Benefiz-Dorffest für die Hilfsgruppe Eifel brachte 2200 Euro ein

Doris Nikolin (Mitte) übergab den Spendenscheck an Renate Engels und Mario Keil. Bild: Hilfsgruppe Eifel
Doris Nikolin (Mitte) übergab den Spendenscheck an Renate Engels und Mario Keil. Bild: Hilfsgruppe Eifel

Zülpich-Wichterich – Eine Spende von 2200 Euro übergab jetzt Doris Nikolin (Mitte) an Renate Engels und Mario Keil von der Hilfsgruppe Eifel. In ihrer Gaststätte „Haus Simon“ in Wichterich hatte Doris Nikolin  am ersten Adventsonntag  ein Benefiz-Dorffest veranstaltet, das bei der Bevölkerung großen Anklang fand. Auch das Mandolinen-Zupforchester Kuchenheim trug zum Gelingen des Festes bei.

Viele ortsansässige Firmen, so berichtete Doris Nikolin, hätten sich großzügig gezeigt. So auch die „Ruutbachfanfaren“ und die KG „Löstige Ruut- und Bleibächer“. Die Bewohner von Wichterich und Umgebung hatten zahlreiche Kuchen gespendet, die zugunsten der Hilfsgruppe verkauft wurden. Auch eine Tombola trug dazu bei, dass der Erlös von 2200 Euro zusammenkam. In Wichterich ist es seit einigen Jahren Tradition, vor Weihnachten eine Veranstaltung zu Gunsten der Hilfsgruppe zu organisieren.

Quelle: Hilfsgruppe Eifel

 

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
TV Stotzheim spendet Erlös der Beachvolleyball-Nacht

Kommentar verfassen