„Jazz am Kamin“ mit Frank Haunschild

Radmacher & Geschwind haben sich für Mittwoch, 7. Dezember, 19 Uhr,  den nächsten illustren Musiker ins „Hotel Friedrichs“ eingeladen

Der Professor für Jazzgitarre, Frank Haunschild, gastiert am 7. Dezember zusammen mit Radmacher & Geschwind im „Hotel Friedrichs“ in Gemünd. Bild: Manfred Pollert
Der Professor für Jazzgitarre, Frank Haunschild, gastiert am 7. Dezember zusammen mit Radmacher & Geschwind im „Hotel Friedrichs“ in Gemünd. Bild: Manfred Pollert

Schleiden-Gemünd – Der Deutsch-Amerikaner Frank Haunschild gehört zur internationalen Gilde der Jazzgitarristen und ist einer der gefragtesten Dozenten und Gitarristen Deutschlands. „Zurzeit unterrichtet er als Professor für Jazzgitarre an der Staatlichen Hochschule für Musik in Köln sowie als Dozent für Theorie und Gehörbildung an der Jazz und Rock Schule Freiburg“, berichtet Wilhelm Geschwind, der Haunschild am Bass begleiten wird, während sein Kollege Eckhard Radmacher wie gewohnt am Flügel Platz nimmt.

Frank Haunschild ist mit seiner Kolumne „Praxis“ und mit Tests von Jazzgitarren und Verstärkern für die Fachzeitschrift  „Gitarre & Bass“ beim Fachpublikum mehr als bekannt. Die drei Bände seiner Schule „Die Neue Harmonielehre“ sind ebenso wie sein Gitarrenbuch mit Play-Along-CD „Modern Guitar Styles“ längst zu Standardwerken der modernen Musikpädagogik geworden und wurden auch ins Englische übersetzt.

„Frank ist ein gefragter Gitarrist, der regelmäßig in Deutschland und in europäischen Nachbarländern auftritt. Umso stolzer sind wir darauf, dass er zu uns ins Hotel Friedrichs kommt, um mit uns zu musizieren“, so Geschwind. Zahlreiche CD-Veröffentlichungen unter eigenem Namen zeigten seine außergewöhnlichen musikalischen Qualitäten als Musiker und Komponist.

Eifeler Presse Agentur/epa

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Musical „Der Notenbaum“ mit Kinderchor Gemünd

Ein Gedanke zu „„Jazz am Kamin“ mit Frank Haunschild“

Kommentar verfassen