Schlagwort-Archive: Euskirchen

Gemeinsam Zeichen für gegenseitigen Respekt setzen

Aktion „Wir zeigen Herz“ wird von Aktionsbündnis aus Wohlfahrtsverbänden, Gewerkschaft und Parteien fortgesetzt

Für ein friedliches Miteinander steht die Aktion „Wir zeigen Herz“. Foto: SPD Kreis Euskirchen
Für ein friedliches Miteinander steht die Aktion „Wir zeigen Herz“. Foto: SPD Kreis Euskirchen

Euskirchen – Unter dem Motto „Wir zeigen Herz“ wollen am kommenden Samstag, 14. Januar, die Wohlfahrtsverbände AWO, Caritas, Kinderschutzbund, Der Paritätische, sowie der DGB in der Region Aachen und die Kreisverbände der Parteien SPD, Bündnis 90/Die Grünen und DIE LINKE als Aktionsbündnis ein Zeichen für gegenseitigen Respekt setzen und rufen dazu Bürgerinnen und Bürger auf, ab 11 Uhr auf dem Klosterplatz in Euskirchen zu einer Kundgebung zusammenzufinden. Dazu soll es Poetry-Slam, Musik, Tanz, Vorträge und ein gemeinsames Kunst-Projekt geben. Gemeinsam Zeichen für gegenseitigen Respekt setzen weiterlesen

18.131 Stunden ehrenamtliche Hilfe

THW Euskirchen zieht Jahresbilanz  – Von Hochwasserhilfe bis Räumung Drogenplantage

Training unter erschwerten Bedingungen in der „Röhre“ beim THW. Foto: THW Euskirchen
Training unter erschwerten Bedingungen in der „Röhre“ beim THW. Foto: THW Euskirchen

Euskirchen – Hochwassereinsätze in Kall, Mechernich und Zülpich, Unterstützung der Kriminalpolizei bei der Räumung von Drogenplantagen, Ausleuchten nach einem Gefahrgutunfall, zur Spurensicherung oder Kontrollstellen für die Polizei, Stromversorgung einer Flüchtlingsunterkunft in Euskirchen, Fachberatung Bau nach Aufsprengung eines Geldautomaten in Kall – die Einsätze, welche die ehrenamtlichen Einsatzkräfte des THW (Technisches Hilfswerk) Euskirchen 2016 beschäftigten, waren durchaus anspruchsvoll. 18.131 Stunden ehrenamtliche Hilfe weiterlesen

Viel Kultur in der Comedia

Neues Jahresprogramm der Kulturinitiative Klösterchen Euskirchen (K.i.K.) bietet Klassik, Jazz, Gypsy-Swing und Chansons

Mit dem Klavierduo Anna und Ines Walachowski startet die Kulturinitiative Klösterchen Euskirchen (K.i.K.) in die Spielzeit 2017. Foto: Veranstalter
Mit dem Klavierduo Anna und Ines Walachowski startet die Kulturinitiative Klösterchen Euskirchen (K.i.K.) in die Spielzeit 2017. Foto: Veranstalter

Euskirchen – Mit dem Klavierduo Anna und Ines Walachowski startet die Kulturinitiative Klösterchen Euskirchen (K.i.K.) in die Spielzeit 2017, und zwar am Freitag, 13. Januar. Aufführungsort bei allen K.I.K-Veranstaltungen ist die Comedia Euskirchen, Ecke Eifelring/Münstereifelerstraße, jeweils um 19.30 Uhr. Die Schwestern Anna und Ines Walachowski wollen beim K.i.K.-Neujahrskonzert unter anderem Werke von Mozart, Dvorak, Brahms und Ravel aufführen. Viel Kultur in der Comedia weiterlesen

Finger so schnell wie der Flügelschlag eines Kolibri

„Gypsy-Swing“ in der Comedia Euskirchen – Virtuose Gitarristen um Mike Reinhardt beim Weihnachtskonzert der Kulturinitiative Klösterchen, gefördert von der Kreissparkasse Euskirchen

Mit kurzen Blicken verständigten sich die Musiker Jermaine (v.l.), Sascha und Mike Reinhardt. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Mit kurzen Blicken verständigten sich die Musiker Jermaine (v.l.), Sascha und Mike Reinhardt. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Wenn Gitarre-Spielen eine olympische Disziplin wäre, hätten die Besucher des traditionellen Weihnachtskonzerts der Kulturinitiative Klösterchen Euskirchen (K.i.K.) Medaillenträger erlebt: Mit den Musikern um Mike Reinhardt, Nachfahre des legendären Jazz-Musikers Django Reinhardt, zeigten am vergangenen Dienstagabend wahre Athleten der Fingerfertigkeit ihr rasantes Können in der „Comedia“ Euskirchen. Finger so schnell wie der Flügelschlag eines Kolibri weiterlesen

Als Dank für gute Zusammenarbeit 2000 Euro gespendet

Joachim Lück, Koordinator der dm-Verteilzentren in Deutschland,  überraschte Team der Nordeifelwerkstätten

Thorsten Schönrath (v.l.), Abteilungsleiter Produktion und Technik der NEW Kuchenheim, mit Joachim Lück, Koordinator der dm-Verteilzentren in Deutschland, und  Andreas Berg vom NEW-Werkstattrat. Foto: NEW
Thorsten Schönrath (v.l.), Abteilungsleiter Produktion und Technik der NEW Kuchenheim, mit Joachim Lück, Koordinator der dm-Verteilzentren in Deutschland, und Andreas Berg vom NEW-Werkstattrat. Foto: NEW

Euskirchen-Kuchenheim – Seit vielen Jahren reinigen Mitarbeiter der Nordeifelwerkstätten (NEW) Behälter, die die Drogeriemarktkette „dm“ für den Warenverkehr verwendet. Außerdem verpacken und versenden die Mitarbeiter Warenpakete für zahlreiche dm-Aktionen in das gesamte Bundesgebiet. Gerade auch jetzt vor Weihnachten wurden zahlreiche zusätzliche Aktionen über die Kucheneimer Werkstatt abgewickelt. In den NEW arbeiten Menschen mit verschiedensten Behinderungen. Als Dank für gute Zusammenarbeit 2000 Euro gespendet weiterlesen

30 Musiker spielten für Wohnungslose

  1. Benefiz-Adventskonzert von „Harmonica Sound“ in Euskirchens Fußgängerzone
Zwei Stunden Musik für den guten Zweck: „Harmonica Sound“  im Einsatz. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen
Zwei Stunden Musik für den guten Zweck: „Harmonica Sound“ im Einsatz. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen

Euskirchen – Rund 30 Musiker von Harmonica Sound Euskirchen unter der musikalischen Leitung von Charlotte Gerlinger setzten sich am Samstag vor dem vierten Advent für Wohnungslose ein: Begleitet von Gerlinger an der Gitarre, Ulla Mielich am Akkordeon und Agi Hüllbrock sowie Elisabeth Krause an der Blockflöte, spielten die „Mundharmonikas“ bereits zum dreizehnten Mal ein vorweihnachtliches Benefizkonzert zugunsten der Caritas-Notschlafstelle und musizierten dafür über zwei Stunden lang ohne Pause in der Fußgängerzone der Kreisstadt. 30 Musiker spielten für Wohnungslose weiterlesen

Adventskonzert mit Harmonica Sound Euskirchen

  1. Benefiz-Auftritt der Musikgruppe für Wohnungslose
Wie hier im vergangenen Jahr will die Musikgruppe „Harmonica Sound Euskirchen“ durch musikalischen Einsatz die Notschlafstelle unterstützen. Archivfoto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen
Wie hier im vergangenen Jahr will die Musikgruppe „Harmonica Sound Euskirchen“ durch musikalischen Einsatz die Notschlafstelle unterstützen. Archivfoto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen

Euskirchen – Ein vorweihnachtliches Benefizkonzert zugunsten der Caritas-Notschlafstelle will die Musikgruppe „Harmonica Sound Euskirchen“ am Samstag, 17. Dezember,  ab 10.30 Uhr mitten in der Euskirchener Fußgängerzone geben. Es ist bereits das dreizehnte Benefizkonzert der bekannten Musikgruppe. Adventskonzert mit Harmonica Sound Euskirchen weiterlesen

Zehn Jahre Valentinskonzerte der „The Beatles Forever Band“

Neuer Schlagzeuger gefunden: Tom Engels soll künftig Taktgeber sein

Die aktuellen Köpfe der „Beatles Forever Band“. Foto: privat
Die aktuellen Köpfe der „Beatles Forever Band“. Foto: privat

Euskirchen – Das Jubiläumskonzert der „The Beatles Forever Band“ – seit zehn Jahren ein Auftritt zum Valentinstag – soll am  Samstag, 18. Februar 2017, ab 20 Uhr im Café Kramer, Bahnhofstraße, 53879 Euskirchen, steigen. Karten für die Veranstaltung gibt es ab Freitag, 9. Dezember, im Vorverkauf im Café Kramer, Telefon  0 22 51-24 95, in der Buchhandlung Rotgeri, Telefon 0 2251-27 88, dem Musikhaus Jakobs, der Tabakbörse Am Winkelpfad oder per E-Mail unter manfredhansen@gmx.net. Zehn Jahre Valentinskonzerte der „The Beatles Forever Band“ weiterlesen

Im Schatten Europas

„Eine Suche an den Grenzen“ – Journalist und Menschenrechtsaktivist Elias Bierdel zeigt Film über Flüchtlinge unterschiedlicher Herkunft, betroffene Aktivisten und Zivilbevölkerung

Journalist und Menschenrechtsaktivist Elias Bierdel lässt in seinem Film Flüchtlinge, Aktivisten und Zivilbevölkerung zu Wort kommen. Foto: privat
Journalist und Menschenrechtsaktivist Elias Bierdel lässt in seinem Film Flüchtlinge, Aktivisten und Zivilbevölkerung zu Wort kommen. Foto: privat

Euskirchen – „Im Schatten Europas – Eine Suche an den Grenzen“ heißt der Film, den der Journalist und Menschenrechtsaktivist Elias Bierdel am Freitag, 16. Dezember, ab 19 Uhr im Pfarrzentrum St. Martin in Euskirchen (Am Kahlenturm 2-4) zeigen will.  Bei den Dreharbeiten begab sich Birdel an die Außengrenzen Europas, wo er auf Flüchtlinge unterschiedlicher Herkunft, betroffene Aktivisten und Zivilbevölkerung trifft. Der Film gibt ihnen eine Stimme und zeigt eine subjektive Sicht auf die Lage und Verhältnisse, ohne behördliche oder politische Gegendarstellungen. Im Schatten Europas weiterlesen

Nikolaus besuchte Wohnungslose

Gäste mit Plätzchen und Schoko-Nikoläusen beschert – Musikalische Begleitung von Mitglied des WDR-Funkhausorchesters

„Nikolaus“ Heribert Winter (v.l.), Annette und Jürgen Schuster, Walter Kreuzberg, Caritasvorstand Horst Lennartz und Josef Pobisz bescherten Wohnungslosen eine Nikolausfeier. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen
„Nikolaus“ Heribert Winter (v.l.), Annette und Jürgen Schuster, Walter Kreuzberg, Caritasvorstand Horst Lennartz und Josef Pobisz bescherten Wohnungslosen eine Nikolausfeier. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen

Euskirchen – „Warum hat der Nikolaus eigentlich einen Hirtenstab?“ Solche und ähnliche Fragen beantwortete Heribert Winter jetzt in Gestalt des heiligen Mannes den Gästen der Tagesstätte für Wohnungslose. Außerdem bescherte er die Anwesenden mit kleinen Aufmerksamkeiten. Nikolaus besuchte Wohnungslose weiterlesen

„Klar sind wir gut, Mensch!“

Caritas Euskirchen beteiligt sich an Aktion #gutmensch des Erzbistums Köln

Martin Afagh, Caritas Euskirchen (2.v.l.), Juliane Wetzlar, Caritas Euskirchen (2.v.r.), Johanna Strömer, Praktikantin Caritas Euskirchen (1.v.r.) und Klienten der Flüchtlingshilfe vor der Caritasgeschäftsstelle in Euskirchen. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen
Martin Afagh, Caritas Euskirchen (2.v.l.), Juliane Wetzlar, Caritas Euskirchen (2.v.r.), Johanna Strömer, Praktikantin Caritas Euskirchen (1.v.r.) und Klienten der Flüchtlingshilfe vor der Caritasgeschäftsstelle in Euskirchen. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen

Euskirchen – Kann es schlecht sein, ein guter Mensch zu sein? Dieser Frage stellt sich das Erzbistum Köln mit der Aktion #gutmensch. Im gesamten Erzbistum Köln sind dieser Tage Menschen unterwegs, die mit Sprühkreide und Schablonen den Hashtag #gutmensch gut sichtbar in die Öffentlichkeit tragen.  „Klar sind wir gut, Mensch!“ weiterlesen

Integration durch Sport verstärken

KreisSportBund veranstaltete Seminar, um Vernetzungsmöglichkeiten der verschiedensten Akteure in der Flüchtlingsarbeit aufzuzeigen – Finanzielle Fördermöglichkeiten für Vereine

Setzen sich für Integration durch Sport ein: Markus Strauch (v.l.), KSB Euskirchen, Referent Will Hocker, Gülsüm Tutar, LSB NRW, Vera Secker, Kommunales Integrationszentrum, Ayhan Demir, Landesintegrationsrat, und Referent Klaus-Peter Uhlmann. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Setzen sich für Integration durch Sport ein: Markus Strauch (v.l.), KSB Euskirchen, Referent Will Hocker, Gülsüm Tutar, LSB NRW, Vera Secker, Kommunales Integrationszentrum, Ayhan Demir, Landesintegrationsrat, und Referent Klaus-Peter Uhlmann. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Es waren Vertreter von Sportvereinen, Kommunen, politischen Gremien für Integration wie Ayhan Demir vom Landesintegrationsrat und kirchliche Träger, die am vergangenen Montagabend an einem Seminar des KreisSportBundes (KSB) Euskirchen  teilnahmen. Thema war „Netzwerke qualifizieren und stärken“, um den Akteuren sport- und integrationspolitische Grundlagen für eine Integration besonders von Flüchtlingen zu vermitteln. KSB-Geschäftsführer Markus Strauch informierte auch über Fördermöglichkeiten in der Integrationsarbeit, von denen mehrere Sportvereine im Kreis Euskirchen bereits Gebrauch gemacht hätten. Integration durch Sport verstärken weiterlesen