Dreistündige Travestie-Show

Von Reiner Züll – Publikum in Kaller Gaststätte Gier war begeistert

Gab drei Stunden lang Vollgas in Kall. René Schaffrath als Regina Red. Foto. Reiner Züll
Gab drei Stunden lang Vollgas in Kall. René Schaffrath als Regina Red. Foto. Reiner Züll

Kall –  Regina Red gastierte zum zweiten Mal im Saal Gier und wieder war die Veranstaltung restlos ausverkauft. Und nicht nur das Publikum war am Ende begeistert, auch Regina Red, alias René Schaffrath, war voll des Lobes über das Kaller Publikum.  „Es macht hier richtig Spaß aufzutreten“,  lautete sein Urteil nach seiner gut dreistündigen Travestie-Show. Dreistündige Travestie-Show weiterlesen

Narzissenfest in Hellenthal-Hollerath

Wildwachsende „Gelben Narzissen“ verwandeln die Wiesen im Oleftal in gelbe Blütenteppiche

Die Narzissenblüte startet in diesem Jahr früher als je zuvor. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Die Narzissenblüte startet in diesem Jahr früher als je zuvor. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Hellenthal-Hollerath – Gewöhnlich von Ende März bis Anfang Mai verwandeln die. wildwachsenden „Gelben Narzissen“ die Wiesen im Oleftal in gelbe Blütenteppiche. Das wird mancherorts gefeiert: Das Narzissenfest in Hellenthal-Hollerath soll auf dem Parkplatz „Hollerather-Knie“ am Sonntag, 23. April, von 10 bis 17 Uhr stattfiden. Neben kostenlos geführten Wanderungen zu den Narzissenwiesen sollen zahlreiche Aktions- und Informationsstände rund um die Themen Narzissen, Natur, Wandern und Familie angeboten werden. Narzissenfest in Hellenthal-Hollerath weiterlesen

Sommerferienaktion: Kinder bauen eigene Stadt

Kreative Ferienfreizeit in Schleiden-Gemünd: Eine Woche voller Überraschungen, Spiel und Spaß

So wie auf diesem Bild bei der Ferienfreizeit des Kinderschutzbundes Bad Münstereifel sollen die Kinder in Schleiden eigene Hütten bauen. Archivild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
So wie auf diesem Bild bei der Ferienfreizeit des Kinderschutzbundes Bad Münstereifel sollen die Kinder in Schleiden eigene Hütten bauen. Archivild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden-Gemünd – In der zweiten Sommerferienwoche soll von Montag, 24. Juli, bis Freitag, 28. Juli, für Kinder im Alter von acht bis 14 Jahren eine „Kinderstadt“ auf dem Gelände der Katholischen Grundschule Gemünd entstehen. Veranstalter ist die Stadt Schleiden in Kooperation mit dem Kreis Euskirchen und dem Träger Kolosseum Gemünd. Die Kinderstadt findet von 10 bis 16 Uhr statt, eine Betreuung ab 8 Uhr kann zusätzlich gebucht werden. Sommerferienaktion: Kinder bauen eigene Stadt weiterlesen

Mit Bus und Bahn unterwegs im und um den Nationalpark Eifel

Neue ÖPNV-Karte für die Nationalpark-Region „Natur erfahren“ erschienen

Eine große Übersichtskarte stellt alle Bus- und Bahnlinien in der Erlebnisregion Nationalpark Eifel dar. Repro: epa
Eine große Übersichtskarte stellt alle Bus- und Bahnlinien in der Erlebnisregion Nationalpark Eifel dar. Repro: epa

Kreis Euskirchen – Pünktlich zu Ostern erscheint die neue ÖPNV-Karte für die Nationalpark-Region „Natur erfahren – mit Bus & Bahn unterwegs im und um den Nationalpark Eifel“.  Die kostenlose Broschüre gibt der Kreis Euskirchen jedes Jahr gemeinsam mit den Verkehrsverbünden AVV und VRS neu heraus. Mit Bus und Bahn unterwegs im und um den Nationalpark Eifel weiterlesen

Nach Böschungsrutsch: „Neue“ Kreisstraße wieder befahrbar

Insgesamt war die Straße acht Monate gesperrt – Bauarbeiten einen Monat früher als geplant beendet

Einen Monat früher als geplant konnte die „neue“ Kreisstraße 25 jetzt wieder freigegeben werden. Unser Foto zeigt: (v.l.) Monika Linscheidt, Simone El Massaoudi, Norbert Backes, Achim Blindert, Torsten Jäger und Guido Schmitz. Foto: W. Andres / Kreisverwaltung
Einen Monat früher als geplant konnte die „neue“ Kreisstraße 25 jetzt wieder freigegeben werden. Unser Foto zeigt: (v.l.) Monika Linscheidt, Simone El Massaoudi, Norbert Backes, Achim Blindert, Torsten Jäger und Guido Schmitz. Foto: W. Andres / Kreisverwaltung

Mechernich-Glehn – Aufatmen in Mechernich-Glehn und Umgebung: Die Kreisstraße 25 zwischen Glehn und Hostel kann wieder befahren werden. Die Bauarbeiten sind vor wenigen Tagen beendet worden – einen Monat früher als geplant. Insgesamt war die Straße acht Monate gesperrt. Bei einem Unwetter mit Starkregen am 21. Juli des vergangenen Jahres war es dort zu einem ca. 60 Meter breiten Böschungsrutsch gekommen, der die Kreisstraße 25 unpassierbar machte. Nach ersten Untersuchungen eines Bodengutachters war rasch klar, dass die Kreisstraße weiterhin rutschgefährdet ist und gesperrt bleiben musste. Aufwändige Bohr- und Sondierungsarbeiten bestätigten dies und machten eine Verlegung der Kreisstraße in diesem Bereich unvermeidlich. Nach Böschungsrutsch: „Neue“ Kreisstraße wieder befahrbar weiterlesen

Osterfeuer umschichten

Durch das Abbrennen von länger liegenden Holz- und Reisig-Haufen sind zahlreiche Tiere gefährdet – Regelungen beachten

Achtung: Solche Haufen können zahlreiche Tiere beherbergen. Foto: W. Andres / Kreisverwaltung
Achtung: Solche Haufen können zahlreiche Tiere beherbergen. Foto: W. Andres / Kreisverwaltung

Kreis Euskirchen – Auch im Kreis Euskirchen werden zahlreiche Osterfeuer entfacht, um endgültig den Winter zu vertreiben. Die Untere Naturschutzbehörde rät dringend dazu, die Holz- und Reisighaufen vorher einmal umzuschichten, damit Tiere, die es sich dort „gemütlich“ gemacht haben, fliehen können. Osterfeuer umschichten weiterlesen

Neuauflage des Wegweisers „Familie und Beruf“

Die 100 Seiten umfassende Broschüre ist in vier Themenbereiche gegliedert: Berufswahl und Lebensplanung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Beruflicher (Wieder-)Einstieg und Existenzgründung

Im Haus der Familie wurde jetzt die 100 Seiten starke Broschüre „So gelingt die Balance – Wegweiser Familie und Beruf“ vorgestellt. Foto: W. Andres / Kreisverwaltung
Im Haus der Familie wurde jetzt die 100 Seiten starke Broschüre „So gelingt die Balance – Wegweiser Familie und Beruf“ vorgestellt. Foto: W. Andres / Kreisverwaltung

Kreis Euskirchen – Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf nimmt in unserer Gesellschaft einen immer größeren Stellenwert ein. Doch wie lässt sich beides „unter einen Hut bringen“? Gibt es eine finanzielle Förderung? Wie kann der Arbeitgeber den Wiedereinstieg unterstützen? Wie steht es um Kinderbetreuungsangebote? Diese und viele andere Fragen beantwortet die neue Broschüre „So gelingt die Balance – Wegweiser Familie und Beruf im Kreis Euskirchen“, die jetzt druckfrisch erschienen ist und im Haus der Familie vorgestellt wurde. Neuauflage des Wegweisers „Familie und Beruf“ weiterlesen

Kreishaushalt mit großer Mehrheit beschlossen

Die Lücke in Höhe von 7,3 Millionen Euro wird durch einen Griff in die Ausgleichsrücklage geschlossen

Landrat Günter Rosenke stellte den Kreishaushalt vor. Archivbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Landrat Günter Rosenke stellte den Kreishaushalt vor. Archivbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Der Kreistag hat in seiner jüngsten Sitzung am 5. April mit überwältigender Mehrheit die Haushaltssatzung für das Jahr 2017 beschlossen. Bei zwei Nein-Stimmen der Fraktion Die Linke und ohne Enthaltungen fand das von Landrat Günter Rosenke und Kreiskämmerer Ingo Hessenius vorgeschlagene Werk deutliche Zustimmung. Kreishaushalt mit großer Mehrheit beschlossen weiterlesen

4.100 Euro für die Caritas Wohnungslosenhilfe

Lions-Club Euskirchen-Nordeifel spendete Konzerterlös, um den Erhalt der Notschlafstelle zu sichern

Machen sich für die Notschlafstelle stark: Sean Harris (v.l.), Präsident Lions Club Euskirchen-Nordeifel, Arno Bölts-Thunecke, Hilfswerk Lions Club Euskirchen-Nordeifel, Prof. Albert Gerhards, Lions Club Euskirchen-Nordeifel, Gerald Heinen und Bernhard Becker (beide Caritas). Foto: Carsten Düppengießer
Machen sich für die Notschlafstelle stark: Sean Harris (v.l.), Präsident Lions Club Euskirchen-Nordeifel, Arno Bölts-Thunecke, Hilfswerk Lions Club Euskirchen-Nordeifel, Prof. Albert Gerhards, Lions Club Euskirchen-Nordeifel, Gerald Heinen und Bernhard Becker (beide Caritas). Foto: Carsten Düppengießer

Euskirchen – Sean Harris, amtierender Präsident des Lions Clubs Euskirchen-Nordeifel besuchte jetzt mit seinen Club-Kollegen Arno Bölts-Thunecke und Professor Albert Gerhards die Caritas Tagesstätte und Notschlafstelle für Wohnungslose auf der Kommerner Straße in Euskirchen. Dabei übergaben sie einen Spendenscheck über 4.100 Euro durch den ehemaligen Euskirchener Jugendrichter Bölts-Thunecke, welcher für das Hilfswerk des Lions Clubs Euskirchen-Nordeifel verantwortlich ist, an Bernhard Becker, Leiter der Sucht- und Wohnungslosenhilfe sowie geschäftsführender Vorstand der Caritas Euskirchen. 4.100 Euro für die Caritas Wohnungslosenhilfe weiterlesen

Auf historischen Lindenholz-Pferdchen in Erinnerungen schwelgen

Ab Karsamstag präsentiert das LVR-Freilichtmuseum Kommern wieder seinen „Jahrmarkt anno dazumal“

Das Karussell wurde 1925 im thüringischen Neustadt an der Orla gebaut. Foto: LVR-FMK
Das Karussell wurde 1925 im thüringischen Neustadt an der Orla gebaut. Foto: LVR-FMK

Mechernich-Kommern – Umgeben von mehreren hundert Jahre alten Fachwerkhäusern und begleitet von einem Wurfbüdchen, einem Guckkasten-Panoptikum, einer Obstkelterei, einem Waffelstand und allerlei historischen Geschicklichkeitsspielen für Kinder und Erwachsene werden ab Karsamstag, 15. April, im LVR-Freilichtmuseum Kommern Pferdchen aus Lindenholz ihre Bahn ziehen. Sie bilden die „Besatzung“ des Hängekarussells, das  Heinz-Jürgen Eckel aus dem nordhessischen Homburg/Efze von seinem Großvater Georg geerbt hat. Auf historischen Lindenholz-Pferdchen in Erinnerungen schwelgen weiterlesen

Jugendliche hatten viel Spaß bei Euskirchener Volleyballnacht

Gebaggert und gepritscht, bis um kurz vor zwei Uhr morgens die Siegermannschaft feststand

Die insgesamt sechs gemischten Mannschaften wurden per Losverfahren ermittelt. Bild: Carsten Düppengießer
Die insgesamt sechs gemischten Mannschaften wurden per Losverfahren ermittelt. Bild: Carsten Düppengießer

Euskirchen – In der Jahnhalle kamen kürzlich die jugendlichen Teilnehmer der ersten Euskirchener Volleyballnacht im Frühling mächtig ins Schwitzen. Rund 70 Besucher, darunter 46 Aktive, erlebten eine alkohol- und rauchfreie Sportveranstaltung, die außer Volleyball noch weitere Attraktionen bereithielt. Ausrichter waren die Kreisstadt Euskirchen, der Caritasverband mit dem Team der Jugendvilla und der Fachstelle für Suchtvorbeugung, sowie die Katholischen Jugendagentur Bonn. Der Sanitätsdienst wurde von den Maltesern übernommen. Jugendliche hatten viel Spaß bei Euskirchener Volleyballnacht weiterlesen

WDR-Intendant Tom Buhrow wird Schirmherr von Monschau Festival 2017

Manfred Mann, Patricia Kaas, Daniel Hope und Vicky Leandros kommen in die Eifel – Helmut Lanio: „Es fällt uns heute leichter, große Namen für Monschau verpflichten zu können“

Tom Buhrow wird Schirmherr beim Monschau Festival 2017. Bild: WDR/Herby Sachs
Tom Buhrow wird Schirmherr beim Monschau Festival 2017. Bild: WDR/Herby Sachs

Monschau – „Wir haben ein echtes, sehr lebendiges Festivalprogramm und freuen uns darauf, es den Besuchern von Freitag, 18. August, bis Sonntag, 27. August, auf der Open Air-Bühne der Monschauer Burg präsentieren zu können.“ Mit diesen Worten stellten Helmut Lanio und  Dorit Schlieper von der Monschau Festival gGmbH in den Räumen der Monschau Touristik einen Veranstaltungsreigen von Monschau Festival 2017 vor, der einige Hochkaräter aufzuweisen hat. WDR-Intendant Tom Buhrow wird Schirmherr von Monschau Festival 2017 weiterlesen

epa – Wir kümmern uns um Ihre Schlagzeilen