Literarisch-musikalischer Abend zu Ehren von Clara Viebig

Der Abend wird gestaltet von Clara Wahl, Sieglinde Schneider und Katia Franke (v.l.) Bild: Schneider/LVR-FMK
Der Abend wird gestaltet von Clara Wahl, Sieglinde Schneider und Katia Franke (v.l.) Bild: Schneider/LVR-FMK

Mechernich-Kommern – Aus Anlass ihres 60. Todestag erinnert das LVR-Freilichtmuseum Kommern am Dienstag, 31. Juli, um 19 Uhr im historischen Tanzsaal an die Eifel-Schriftstellerin Clara Viebig. Die WDR-Moderatorin Katia Franke liest an diesem Abend Auszüge aus Viebigs bekanntem Roman „Das Kreuz im Venn“, der von der Sehnsucht handelt, sein Glück zu machen. Unterstützt wird sie dabei von der Eiflerin und Viebig-Kennerin Clara Wahl, die die Dialekt-Passagen aus dem Roman übernimmt. Die Sopranistin Sieglinde Schneider untermalt den Abend mit Interpretationen von Volksliedern aus der Zeit von Clara Viebig.

Die Museumsgastwirtschaft wird an diesem Abend einfache Eifler Kost anbieten. Der Eintritt (ohne Verzehr) zu diesem literarisch-musikalischen Abend kostet 12 Euro für Erwachsene und 10 Euro für Jugendliche unter 18 Jahren, Auszubildende und Mitglieder des Museumsfördervereins. Karten gibt es im Vorverkauf an der Museumskasse, in der Buchhandlung Pawlik in Kall sowie in der Buchhandlung Wachtel in Gemünd.

Museumseintritt wird nicht erhoben. Parkgebühr: 2,40 Euro

(Quelle: LVR-Freilichtmuseum Kommern)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Alles über den "Schmalzprinz" und den "Geflammten Kardinal"

Kommentar verfassen