürt haben, ist umfangreich. So werden Bürger aus Floisdorf und Bürvenich beispielhaft erläutern, nach welchen Konzepten sie vorgegangen sind und wie es ihnen gelungen ist, ihre Dörfer fit für die Zukunft zu machen. Floisdorf hatte 2014 beim Kreiswettbewerb den 3. Platz belegt, auf NRW-Ebene wurde es schließlich eine Silbermedaille. Bürvenich wurde im selben Jahr Vierter im Kreis Euskirchen, auf Landesebene sprangen eine Bronzemedaille sowie ein Sonderpreis für Inklusion heraus. Info-Veranstaltung rund um „Unser Dorf hat Zukunft“ weiterlesen

Messe für die „Best Ager“ stieß auf große Resonanz

Messepartner Kreissparkasse Euskirchen informierte unter anderem über die Notwendigkeit privater Pflegevorsorge – Mehr als 60 Aussteller präsentierten im City Forum ihre Ideen und Angebote für die Generation „50 Plus“

Zahlreiche Besucher ließen sich auch bei der 7. Auflage von „50 Plus – Freude am Leben“ wieder an über 60 Ständen zu vielerlei Themen beraten und inspirieren. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Zahlreiche Besucher ließen sich auch bei der 7. Auflage von „50 Plus – Freude am Leben“ wieder an über 60 Ständen zu vielerlei Themen beraten und inspirieren. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Es gibt Messen, die versuchen sich ein zwei Jahre lang zu etablieren, und sind dann plötzlich wieder weg vom Fenster. Anders die Messe „50 Plus – Freude am Leben“. Offensichtlich wird mit dieser Ausstellungs- und Informationsplattform der Nerv derjenigen getroffen, für die sie gedacht ist. Bereits die 7. Messe dieser Art fand am Wochenende im City-Forum in Euskirchen statt und der Zulauf schien ungebrochen hoch. Mehr als 5000 Besucher konnte der Veranstalter in den letzten Jahren zählen und die dürften auch in diesem Jahr wieder erreicht worden sein. Messe für die „Best Ager“ stieß auf große Resonanz weiterlesen

Lebkuchenherzen für den Valentinstag gestalten

Aktion in der Küchenabteilung von Möbel Brucker

Lebkuchenherzen können Kinder zum Valentinstag bei Möbel Brucker selbst gestalten. Bild: Reiner Züll
Lebkuchenherzen können Kinder zum Valentinstag bei Möbel Brucker selbst gestalten. Bild: Privat

Kall – Am Dienstag, 14. Februar ist Valentinstag. In vielen Ländern dieser Erde gilt er als der Tag der Liebenden, an dem Männer ihren Frauen oder Kinder ihren Müttern Geschenke machen. Im Jahr seines 65-jährigen Bestehens bietet das Möbelhaus Brucker bereits am Samstag, 11. Februar, Kindern die Gelegenheit, süße Valentinstag-Geschenke für ihre Liebsten selbst zu gestalten. Die Kreativität des Nachwuchses soll mit dieser Aktion gefördert werden. Lebkuchenherzen für den Valentinstag gestalten weiterlesen

epa – Wir kümmern uns um Ihre Schlagzeilen