„Augen zu und tanzen!“

Freilinger „Blaumeisen“ trainierten 16 Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren an einem Wochenende bis zur Aufführungsreife – Durch Förderung der Kreissparkasse Euskirchen war das Angebot kostenlos für die Teilnehmer

16 Kinder (vorne sitzend) kamen jetzt in den Genuss, von der Freilinger Tanzgruppe „Blaumeisen“ ein Wochenende lang trainiert zu werden, durch die Förderung der KSK, vertreten durch Rita Witt (stehend 7.v.r.) vom Vorstandssekretariat, war der Workshop auch noch kostenlos. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

16 Kinder (vorne sitzend) kamen jetzt in den Genuss, von der Freilinger Tanzgruppe „Blaumeisen“ ein Wochenende lang trainiert zu werden, durch die Förderung der KSK, vertreten durch Rita Witt (stehend 7.v.r.) vom Vorstandssekretariat, war der Workshop auch noch kostenlos. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Blankenheim-Freilingen – „Augen zu und tanzen!“, dieses Motto der Freilinger Tanzgruppe „Blaumeisen“ konnten am vergangenen Wochenende 16 Kinder zwischen fünf und elf Jahren aus Blankenheim-Freilingen und Nachbardörfern umsetzen. Denn der Tanzworkshop endete mit einer öffentlichen Aufführung im Saal Meiershof, der rund 100 Zuschauer beiwohnten. Weiterlesen

Grünes Licht für den Bau des Mountainbike-Parks

Zwischen dem Vossenacker Kloster und Simonskall können Radfahrer künftig auf fünf verschiedenen Geländestrecken talwärts fahren – Bus bringt die Radler zurück

Statt auf Asphalt oder durch die geschützte Natur, können Mountainbiker künftig auf einer eigens für sie angelegten Piste radeln. Bild:epa

Statt auf Asphalt oder durch die geschützte Natur, können Mountainbiker künftig auf einer eigens für sie angelegten Piste radeln. Bild:epa

Eifel/Hürtgenwald – Mit breiter Zustimmung der Politik hat die Kreisverwaltung Düren den Bau des Mountainbike-Parks Hürtgenwald jetzt in Auftrag gegeben. Den Zuschlag erhielt der einzige Bieter, der sich an dem Vergabeverfahren beteiligt hatte.
„Damit ist nun sichergestellt, dass das mit öffentlichen Geldern geförderte Projekt wie gefordert spätestens bis zum 31. August 2015 fertiggestellt werden kann“, so die Kreisverwaltung Düren. Weiterlesen

Förderverein Nationalpark Eifel wählt neuen Vorstand

Der Nationalpark Eifel feiert seinen 10. Geburtstag. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Der Förderverein Nationalpark Eifel lädt zur öffentlichen Mitgliederversammlung ein. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden-Gemünd – Mit einem umfangreichen Programm lädt der Förderverein Nationalpark Eifel zu seiner Mitgliederversammlung für Donnerstag, 23. Oktober, 18 Uhr, in das Kurparkrestaurant, Kurhausstraße, ein. Neben dem Bericht über die Aktivitäten des Vereins steht auch die Wahl eines Vorstandes turnusgemäß auf der Tagesordnung. Weiterlesen

Sankt Martin reitet durch das LVR-Freilichtmuseum

Stall- und Rüben-Laternen leuchten den Weg – Laternen-Bastelkursus im Vorfeld

Bereits im Vorfeld können Kinder an einem Laternen-Bastelkursus teilnehmen. Bild: LVR-FMK

Bereits im Vorfeld können Kinder an einem traditionellen Laternen-Bastelkursus teilnehmen. Bild: LVR-FMK

Mechernich-Kommern – Hoch zu Ross begrüßt Sankt Martin am Sonntag, 2. November, um 17 Uhr Familien und Kindergruppen im LVR-Freilichtmuseum Kommern. Danach wird er den „Martinszug wie früher auf dem Dorf“ anführen, der seinen Weg durch die mit Stall-Laternen und Windlichtern festlich beleuchteten historischen Baugruppen des Museums nimmt. Ganz wie in der Heiligenlegende wird Martin am großen Feuer seinen Mantel mit einem Bettler teilen. Weiterlesen

Sena Ehrhardt & Band gastieren im Alten Casino

Sena Erhardt gastiert mit ihrer Band im Alten Casino in Euskirchen. Bild: Veranstalter

Sena Ehrhardt gastiert mit ihrer Band im Alten Casino in Euskirchen. Bild: Veranstalter

Euskirchen – Sena Ehrhardt gilt als der Shooting-Star der US-amerikanischen Blues-Rock-Szene. Gleich mit ihren ersten beiden CDs „Leave the Light On“ (2012) und „All In“ (2013) heimste sie in den USA eine Vielzahl von renommierten Preisen und Nominierungen der einschlägigen Fachmagazine als „bestes Debut-Album“, „beste Newcomerin“ und „beste Blues-Sängerin“ ein. Auf der Bühne sorgte sie zunächst als „Supporting Act“ für B.B. King, ZZ Top und anderen Star-Bands für Furore. Weiterlesen

Monschauer Geister spuken wieder

Zahlreiche Familienangebote rund um das Halloweenfest

In Monschau sind wieder die Geister los. Rund um das Halloween-Fest werden zahlreiche Aktionen angeboten. Bild: Monschau Touristik

In Monschau sind wieder die Geister los. Rund um das Halloween-Fest werden zahlreiche Aktionen angeboten. Bild: Monschau Touristik

Monschau – Das Highlight von „Happy Halloween“ sind auch in diesem Jahr wieder die schaurig-schönen Stadtführungen der Monschauer Geister. Am Freitag, 24. Oktober und am Samstag, 25. Oktober, jeweils ab 19 Uhr können die Besucher sich in Monschau gruseln. Dabei bleibt offen, ob das schaurige Treiben eher die Lachmuskeln oder die Nerven kitzeln wird. Start der Führungen ist auf dem Marktplatz. Die Tickets bekommt man an beiden Tagen ab 18 Uhr direkt vor Ort. Die Teilnehmerzahl je Führung ist begrenzt. Die Führungen starten im 15- Minutentakt. Weiterlesen

Ausstellung über Dichterin Selma Meerbaum-Eisinger

Das Bild zeigt Selma Meerbaum-Eisinger (rechts) mit Freudin Else Keren im Sommer 1940. Bild: Privat

Das Bild zeigt Selma Meerbaum-Eisinger (rechts) mit Freudin Else Keren im Sommer 1940. Bild: Privat

Schleiden – Ab Dienstag, 28. Oktober, zeigt das Bischöfliche Clara-Fey-Gymnasium für zwei Wochen eine Ausstellung, die inzwischen an mehreren Orten in der Bundesrepublik eine beachtliche Resonanz gefunden hat. Die Ausstellung ist der Lebens- und Leidensgeschichte der jungen jüdischen Dichterin Selma Meerbaum-Eisinger gewidmet, deren schmales Werk inzwischen zur Weltliteratur gezählt wird. Weiterlesen

epa – Wir kümmern uns um Ihre Schlagzeilen