Kreis Euskirchen bietet wieder seinen Veranstaltungskalender für Familien an

Ein Riesenspaß für die gesamte Familie ist jedes Jahr der Geisterzug in Blankenheim. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Ein Riesenspaß für die gesamte Familie ist jedes Jahr der Geisterzug in Blankenheim. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Der Kreis Euskirchen hat seinen neuen familienfreundlichen Veranstaltungskalender „Kunterbunt“ für das erste Quartal 2012 herausgegeben. „Langeweile gibt es auch in der kalten Jahreszeit im Kreis Euskirchen nicht. Das kleine bunte Veranstaltungsheft ermuntert Familien auch in der kalten Jahreszeit wieder zu Aktivitäten im gesamten Kreisgebiet“, so Uli Alder von der Kreisverwaltung.

Wie schon im vergangenen Jahr führt wieder das Eumelinchen durch den Terminkalender und präsentiert spannende Unterhaltung sowie Aktionen und Belustigungen für Kinder und Jugendliche, aber auch für deren Eltern und Großeltern.

Beim Geisterzug ist wieder die ganze Familie eingeladen, wenn es heißt, sich zur Karnevalszeit in ein Bettlaken zu hüllen und mit „Juj-jah“-Geschrei im Fackellicht durch die alten Gassen Blankenheims zu springen. Wie man Kaffee aus im Wald gesammelten Eicheln herstellt, dürfte ebenfalls für Jung und Alt gleichermaßen interessant sein.

So sieht er aus: Der aktuelle Veranstaltungskalender fürs erste Quartal 2012. Bild: Kreispressestelle
So sieht er aus: Der aktuelle Veranstaltungskalender fürs erste Quartal 2012. Bild: Kreispressestelle

Weiterhin kann man einem Dorfschmied bei der Hufpflege und dem Beschlagen von Pferden zusehen, auf Rangertouren durch den Nationalpark viel Spannendes in der Natur entdecken, einen  Hip-Hop-Tanz einstudieren, oder sich von Wolli durchs Tuchmuseum in Kuchenheim führen lassen. Alle Aktionen werden von nichtkommerziellen Organisationen angeboten.

Der Veranstaltungskalender für das erste Quartal 2012 liegt schon jetzt wieder an den gewohnten Stellen in der Kreisverwaltung, den Städte- und Gemeindeverwaltungen, den Nationalparktoren und -infopunkten, in Familienzentren, Kindergärten und Arztpraxen aus. Er kann aber auch ganz einfach hier heruntergeladen werden.

Für Informationen rund um den familienfreundlichen Veranstaltungskalender steht Uli Alder unter 02251/15 189 oder per E-Mail ulrike.alder@kreis-euskirchen.de zur Verfügung. (epa)

 

 

 

Kommentar verfassen