Schlagwort-Archive: Zülpich

Spatenstich für 44 neue Grundstücke in bester Zülpicher Lage

F&S concept und die Stadt Zülpich setzten ihre erfolgreiche, seit fast 30 Jahren andauernde Kooperation weiter fort – Mit günstigen Grundstückspreisen möchte Bürgermeister Ulf Hürtgen dem demografischen Wandel entgegentreten

Den ersten Spatenstich im Neubaugebiet Bessenich erledigten Jörg Frühauf (v.l.), Geschäftsführer „F&S concept“, Christine Bär, Ortsvorsteherin Bessenich, Hildegard Schwarz, Projektleiterin „F&S concept“, Ulf Hürtgen, Bürgermeister Stadt Zülpich, und Georg Schmiedel, Geschäftsführer „F&S concept“. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Den ersten Spatenstich im Neubaugebiet Bessenich erledigten Jörg Frühauf (v.l.), Geschäftsführer „F&S concept“, Christine Bär, Ortsvorsteherin Bessenich, Hildegard Schwarz, Projektleiterin „F&S concept“, Ulf Hürtgen, Bürgermeister Stadt Zülpich, und Georg Schmiedel, Geschäftsführer „F&S concept“. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Zülpich-Bessenich – Der Euskirchener Projektentwickler F&S concept erschließt auf einer Grundstücksfläche von knapp 30.000 Quadratmetern in Bessenich im Baugebiet „Im Kirchfeldchen“ 44 neue Baugrundstücke. Mit der Entwicklung des Baulands will die Stadt Zülpich der wachsenden Nachfrage nach erschwinglichen Baugrundstücken im Stadtgebiet nachkommen. Das Projekt ist Teil einer großangelegten Offensive, in deren Folge Neubaugebiete mit einer Gesamtfläche von mehr als 150.000 Quadratmetern ausgewiesen werden sollen. Spatenstich für 44 neue Grundstücke in bester Zülpicher Lage weiterlesen

Pilzbefall: 30 Eschen müssen gefällt werden

„Wenn wir jetzt nicht einschreiten, ist der gesamte Bestand gefährdet“

Vergangenes Jahr war nur ein Baum vom "Zottigen Schillerporling" befallen, dieses Jahr sind es schon 14. Foto: Kreisverwaltung
Vergangenes Jahr war nur ein Baum vom „Zottigen Schillerporling“ befallen, dieses Jahr sind es schon 14. Foto: Kreisverwaltung

Zülpich – In einer Allee nordwestlich von Zülpich („Silberberg“, nahe der K81 in Richtung Bessenich) müssen mehrere kranke Bäume gefällt werden, wie es jetzt in einer Pressemitteilung des Kreises euskirchen heißt. „Wenn wir jetzt nicht einschreiten, ist der gesamte Bestand gefährdet“, erklärt Axel Jakob, der als Baumkontrolleur bei der Unteren Landschaftsbehörde des Kreises Euskirchen mit der Kontrolle und Pflege der Naturdenkmale im Kreis beauftragt ist. Pilzbefall: 30 Eschen müssen gefällt werden weiterlesen

Existenzgründer können gewinnen

AC²-Wettbewerbe starten im Oktober in Zülpich

Im Kreis Euskirchen gibt es regelmäßig Veranstaltungen für junge Unternehmer, wie hier bei einer Veranstaltung zum Wettbewerb AC² beim Euskirchener Solarspezialisten „F&S solar“. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Im Kreis Euskirchen gibt es regelmäßig Veranstaltungen für junge Unternehmer, wie hier bei einer Veranstaltung zum Wettbewerb AC² beim Euskirchener Solarspezialisten „F&S solar“. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Zülpich – Die branchenübergreifenden Businessplan-Wettbewerbe der Initiative „AC² – Gründung, Wachstum, Innovation“ starten am Dienstag, 25. Oktober, mit einer Auftaktveranstaltung bei der Priogo AG, Römerallee 80 in Zülpich. Einlass ist ab 18.30 Uhr, Beginn um 19 Uhr. Existenzgründer können gewinnen weiterlesen

Stadtranderholung Zülpich: 86 zufriedene Kinder

Teamleiterin Kirsten Jansen bedankte sich bei den Sponsoren Hartmut Cremer von der KSK und Walfried Heinen von RWE für die verlässliche finanzielle Unterstützung

Teamleiterin Kirsten Jansen (linke Treppenhälfte, oberste Reihe, rechts) und die Kinder bedankten sich bei Hartmut Cremer (KSK) (v.r.), Walfried Heinen (RWE) und Ottmar Voigt (Stadt Zülpich). Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Teamleiterin Kirsten Jansen (linke Treppenhälfte, oberste Reihe, rechts) und die Kinder bedankten sich bei Hartmut Cremer (KSK) (v.r.), Walfried Heinen (RWE) und Ottmar Voigt (Stadt Zülpich). Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Zülpich – Die Stadtranderholung in Zülpich hat sich in den letzten Jahren zu einem Erfolgsprojekt gemausert. Der Andrang von Kindern, die einen Teil ihrer Ferienfreizeit hier verbringen wollen, war aber nicht immer so groß gewesen. Ottmar Voigt, Beigeordneter und Stadtkämmerer der Römerstadt, berichtete am letzten Aktionstag im Foyer der Karl-von-Lutzenberger-Realschule, dass man sich auch schon mal mit 35 statt wie in diesem Jahr mit 86 Teilnehmern habe zufrieden geben müssen. Stadtranderholung Zülpich: 86 zufriedene Kinder weiterlesen

Interkulturelle Gemeinschaftsgärtner gesucht

In Zülpich kümmern sich Menschen verschiedensten Alters und vieler Nationalitäten um die Gartenarbeit

Der interkulturelle Austausch im Gemeinschaftsgarten steht im Vordergrund.Foto: Peter Eppelt
Der interkulturelle Austausch im Gemeinschaftsgarten steht im Vordergrund.Foto: Peter Eppelt

Zülpich – Obst, Gemüse, Kräuter und Blumen wachsen im ehemaligen Freizeitgarten der LAGA im Wallgraben. Dank der Unterstützung des Kreises Euskirchen, der LaGa GmbH, des FairZülpich und des Runden Tisches Flüchtlingsarbeit Zülpich entsteht seit Anfang dieses Jahres ein Gemeinschaftsgarten, in dem sich Menschen mit und ohne Migrationshintergrund begegnen und gemeinsam gärtnern können. Interkulturelle Gemeinschaftsgärtner gesucht weiterlesen

Als „Junior-Botschafter“ in die USA

15jähriger Zülpicher  wurde für das Parlamentarische Patenschafts-Programm ausgewählt

Detlef Seif (v.l.) ist parlamentarischer Pate von Mika Grospitz aus Zülpich. Foto: Claudia Hoffmann
Detlef Seif (v.l.) ist parlamentarischer Pate von Mika Grospitz aus Zülpich. Foto: Claudia Hoffmann

Zülpich/USA – In knapp fünf Wochen geht es los: Am 18. August wird der 15jährige Mika Grospitz aus Zülpich das wohl aufregendste Jahr seines bisherigen Lebens verbringen: Denn dann liegt er in die Vereinigten Staaten von Amerika. Dazu ist Mika vom Deutschen Bundestag zum „Junior-Botschafter“ ernannt worden. Mika hatte sich in einem starken Bewerberfeld durchgesetzt, wie sein parlamentarischer Pate, der Weilerswister MdB Detlef Seif sagte: „Dieses Mal ist mir die Auswahl besonders schwer gefallen, weil drei besonders gute und qualifizierte Bewerber in der Endrunde waren.“ Als „Junior-Botschafter“ in die USA weiterlesen

Grundschüler sind fit in Erster Hilfe

An der Zülpicher Chlodwigschule zeigten Ausbilder vom Roten Kreuz Zweit- und Viertklässlern, wie man Verbände anlegt und wie wichtig das Trösten ist – Kreissparkasse Euskirchen unterstützt das Projekt finanziell und will auch weiterhin für Fortbestehen sorgen

Rund 150 Kinder der Chlodwig-Schule konnten dank der Unterstützung der Kreissparkasse Euskirchen vom Roten Kreuz in Grundlagen der Ersten Hilfe geschult werden. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Rund 150 Kinder der Chlodwig-Schule konnten dank der Unterstützung der Kreissparkasse Euskirchen vom Roten Kreuz in Grundlagen der Ersten Hilfe geschult werden. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Zülpich – „Das sind ja die gleichen Verbände wie bei uns“, bemerkten die Viertklässler der Zülpicher Chlodwig-Schule, als der Rotkreuzler Jürgen Reifferscheidt ihnen die Ausstattung eines Rettungswagens erklärte. Hauptamtlich im Rettungsdienst Kreis Euskirchen tätig, zeigte Reifferscheidt zusammen mit seinem Kollegen Niklas Schneider am Mittwochmorgen auf dem Schulhof, dass die Rettungskräfte ebenfalls die Materialien nutzen, die die Schüler zuvor in dem einwöchigem Projekt „Kinder helfen Kindern“ kennengelernt hatten. Grundschüler sind fit in Erster Hilfe weiterlesen

Bewegte und schwimmende Schule

Schüler der Bürvenicher Stephanus-Förderschule glänzen seit Jahren mit besonderen Leistungen im Sportabzeichen-Wettbewerb – KSK-Chef Udo Becker lobte, dass alle Schüler über acht Jahre schwimmen können und überbrachte 1000 Euro

Für besondere Leistungen im Sparkassen-Sportabzeichen-Wettbewerb überreichte Udo Becker (2.v.l.), Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Euskirchen, 1000 Euro an die Schüler von Edeltraud Lorenzen (4.v.l.), Leiterin der Stephanusschule Bürvenich. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Für besondere Leistungen im Sparkassen-Sportabzeichen-Wettbewerb überreichte Udo Becker (2.v.l.), Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Euskirchen, 1000 Euro an die Schüler von Edeltraud Lorenzen (4.v.l.), Leiterin der Stephanusschule Bürvenich. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Zülpich-Bürvenich  – „Ich weiß nicht, wie ihr das macht, aber ihr macht das sehr gut – Jahr für räumt ihr einen Preis ab!“ Mit diesen Worten lobte Udo Becker, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Euskirchen (KSK), am vergangenen Dienstag die Schüler der Bürvenicher Förderschule Stephanusschule. Bereits zum sechsten Mal in Folge und zum siebten Mal überhaupt zeichnete der Sparkassenchef die Heranwachsenden dafür mit einer Urkunde für ihren Einsatz im Sparkassen-Sportabzeichen-Wettbewerb aus und überreichte dazu 1000 Euro Preisgeld. Bewegte und schwimmende Schule weiterlesen

20 Jahre ehrenamtliches Engagement gewürdigt

Rosemarie Römer und Gerta Krux, Leiterinnen des Seniorenclub Sinzenich, erhielten Goldene Caritas-Ehrennadel

Caritasvorstand Horst Lennartz (v.l.) verlieh den Leiterinnen Rosemarie Römer und Gerta Krux zusammen mit Caritasmitarbeiter Hermann-Josef Schneider die Goldenen Ehrennadeln des Deutschen Caritasverbandes. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen
Caritasvorstand Horst Lennartz (v.l.) verlieh den Leiterinnen Rosemarie Römer und Gerta Krux zusammen mit Caritasmitarbeiter Hermann-Josef Schneider die Goldenen Ehrennadeln des Deutschen Caritasverbandes. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen

Zülpich-Sinzenich – Rosemarie Römer und Gerta Krux sind jetzt mit der Goldenen Ehrennadeln des Deutschen Caritasverbandes ausgezeichnet worden: Seit zwanzig Jahren sind für „ihren“ Seniorenclub Sinzenich als Leiterinnen aktiv. 20 Jahre ehrenamtliches Engagement gewürdigt weiterlesen

Polizei sucht Taschendiebe

Mit EC-Karten aus in Mechernich gestohlenen Geldbörsen hoben die mutmaßlichen Täter je 1000 Euro an Geldautomaten ab

Wer kann Angaben zu diesem Mann machen?
Wer kann Angaben zu diesem Mann machen?

Mechernich – Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der suche zweier Taschendiebe: Gesucht wird ein Mann, der am 27. November vergangenen Jahres gegen 10 Uhr einer Frau die Geldbörse im Lidl-Markt in Mechernich entwendete. Mit ihrer EC-Karte hob der mutmaßliche Täter etwa eine halbe Stunde später in Zülpich insgesamt Tausend Euro von einem Geldautomaten ab. Polizei sucht Taschendiebe weiterlesen

Fünf neue Rettungsschwimmer an der Stephanusschule

Bürvenicher Förderschule kooperiert seit über einem Jahrzehnt mit der DRLG-Ortsgruppe Mechernich

Fit für die Wasserrettung sind fünf weitere Schüler der Stephanusschule. Foto: DLRG Mechernich
Fit für die Wasserrettung sind fünf weitere Schüler der Stephanusschule. Foto: DLRG Mechernich

Zülpich-Bürvenich/Mechernich – Die Zahl der Rettungsschwimmer an der Stephanusschule Zülpich-Bürvenich ist wieder gestiegen: Seit über zehn Jahren kooperiert die Mechernicher Ortsgruppe der DLRG (Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft) mit der Förderschule der Römerstadt und bildet dort sowohl Lehrer wie Schüler in Wasser-Rettungsfähigkeiten aus. Fünf weitere Jugendliche haben jetzt ihre Prüfung zum Rettungsschwimmer Bronze erfolgreich abgelegt. Fünf neue Rettungsschwimmer an der Stephanusschule weiterlesen

Interkultureller Gemeinschaftsgarten in Planung

Die Initiative „Interkultureller Garten Zülpich“ sucht Menschen mit Freude am gemeinschaftlichen Gärtnern

Hier soll demnächst gemeinsam gegärtnert werden - ein ehemaliges Grundstück im Freizeitgarten der LAGA./ Bild: Veranstalter
Hier soll demnächst gemeinsam gegärtnert werden – ein ehemaliges Grundstück im Freizeitgarten der LAGA. Bild: Veranstalter

Zülpich  – Im ehemaligen Freizeitgarten der LAGA im Wallgraben entsteht mit Unterstützung des Kreises Euskirchen, der LaGa GmbH, des FairZülpich e.V. und des Runden Tisches Flüchtlingsarbeit Zülpich ein Gemeinschaftsgarten, in dem sich Menschen mit und ohne Migrationshintergrund begegnen und im kleinen Rahmen gemeinsam gärtnern, sich am Genuss von Obst, am Duft von Kräutern sowie an der Schönheit von Blumen erfreuen können. Interkultureller Gemeinschaftsgarten in Planung weiterlesen