„Liebeslieder eines Durchreisenden“

Jazz, Folk, Blues und Pop von Heinz Küppers in Stadtkyll

Der Pianist, Gitarrist und Sänger Heinz Küppers will am Samstag, 10. Dezember, ab 20.30 Uhr in der Kleinkunstbühne Stadtkyll sein Programm „Liebeslieder eines Durchreisenden“ präsentieren. Bild: Claudia Veith
Der Pianist, Gitarrist und Sänger Heinz Küppers will am Samstag, 10. Dezember, ab 20.30 Uhr in der Kleinkunstbühne Stadtkyll sein Programm „Liebeslieder eines Durchreisenden“ präsentieren. Bild: Claudia Veith

Stadtkyll – „Liebeslieder eines Durchreisenden“ heißt das Programm des Pianisten, Gitarristen und Sängers Heinz Küppers, das er am Samstag, 10. Dezember, ab 20.30 Uhr in der Kleinkunstbühne Stadtkyll präsentieren will. Im Duo mit Gitarrist Reinhard Neumann sollen Jazz, Folk, Blues und Pop zu Gehör kommen.

Mit seinen auf deutsch gesungenen und selbst geschrieben Songs durchstreift Küppers die Wälder des Ichs: dunkel, gefühlvoll, zum Frösteln intensiv. Mal witzig, mal wehmütig, mal sehnsüchtig, mal ganz und gar unerbittlich nimmt er sich der Themen über das Leben und den Tod an. Durch die unterschiedlichen Stimmungen seiner Lieder trägt seine unverwechselbare, tiefe Stimme: Von rauh und metallisch hart bis überraschend zärtlich singt Küppers sich in die Herzen und Köpfe des Publikums.

Karten und Informationen: Kleinkunstbühne Stadtkyll, Wirftstraße, Telefon 0 65 97 – 48 11oder per E-Mail: info@kleinkunstbuehnestadtkyll.de

Eifeler Presse Agentur/epa

Kommentar verfassen