Tag der offenen Tür am Thomas-Eßer-Berufskolleg in Euskirchen

Euskirchener Traditionsschule präsentiert sich von ihrer besten Seite

Das Kollegium des Thomas-Eßer-Berufskollegs freut sich heute auf jeden Besucher. Bild: Privat
Das Kollegium des Thomas-Eßer-Berufskollegs freut sich heute auf jeden Besucher. Bild: Privat

Euskirchen – Mit offenen Schul- und Klassentüren empfängt das Thomas-Eßer-Berufskolleg (TEB) heute die Öffentlichkeit. Schüler, Eltern, Ausbildungsbetriebe sowie Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft des Kreises Euskirchen haben die seltene Chance, einen Blick hinter die Kulissen der beruflichen Bildung des „Thomas-Eßer“ zu werfen, wie die Traditionsschule seit nunmehr fast einem halben Jahrhundert im Volksmund genannt wird.

2.600 Schülerinnen und Schüler aus dem gesamten Kreisgebiet Euskirchen erhalten hier an der Kommerner Straße die Gelegenheit, ihre beruflichen Wünsche, Interessen und Hoffnungen auszuprobieren und zu entwickeln. Umfassend unterstützt und individuell gefördert werden sie dabei von einem 120 Lehrerinnen und Lehrer umfassenden Kollegium unter der Schulleitung von Jürgen Tilk, der diese Aufgabe am TEB vor einem guten Jahr übernommen hat.

Den Tag der offenen Tür nutzen die Klassen unter anderem, um der Öffentlichkeit den fachlichen Inhalt und das Profil ihrer Bildungs- und Ausbildungsgänge zu präsentieren. Zudem vermitteln sie den zukünftigen Schülerinnen und Schülern einen authentischen Einblick in die Atmosphäre des täglichen Schullebens am TEB. Und natürlich wird dabei Musik gemacht, getanzt, Waffeln gebacken und Kaffee mit Kuchen angeboten.

„Ich bin sehr froh über unsere positive Schulgemeinschaft“, stellt Jürgen Tilk mit Blick auf die kreativ agierenden jungen Leute fest. „Schon in der Vorbereitung auf diesen Tag haben manche von uns hier erst wirklich wahrgenommen, welche Lebensqualität das TEB birgt, vor allem, wenn es um die eigene berufliche Zukunft geht.“

Neben der dualen Ausbildung in technischen Ausbildungsberufen sind vielfältige berufsvorbereitende, berufsqualifizierende und doppelqualifizierende schulische Angebote in verschiedensten Bildungsgängen eingerichtet. Darüber hinaus ist die berufliche Weiterbildung in Abendform ein weiterer Schwerpunkt des Bildungsangebotes am Thomas-Eßer-Berufskolleg.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Der „Bügelprofi“ nimmt neben Wäsche auch Vorurteile in die Mangel

Anmelden fürs nächste Schuljahr kann man sich am Tag der offenen Tür zwar noch nicht, aber informieren, entscheiden und dann hoffentlich auch wiederkommen: Denn der Anmelde- und Infotag am TEB findet statt am: Samstag 11. Februar 2012

www.teb-eu.eu

Ein Gedanke zu „Tag der offenen Tür am Thomas-Eßer-Berufskolleg in Euskirchen“

  1. Ahoi, ich bin mal so frei und schreibe mal was auf der Seite. Sieht schnieke aus! Ich nutze auch WordPress seit kurzem einige Sachen sind mit aber noch fremd. Dein Blog ist mir da immer eine gute Motivation. Weitermachen!

Kommentar verfassen