Theater brachte Schülern spielend Englisch bei

Das „White Horse Theatre“ gastierte am Clara-Fey-Gymnasium in Schleiden

Ein Theater-Ensemble aus England führte im Clara-Fey-Gymnasium zwei Stücke für die Schülerinnen und Schüler auf. Bild: Jürgen Drewes
Ein Theater-Ensemble aus England führte im Clara-Fey-Gymnasium zwei Stücke für die Schülerinnen und Schüler auf. Bild: Jürgen Drewes

Schleiden – Kürzlich wurde der Stundenplan der Schülerinnen und Schüler am Clara-Fey-Gymnasium in Schleiden durch zwei lustige und spannende Aufführungen des „White Horse Theatre“ bereichert, einem pädagogischen Tourneetheater, das schon seit vielen Jahren einmal im Jahr am CFG gastiert und zuvor auch im Hermann-Josef-Kolleg in Steinfeld aufgetreten war.

„Das englische Ensemble fesselte die Schüler der Klassen 5 und 6 mit dem Stück ‚Tiger of the Seas‘ von der ersten Minute der Aufführung bis zur letzten durch ein Feuerwerk an Witz und Aktion, dem ständig wechselnden Bühnenbild und besonders durch die Einbeziehung des jungen Publikums“, berichtete Ute Klein, Englischlehrerin am CFG. Als der böse Pirat Sharkmuck den guten Schäfer Robin entführt habe, sei jeder Zuschauer in das Bühnengeschehen integriert worden, sei es als Schaf, Wind, Meer oder als potentielle Geisel. Klein: „So verloren selbst Englischanfänger schnell ihre Scheu vor der englischen Sprache und den britischen Schauspielern. Viele Fünftklässler stellten stolz fest, dass sie fast alles verstanden hatten.“

Die zweite Theaterproduktion „Light Fingers“ richtete sich an die Jahrgangsstufen 7 und 8, indem sie aktuelle Probleme und Träume dieser Altersgruppe aufgriff. Die Hauptperson Dennis, manipuliert durch aggressive Werbung, wünscht sich sehnlichst einen sehr teuren Computer und gleichzeitig die Anerkennung der „coolen“ und hübschen Gina, wobei er  auf Abwege gerät und  kriminell wird.

„Sowohl der Inhalt als auch die sprachliche Gestaltung waren sehr anspruchsvoll“, so Klein. Doch auch hier sei es den Schauspielern durch ihren britischen Humor und die kreative Umsetzung des Themas gelungen, die Schüler zum Nachdenken zu bewegen und ihnen authentisches Englisch näher zu bringen. Der heftige Beifall und die angeregten Gespräche der Schülerinnen und Schüler hätten deutlich gezeigt, dass die englische Theatertruppe sehr positiv aufgenommen worden sei. Die sinnvolle Bereicherung des Unterrichts war von der Fachschaft Englisch initiiert worden.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
CFG Wildcats aus Schleiden sind NRW-Meister

(epa)

Kommentar verfassen