Schlagwort-Archive: Daniel Schwarzer

Vermisstensuche und Verpuffung: THW Schleiden probte Ernstfall

Nach 2013 veranstaltete der THW Ortsverband Schleiden wieder eine überörtliche Ausbildung auf dem Bundeswehrgelände in Geilenkirchen-Teveren

Das THW Schleiden übte die Rettung von in Not geratenen Menschen. Bild: Daniel Schwarzer
Das THW Schleiden übte die Rettung von in Not geratenen Menschen. Bild: Daniel Schwarzer

Schleiden/Teveren – Mit einer Verbandsfahrt startete kürzlich der Technische Zug mit den Gruppen Zugtrupp, Bergungsguppe , Fachgruppe Beleuchtung und der Jugendgruppe nach Geilenkirchen. Parallel zum THW war auch das Deutsche Rote Kreuz mit dem Kreisverband Essen vor Ort. Die erste Nachtübung kam in der Nacht von Freitag auf Samstag, dort wurde eine Vermisstensuche abgehalten und Vermisste mittels Seilbahn geborgen. Vermisstensuche und Verpuffung: THW Schleiden probte Ernstfall weiterlesen

THW Schleiden leistete 2015 über 8.200 ehrenamtliche Dienststunden

Von Räumen einer Hanfplantage bis Ausleuchten eines Einsatzes bei einem Großbrandes

Auch Öffentlichkeitsarbeit gehört zum THW: Hier stellen die Helfer ihre Arbeit in Schleiden vor. Foto: D. Schwarzer / OB
Auch Öffentlichkeitsarbeit gehört zum THW: Hier stellen die Helfer ihre Arbeit in Schleiden vor. Foto: D. Schwarzer / OB

Schleiden – Viele Menschen in der Eifel engagieren sich in verschiedenen Hilfsorganisationen, um im Notfall handfeste Hilfe zu leisten. Beim THW (Technisches Hilfswerk) Ortsverband Schleiden kamen allein im vergangenen Jahr 2015 über 8.200 ehrenamtliche Dienststunden zusammen. Dazu zählten viele Stunden zur örtlichen Gefahrenabwehr mit verschiedenen Einsätzen, wie zum Beispiel beim Ausleuchten eines Einsatzes bei einem Großbrand in Weilerswist, beim Räumen einer Hanfplantage in Schleiden-Herhahn sowie bei der Unterstützung der Deutschen Meisterschaft im Crossduathlon. THW Schleiden leistete 2015 über 8.200 ehrenamtliche Dienststunden weiterlesen

Führungswechsel beim THW Schleiden

Nach über 30 Jahren im Amt wurde der Schleidener THW-Dienststellenleiter, Richard Schwarzer, gebührend verabschiedet

Richard Schwarzer wurde verabschiedet. Seine Frau Gaby hat ihn über 40 Jahre lang in seinem Amt unterstützt. Bild: Fabian Göderz / THW OV Schleiden
Richard Schwarzer wurde mit großen Ehren in den Ruhestand verabschiedet. Seine Frau Gaby hat ihn über 40 Jahre lang in seinem Amt unterstützt. Bild: Fabian Göderz / THW OV Schleiden

Schleiden-Oberhausen – Am Freitagabend fand im Bürgersaal Oberhausen die offizielle Feier des Führungswechsels beim THW Ortsverband Schleiden statt. Zu diesem Anlass hatte der THW Geschäftsführer des Geschäftsführerbereichs Aachen, Wolfgang Friebe, eingeladen. Der amtierende Ortsbeauftragte für Schleiden, Richard Schwarzer, legt auf eigenen Wunsch das Amt des Dienststellenleiter nach über 30 Jahren nieder. Sein Nachfolger wird der bisherige Zugführer, sein Sohn Daniel Schwarzer. Führungswechsel beim THW Schleiden weiterlesen

THW Schleiden hilft den Flüchtlingen

13 Helfer transportierten 140 Matratzen und 70 Etagenbetten nach Monschau, anschließend half man beim Aufbau

Einsatzkräfte vom THW Schleiden transportierten 70 Etatenbetten und 140 Matratzen nach Monschau. Bild: Daniel Schwarzer
Einsatzkräfte vom THW Schleiden transportierten 70 Etagenbetten und 140 Matratzen nach Monschau. Bild: Daniel Schwarzer

chleiden – Am späten Freitagnachmittag wurde der THW Ortsverband Schleiden zur Unterstützung des THW Ortsverband Simmerath alarmiert. Die Schleidener fuhren nach Weseling um dort 70 Etagenbetten und 140 Matratzen abzuholen, die nach Monschau transportiert werden mussten. THW Schleiden hilft den Flüchtlingen weiterlesen

THW Schleiden leistete 9500 ehrenamtliche Dienststunden

Helfer waren sogar beim Aachener Reitturnier „CHIO“ im Einsatz

Im Kreis Düren half das THW Schleiden beim Abstützen eines Wohnhauses. Bild: Daniel Schwarzer
Im Kreis Düren half das THW Schleiden beim Abstützen eines Wohnhauses. Bild: Daniel Schwarzer

Schleiden – Der THW Ortsverband Schleiden hat im Jahr 2014 über 9500 ehrenamtliche Stunden geleistet. Dazu zählten viele Stunden zur örtlichen Gefahrenabwehr mit verschiedenen Einsätzen wie zum Beispiel Unterstützung bei einer Wohnhauswandabstützung im Kreis Düren oder beim Räumen einer Hanfplantage ebenfalls im Kreis Düren. Weiterhin wurden Sandsäcken in den Kreisen Aachen und Euskirchen angeliefert und verbaut und nach einem Hallendacheinsturz im Kreis Euskirchen die Unfallstelle ausgeleuchtet. THW Schleiden leistete 9500 ehrenamtliche Dienststunden weiterlesen

THW Schleiden: Flutmedaille, Höhenklettern und Vermisstenrettung

Schleidener Einsatzkräfte wurden mit Einsatzmedaille „Fluthilfe 2013“ ausgezeichnet und absolvierten zwei Übungen

Freuten sich über die Auszeichnung von Dr. Hans-Ingo Schliwienski und Geschäftsführer Wolfgang Friebe (4 und 5. .v.l.): Obere Reihe (v.l.): Ignaz Dreßen, Stephan Grund, Björn Groß, Daniel Schwarzer, Fabian Göderz; vordere  Reihe: Jan Sieberath, Timo Huy, Thorsten Grund und Patrick Schakau. Bild THW Schleiden
Freuten sich über die Auszeichnung von Dr. Hans-Ingo Schliwienski und Geschäftsführer Wolfgang Friebe (4. und 7. .v.l.): Obere Reihe (v.l.): Ignaz Dreßen, Stephan Grund, Björn Groß, Daniel Schwarzer, Fabian Göderz; vordere Reihe: Jan Sieberath, Timo Huy, Thorsten Grund und Patrick Schakau. Bild THW Schleiden

Schleiden – Ein Jahr nach dem Hochwassereinsatz im Osten Deutschlands sind die ehrenamtlichen Helfer des Technischen Hilfswerks aus den Kreisen Aachen, Düren und Euskirchen nachträglich ausgezeichnet worden. Neben neun Einsatzkräften vom THW Euskirchen erhielten auch Helfer des THW Ortsverbandes Schleiden im Alten Ballsaal des Kurhauses von Aachen die Einsatzmedaille „Fluthilfe 2013“ durch den THW-Landesbeauftragten Dr. Hans-Ingo Schliwienski. Der Landesbeauftragte bedankte sich bei den Einsatzkräften für ihren Einsatz. THW Schleiden: Flutmedaille, Höhenklettern und Vermisstenrettung weiterlesen

THW-Kräfte aus Schleiden halfen auch im Ausland

Helfer in der Not leisteten 2012 über 7000 ehrenamtliche Stunden – Menschen-Kicker-Turnier zugunsten der „Gala Tolbiac“

Ständige Übungen sowie Aus- und Fortbildungen sind für das Schleidener THW selbstverständlich. Foto: Daniel SchwarzerStändige Übungen sowie Aus- und Fortbildungen sind für das Schleidener THW selbstverständlich. Foto: Daniel Schwarzer
Ständige Übungen sowie Aus- und Fortbildungen sind für das Schleidener THW selbstverständlich. Foto: Daniel Schwarzer

Schleiden/Kreis Euskirchen – Das THW (Technisches Hilfswerk) ist immer dann zur Stelle, wenn es zur Katastrophe kommt: Ob Hochwasser, Absicherung der Rettung aus einsturzgefährdeten Häusern oder Unterstützung von Rettungskräften beispielsweise durch Beleuchtung. Der THW-Ortsverband Schleiden hat im Jahr 2012 allein über 7000 ehrenamtliche Stunden geleistet. THW-Kräfte aus Schleiden halfen auch im Ausland weiterlesen