Sieger der “Special Olympics” zu Gast in Ülpenich

Spieler mit Behinderung zeigten großen Fußball in Ülpenich – NEW richteten das Turnier aus

Das Team der NEW spielte gegen Hephata Mönchengladbach, die Deutschland bei den Weltsommerspiele in Los Angeles vertreten werden. Bild: Rodger Ody
Das Team der NEW spielte gegen Hephata Mönchengladbach, die Deutschland bei den Weltsommerspiele in Los Angeles vertreten werden. Bild: Rodger Ody

Zülpich-Ülpenich – Über 100 Sportler und Sportlerinnen trafen sich am vergangenen Samstag auf der Sportanlage des TuS Olympia Ülpenich, um im Rahmen der Ligarunde Rheinland des BRSNW (Behinderten Rehabilitations- und Sportbund Nordrhein Westfalen) ein Fußballturnier zu bestreiten. Dieses Mal wurde das Turnier von den Nordeifelwerkstätten organisiert und ausgetragen. Sieger der “Special Olympics” zu Gast in Ülpenich weiterlesen

Rempeleien, „Lackaustausch“ und Country-Konzerte

Von Reiner Züll (Text und Bilder) Über 120 000 Besucher kamen zum 30. Truck-Grand-Prix an den Nürburgring

Immer wieder ein Hingucker: Die großen US-Trucks. Alle Bild: Reiner Züll
Immer wieder ein Hingucker: Die großen US-Trucks. Alle Bild: Reiner Züll

Eifel/Nürburgring –  Der Nürburgring war am Wochenende wieder fest in Trucker-Hand. Bei strahlenendem Sommerwetter bevölkerten die Country-Fans die Campingplätze rund um die Eifel-Rennstrecke, auf der es drei Tage lang hoch herging. Es ist die Mischung aus Truck-Motorsport, Country-Musik, Industriemesse, Trucker-Partys und Fernfahrer-Romantik, die den Truck-Grand-Prix am Nürburgring seit nunmehr 30 Jahren zu der beliebtesten Motorsportveranstaltung auf der Eifelrennstrecke gemacht haben. Rempeleien, „Lackaustausch“ und Country-Konzerte weiterlesen

Monschauer Festspiele 2015: Das Programm steht

Große Opern, Rocklegenden, Jazz, Irish Folk und eine Kölner Kultband wollen für abwechslungsreiche Veranstaltungen vor der Burgkulisse sorgen

Bei der großen Verdi-Oper "Aida" werden rund 110 Mitwirkenden auf der Bühne stehen. Bild: Monschau Klassik
Bei der großen Verdi-Oper “Aida” werden rund 110 Mitwirkenden auf der Bühne stehen. Bild: Monschau Klassik

Monschau – Abwechslungsreich, jung und bunt wie selten zuvor – so präsentierten die Organisatoren der Monschauer Festspiele in den Räumen der Monschau Touristik ihr Programm, das zwischen dem 31. Juli und 9. August 2015 auf der Open Air-Bühne der Monschauer Burg stattfinden wird. Große Opern, Rocklegenden, Jazz, Irish Folk und eine Kölner Kultband werden für sehr abwechslungsreiche Veranstaltungen sorgen. Monschauer Festspiele 2015: Das Programm steht weiterlesen

Rekordergebnis beim Freundschaftsangeln

Die drei Erstplatzierten der NEW freuten sich über ihre Pokal. Bild: Rodger Ody/NEW
Die drei Erstplatzierten der NEW, Wolfgang Pickertz, Willfried Boom und Michael Jenniches, freuten sich über ihren Pokal. Bild: Rodger Ody/NEW

Zülpich – Mit acht Fischen oder besser 3210 Gramm Fischgewicht holten sich Willfried Boom und Heinz-Josef Krämer beim diesjährigen Vergleichsangeln des ASV Zülpich den Sieg. „Schon seit über 30 Jahren richtet der ASV Zülpich ein Freundschaftsangeln für Menschen mit und ohne Behinderung aus, aber noch nie bissen die Fische wie in diesem Jahr“, so NEW-Pressesprecher Rodger Ody. Die Stimmung sei trotz Dauerregens hervorragend gewesen, und man habe nur glückliche Gesichter gesehen. Rekordergebnis beim Freundschaftsangeln weiterlesen

Kirmes in Kall mit Dirndl-Alarm

Die Kaller Kirmes findet in diesem Jahr vom 29. bis zum 31. August in der Auelstraße statt. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Die Kaller Kirmes findet in diesem Jahr vom 29. bis zum 31. August in der Auelstraße statt. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kall – In Kall wird auch in diesem Jahr wieder Kirmes gefeiert. Vom 29. Bis zum 31. August geht es in der Auelstrasse rund. Am Samstag versammelt sich um 17.30 Uhr das „Maigeloog“, die Musikkapelle sowie interessierte Kaller Bürger, um den Kirmesknochen vor dem evangelischen Altenheim im Vogtpesch auszugraben. Mitsamt Kirmesknochen zieht der Festzug dann Richtung Kirmesplatz zum Fassanstich an die Bierbuden. Kirmes in Kall mit Dirndl-Alarm weiterlesen

Formvollendete Arbeiten in Weißlack, Eiche, Wenge und Ahorn

Im KSK-Beratungscenter „Kirchplatz“ sind derzeit die Gewinnerarbeiten des Wettbewerbs „Die Gute Form“ zu sehen, den die Tischlerinnung Euskirchen veranstaltet hat

Nico Müller (vorne) belegte den ersten Platz. An seinem Hängeschränkchen mit Weißlackfront lobte die Jury die hochwertige Verarbeitung, den gelungenen Materialmix, das neutrale Farbspiel und die schlichte Form. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Nico Müller (vorne) belegte den ersten Platz. An seinem Hängeschränkchen mit Weißlackfront lobte die Jury die hochwertige Verarbeitung, den gelungenen Materialmix, das neutrale Farbspiel und die schlichte Form. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Einer der schönsten Handwerksberufe ist sicherlich das Tischlerhandwerk. Auch wenn viele Tischler nach ihrer Ausbildung meist an modernen Maschinen arbeiten und nur noch selten handwerklich in die Produktionsabläufe eingreifen, so sind sie von ihrer Ausbildung her doch zu weitaus mehr imstande. Dies konnte man am Donnerstagabend in den Räumlichkeiten des KSK-Beratungscenters „Kirchplatz“ erleben. Dort zeigten Tischlergesellen ihre Arbeiten, die sie für den nordrhein-westfälischen Wettbewerb „Die Gute Form 2015“ erstellt hatten. An dem Wettbewerb hatten alle Gesellenstücke der Gesellenprüfungen vom Winter 2014/15 und Sommer 2015 teilgenommen. Formvollendete Arbeiten in Weißlack, Eiche, Wenge und Ahorn weiterlesen

Gastronomie-Nachwuchs feierte seine Prüfungszeugnisse

Von Reiner Züll Für 42 jungen Frauen und Männer, die ihre Prüfung bestanden hatten, stand am Dienstag ausschließlich Feiern auf dem Programm

Nach der Zeugnisübergabe durch IHK-Geschäftsführer Heinz Gehlen versammelten sich die ehemaligen Azubis zum Gruppenfoto. Foto: Reiner Züll
Nach der Zeugnisübergabe durch IHK-Geschäftsführer Heinz Gehlen versammelten sich die ehemaligen Azubis zum Gruppenfoto. Foto: Reiner Züll

Kreis Euskirchen/Düren – Unter dem Motto „Let’s eat, drink and dance“ stand in diesem Jahr das große Fest der Auszubildenden des gastronomischen Gastgewerbes. Mit diesem Fest, das abwechselnd in den Kreisen Euskirchen und Düren stattfindet, bekommen jedes Jahr die erfolgreichen Prüfungsabsolventen ihre Prüfungszeugnisse von der IHK Aachen übereicht. Entsprechend hoch war die Partystimmung in der Festhalle in Düren-Birkesdorf wo die IHK Aachen und die gastronomischen Verbände „Club der Köche Nordeifel“ (CdK), „Verband der Serviermeister und Restaurantfachkräfte“ (VSR) und der Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) ihren Berufsnachwuchs aus den beiden Kreisen verabschiedeten. Gastronomie-Nachwuchs feierte seine Prüfungszeugnisse weiterlesen

epa – Wir kümmern uns um Ihre Schlagzeilen