Hunderte Pilger zu Pferde und zu Fuß zum Georgsritt erwartet

Zum 60. Mal soll die Prozession mit Feldgottesdienst und Pferde-Segnung am Dienstag, 1. Mai, in Mechernich-Kallmuth starten

Hunderte Pilger werden zum Kallmuther St.-Georgsritt erwartet. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Hunderte Pilger werden zum Kallmuther St.-Georgsritt erwartet. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich-Kallmuth – Zum 60. Mal soll am Dienstag, 1. Mai, eine große Reiterprozession mit zusätzlichen Fußpilgern zu Ehren des Heiligen St. Georg in Mechernich Kallmuth starten. Um 10 Uhr wollen sich Reiter und Fußpilger im Ort versammeln, um 11 Uhr soll auf dem „Georgspütz“, einer Wiese zwischen Kallmuth und Vollem, eine Freiluftmesse gefeiert werden. Nach dem Pferdesegen ziehen die Pilger zurück nach Kallmuth, wo für einen warmen Imbiss gesorgt sein soll.

Weitere Informationen im Internet: www.st-georgsritt.de

 

Kommentar verfassen