In Vogelsang kann man am 6. Juni den Venustransit beobachten

Das nächste Mal wird die Venus erst wieder 2117 an der Sonnenscheibe vorbeiziehen

Die Venus zieht an der Sonnenscheibe vorbei. Das seltene Naturschauspiel kann man bei gutem Wetter in Vogelsang erleben. Bild: Harald Bardenhagen
Die Venus zieht an der Sonnenscheibe vorbei. Das seltene Naturschauspiel kann man bei gutem Wetter in Vogelsang erleben. Bild: Harald Bardenhagen

Schleiden-Vogelsang – Am Mittwoch, 6. Juni, kurz nach Sonnenaufgang um 5:35 Uhr ist das sehr seltene astronomische Ereignis eines Venustransits in „vogelsang ip“ zu beobachten. Dann wandert der Planet Venus bis etwa 6:53 Uhr vor der Sonnenscheibe entlang und macht sich als kleine, schwarze Kreisfläche bemerkbar. Für alle jetzt lebenden Menschen ist dies die letzte Gelegenheit zur Beobachtung des Vorbeigangs der Venus vor der Sonnenscheibe – der darauffolgende Transit findet im Jahr 2117 statt.

Die Astronomie-Werkstatt „Sterne ohne Grenzen“, vogelsang ip und die Standortentwicklungsgesellschaft Vogelsang laden gemeinsam zur Beobachtung dieses Ereignisses ein. Auf der Tankstellenfläche zwischen „Malakoff“ und „Adlerhof“ werden eine Reihe von Fernrohren und Ferngläsern mit speziellen Sonnenfiltern bei klarer Sicht eine gefahrlose Beobachtung der Sonne und der vorüberziehenden Venus ermöglichen. Der wolkenfreie Osthorizont ist allerdings Voraussetzung für einen erfolgreichen Blick auf dieses einmalige Ereignis.

Ab 4 Uhr stehen für alle Teilnahmenden zudem Kaffee, Tee und belegte Brötchen zum Frühstück unterm Sternenhimmel bereit.

Eine Anmeldung wird erbeten bis Dienstag, 5. Juni, 15 Uhr, an E-Mail: kulturkino@vogelsang-ip.de oder unter Telefon: 02444/915790.

Die Teilnahme an der Sternenbeobachtung ist kostenfrei – ausgenommen Kaffee, Tee und belegte Brötchen.  Die Parkgebühr beträgt drei Euro.

Wer die Beobachtung nicht vor Ort wahrnehmen will, kann den Venustransit live auf der Internetseite www.sterne-ohne-grenzen.de/venus-transit verfolgen und weitere Informationen über dieses astronomisch bedeutsame Ereignis erhalten. Ein Video-Broadcast übertragt den Venustransit live von vogelsang ip aus in das weltweite Internet.

(Quelle: vogelsang ip)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Am Forum Vogelsang kann man jetzt sein E-Bike-Akku laden

Kommentar verfassen