Schlagwort-Archive: Euskirchen

Kreishaus präsentiert Ausstellung über Jakobspilger

Selbst aus dem spanischen Königspalast wurden Beiträge zur Verfügung gestellt

 Geschäftsführer Jürgen Sauer (l.) und Vorsitzender Dr. F.-Rudolf Helmke (r.) im Kreis der neuen Ehrenmuschel-Träger: Willi Breuer (2.v.li.), Landrat Günter Rosenke (4.v.li.) und Dr. Conrad-Peter Joist (2.v.re.) | Bild: Walter Thomaßen

Geschäftsführer Jürgen Sauer (l.) und Vorsitzender Dr. F.-Rudolf Helmke (r.) im Kreis der neuen Ehrenmuschel-Träger: Willi Breuer (2.v.li.), Landrat Günter Rosenke (4.v.li.) und Dr. Conrad-Peter Joist (2.v.re.) | Bild: Walter Thomaßen

Euskirchen – Mehr als siebzig Gäste, die zur Vernissage gekommen waren, konnte Landrat Günter Rosenke jetzt im Kreishaus Euskirchen begrüßen. Nachdem Pater Roy Abraham von der Pfarrei St Martin das Jakobusgebet gesprochen und den Pilgersegen erteilt hatte, führte Annette Heusch-Altenstein, ehemalige Mitarbeiterin des LVR und Autorin vieler Bücher zum Jakobsweg, in die Ausstellung ein. Kern der Ausstellung ist eine Auswahl von mehr als 80 Großfotos und Texttafeln, die die Stationen des Jakobswegs von Köln durch die Eifel und Frankreich bis nach Santiago de Compostela im Nordwesten Spaniens zeigen. Die Fotos und Tafeln stammen von Prof. Dr. Horst Degen und dem Landschaftsverband Rheinland (LVR). Kreishaus präsentiert Ausstellung über Jakobspilger weiterlesen

Margaretha-Linnery-Preis ging an Sabine Heinen

Stotzheimerin erhielt die Auszeichnung für die Organisation von knapp 100 „Frühstückstreffen für Frauen“ – KSK-Vorstandsmitglied Hartmut Cremer: „Wir unterstützen den Preis auch weiterhin“

Stolz präsentierte Sabine Heinen am Freitagabend im Alten Ratssaal in Euskirchen den Margaretha-Linnery-Preis. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Stolz präsentierte Sabine Heinen am Freitagabend im Alten Ratssaal in Euskirchen den Margaretha-Linnery-Preis. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – 27 Jahre lang hat die Stotzheimerin Sabine Heinen Frühstückstreffen für Frauen organisiert, bei denen nicht übereinander, sondern miteinander geredet wird. Denn bei diesen Treffen stehen soziale und kulturelle Themen im Vordergrund. Die Idee dieser Treffen stammt aus der Schweiz und hat sich heute längst auch in Deutschland und weiteren Ländern Europas etabliert. Frauen aus verschiedenen christlichen Kirchen und Gemeinden bereiten diese Treffen vor. Eine davon ist Sabine Heinen, die seit 1988 fast 100 Treffen organisiert hat, bei denen stets zwischen 110 und 190 Teilnehmerinnen zusammenkommen, die zwischen 25 und 80 Jahre alt sind. Margaretha-Linnery-Preis ging an Sabine Heinen weiterlesen

Orientierungsheft für Flüchtlinge in acht Sprachen vorgestellt

Stadtpfarrei St. Martin und Caritas Euskirchen sorgen für mehr Orientierung bei den Neuankömmlingen

Jule Rüber, Annette Kleinertz (Stadtpfarrei St. Martin) und Peter Müller-Gewiss (Caritas) (v.l.) stellten die neue Broschüre jetzt vor. Bild: Carsten Düppengießer.
Jule Rüber, Annette Kleinertz (Stadtpfarrei St. Martin) und Peter Müller-Gewiss (Caritas) (v.l.) stellten die neue Broschüre jetzt vor. Bild: Carsten Düppengießer

Euskirchen – Die neu in Deutschland ankommenden Flüchtlinge brauchen neben Unterkunft, Nahrung und Kleidung vor allem eines – Orientierung. Um diese zu erleichtern hat die Stadtpfarrei St. Martin in Euskirchen gemeinsam mit der Flüchtlingshilfe der Caritas – Aktion Neue Nachbarn – eine Broschüre in acht unterschiedlichen Sprachen aufgelegt. Diese stellten Jule Rüber und Annette Kleinertz von der Pfarrgemeinde sowie Caritasmitarbeiter Peter Müller-Gewiss jetzt im Pfarrzentrum am Kahlenturm offiziell vor. Orientierungsheft für Flüchtlinge in acht Sprachen vorgestellt weiterlesen

Freier Internetzugang in der Euskirchener Innenstadt

„Freifunk Euskirchen“ ist offiziell gestartet – 25 Firmen und Institutionen, darunter die Kreissparkasse Euskirchen mit gleich drei Standorten, sorgen mit WLAN-Routern für kostenfreien Empfang

Dr. Uwe Friedl (v.l.), Bürgermeister Stadt Euskirchen, und Hartmut Cremer, Vorstandsmitglied KSK Euskirchen, freuten sich über den gelungenen Auftakt des kostenlosen Innenstadt-Internetzugangs „Freifunk“. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Dr. Uwe Friedl (v.l.), Bürgermeister Stadt Euskirchen, und Hartmut Cremer, Vorstandsmitglied KSK Euskirchen, freuten sich über den gelungenen Auftakt des kostenlosen Innenstadt-Internetzugangs „Freifunk“. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Das Bild von Menschen, die in deutschen Innenstädten mit ihrem Smartphone im Internet surfen, ist alltäglich geworden. Selten ist hingegen, dass man dies kostenfrei tun kann. Doch genau dies ist jetzt in Euskirchen vom Bahnhof bis zum Alten Markt Wirklichkeit geworden: Das WLAN-Netz „Freifunk Euskirchen“ ist offiziell online. Freier Internetzugang in der Euskirchener Innenstadt weiterlesen

Rundum inklusives Familienfest

„Tag der Begegnung“ am DRK-Zentrum Euskirchen bringt generationsübergreifend Menschen mit und ohne Behinderung und aus verschiedenen Kulturkreisen zusammen

Die Jüngsten der Tanzgruppe „Dostluk-Baris“ zeigten unten anderem Volkstänze aus Anatolien. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Die Jüngsten der Tanzgruppe „Dostluk-Baris“ zeigten unten anderem Volkstänze aus Anatolien. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – „Tag der Begegnung“, so nennt sich das große Familienfest, das am vergangenen Sonntag zum nunmehr neunten Mal am DRK-Zentrum Euskirchen hinter dem Kreishaus stattfand. Dabei wird der große Parkplatz zur Spiel-, Spaß- und Sportmeile sowie die große DRK-Fahrzeughalle zur Showbühne für die zahlreichen Aktionen, die Kreissportbund, DRK-Kreisverband Euskirchen und Lebenshilfe im Kreis Euskirchen zusammen auf die Beine stellen. Rundum inklusives Familienfest weiterlesen

600 Jahre Geschichte der Euskirchener Schützenbruderschaft

St. Sebastianer wünschten Ausstellungsraum im alten Herzen von Euskirchen und fragten deshalb in der ältesten Filiale der Kreissparkasse Euskirchen an – Exposition im Beratungscenter Kirchplatz ist noch bis Donnerstag, 18. Juni, während der Öffnungszeiten zu sehen

Zahlreiche Brüder und Schwestern der St. Sebastianus Bruderschaft Euskirchen versammelten sich zur Ausstellungseröffnung im KSK-Beratungscenter in der Kirchstraße. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Zahlreiche Brüder und Schwestern der St. Sebastianus Bruderschaft Euskirchen versammelten sich zur Ausstellungseröffnung im KSK-Beratungscenter in der Kirchstraße. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Einen geschichtlichen Eindruck von 600 Jahre St. Sebastianus Bruderschaft Euskirchen kann man noch bis Donnerstag, 18. Juni, im Beratungscenter Kirchplatz der Kreissparkasse Euskirchen (KSK) erleben. Bei der Eröffnungsfeier am vergangenen Freitagnachmittag berichtete Arno Guthausen, Präsident der Schützenbruderschaft: „Wir wollten gerne in diesem Beratungscenter unsere Ausstellung zeigen, weil sie im alten Stadtkern von Euskirchen liegt und dadurch viele Bürger unsere Exponate sehen können. Die Kreissparkasse ist dieser Bitte gerne nachgekommen!“ 600 Jahre Geschichte der Euskirchener Schützenbruderschaft weiterlesen

Gutes Pistenwetter beim Mai-Moto-Cross

Beim mittlerweile 53. Rennen des MSC Euskirchen-Euenheim sicherte sich Dane Irmgartz den Sieg in der Solo-Klasse

Ein starkes Verfolgungsrennen lieferten sich die Teams Frank und Leon Kehlenbach (Startnummer 3) mit Daniel Gölden und Mario Ilten. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Ein starkes Verfolgungsrennen lieferten sich die Teams Frank und Leon Kehlenbach (Startnummer 3) mit Daniel Gölden und Mario Ilten. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen-EuenheimNicht zu trocken, nicht schlammig – die Moto-Cross-Strecke des MSC Euskirchen-Euenheim bot am vergangenen Freitag, 1. Mai, perfekte Bedingungen für spannende Rennen der Geländemotorräder und Quads. Zur Freude der zahlreichen Zuschauer an der Strecke kämpften Fahrer und Fahrerinnen der Klassen Quad, Jugend 85 ccm, Seitenwagen mit eigener Veteranenwertung und Solo-Gästeklasse um die ersten Plätze. Gesponsert wurde das Rennen von der Kreissparkasse Euskirchen, die auch Fahrerhemden für die jeweils fünf Erstplatzierten der einzelnen Klassen spendierte. Gutes Pistenwetter beim Mai-Moto-Cross weiterlesen

Baumesse hatte sich doppelt gelohnt

Franziska Hilger aus Weiler am Berge bekam bei der Baumesse Euskirchen nicht nur neue Ideen für den Ausbau ihres Hauses, sondern gewann bei der S-Finanz auch noch einen Fernseher

Das Ehepaar Reiner und Franziska Hilger mit den Kindern Hanna und Annika bekamen von Anja Grauding und Günter Weber der KSK-S-Finanz ihren Gewinn, einen Flachbildschirmfernseher, überreicht. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Das Ehepaar Reiner und Franziska Hilger mit den Kindern Hanna und Annika bekamen von Anja Grauding und Günter Weber der KSK-S-Finanz ihren Gewinn, einen Flachbildschirmfernseher, überreicht. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – „Zuerst konnte ich das gar nicht glauben, aber das war wirklich ein Anruf ohne jede Finte“, berichtete Franziska Hilger aus Weiler am Berge über ein Telefonat mit der S-Finanz der Kreissparkasse Euskirchen (KSK). Die Mutter von zwei Kindern war mit ihren „Pänz“ auf der Baumesse Euskirchen gewesen, um sich Ideen und Informationen für den weiteren Aus- und Umbau ihres Hauses zu holen. Während sich ihre Kindern beim Stand der S-Finanz hatten fotografieren lassen, füllte sie „nebenbei“ die Karte für ein Gewinnspiel aus. Baumesse hatte sich doppelt gelohnt weiterlesen

Abwechslungsreiches Tanz-Programm im Stadttheater Euskirchen

Die Tänzer und Tänzerinnen im Alter von drei bis 20 Jahren wollen ihre Schulaufführung „Es war einmal…“ vorführen

Im Tanzstudio werden die verschiedensten Tänze unterrichtet. Von Ballet über Contemporary zu Hip Hop gibt es hier viele Auswahlmöglichkeiten. Bild: Veranstalter
Im Tanzstudio werden die verschiedensten Tänze unterrichtet. Von Ballet über Contemporary zu Hip Hop gibt es hier viele Auswahlmöglichkeiten. Bild: Veranstalter

Euskirchen – Das Tanzstudio „CO-LEG“ in Euskirchen präsentiert am Samstag, 6. Juni, um 17 Uhr ihre Schulaufführung “Es war einmal…“.  Einen Vorgeschmack dessen gibt es am Samstag, 25. April, auf dem Euskirchener Stadtfest. Dort soll von 12 Uhr bis 12:45 Uhr eine Auswahl von Tänzen gezeigt werden, unterstützt werden die Tänzer und Tänzerinnen dabei vom Euskirchener Gesangsensemble Diva Delight.

Abwechslungsreiches Tanz-Programm im Stadttheater Euskirchen weiterlesen

„Wer argumentieren kann, muss nicht zuschlagen“

32 Lesementoren kümmern sich in der Stadt Euskirchen jeweils exklusiv um ein einzelnes Kind, um Lesekompetenz der Schüler zu stärken – Kreissparkasse Euskirchen unterstützt das Projekt nicht nur von Anbeginn finanziell, sondern stellt auch acht Mitarbeiter während der Arbeitszeit für die Aktion frei

Die Lesementoren wollen die Lesekompetenzen ihres jeweiligen Schützlings verbessern. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Die Lesementoren wollen die Lesekompetenzen ihres jeweiligen Schützlings verbessern. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – „Lesen ist eine grundlegende Fähigkeit. Wer diese nicht beherrscht, wird auch etwa an Textaufgaben in Mathematik scheitern und insgesamt an einer guten Schullaufbahn gehindert“, sagte Anna Franzmann am vergangenen Dienstagnachmittag in der Stadtbibliothek Euskirchen. Dort berichtete sie der Presse zusammen mit Dr. Maria-Regina Neft, Vorsitzende des Fördervereins der Bibliothek, über ein besonderes Programm zur Leseförderung, nämlich „Mentor Euskirchen – Die Leselernhelfer“. „Wer argumentieren kann, muss nicht zuschlagen“ weiterlesen

„Harmonica Sound“ spielte für Wohnungslose

  1. Benefizkonzert der Gruppe in der Euskirchener Fußgängerzone
Die Formation „Harmonica Sound“ spielte zum elften Mal für die Notschlafstelle der Caritas. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen
Die Formation „Harmonica Sound“ spielte zum elften Mal für die Notschlafstelle der Caritas. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen

Euskirchen – Rund 40 Musiker der Formation „Harmonica Sound Euskirchen“ unter der musikalischen Leitung von Lorenz Thyrian nutzten ihr musikalisches Talent wieder, um mit einem Benefizkonzert die Caritas-Notschlafstelle zu unterstützen. Bei winterlichen Temperaturen spielten die Mitglieder von „Harmonica Sound“ bereits zum elften Mal für die Wohnungslosenhilfe der Caritas Euskirchen, und das zwei Stunden lang ohne Pause in der Fußgängerzone der Kreisstadt. „Harmonica Sound“ spielte für Wohnungslose weiterlesen

Baggern und Pritschen ohne Qualm und Alkohol

75 Jugendliche aus Euskirchen spielten bis drei Uhr morgens Volleyball

Gemeinsam Sport erleben und sich ohne Alkohol und Zigaretten kennenlernen konnten Jugendliche aus Euskirchen bei der Volleyballnacht. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen
Gemeinsam Sport erleben und sich ohne Alkohol und Zigaretten kennenlernen konnten Jugendliche aus Euskirchen bei der Volleyballnacht. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen

Euskirchen – Mächtig ins Schwitzen kamen die jugendlichen Teilnehmer der „Euskirchener Volleyballnacht 2014“ in der Jahnhalle. Rund 75 Besucher, darunter 55 Aktive, erlebten dabei eine alkohol- und rauchfreie Sportveranstaltung, die außer Volleyball noch weitere Attraktionen bereithielt. Ausrichter waren die Kreisstadt Euskirchen, der Caritasverband mit dem Team der Jugendvilla und der Fachstelle für Suchtvorbeugung, sowie die Katholischen Jugendagentur Bonn. Der Sanitätsdienst wurde von den Maltesern übernommen. Baggern und Pritschen ohne Qualm und Alkohol weiterlesen