„Kunst am Entenmarkt“

Ausstellung von 17 renommierten Künstlern am Sonntag, 16. September, in Bad Münstereifel

Bilder und Skulpturen sollen bei einer Kunstausstellung am „Entenmarkt“ in Bad Münstereifel gezeigt werden. Repro: Wolfram Erber
Bilder und Skulpturen sollen bei einer Kunstausstellung am „Entenmarkt“ in Bad Münstereifel gezeigt werden. Repro: Wolfram Erber

Bad Münstereifel – Eine Ausstellung von gleich 17 renommierten Künstlern unter dem Titel „Kunst am Entenmarkt“ veranstaltet der Kultur- und Geschichtsverein „Zwentibolds Erben“ am Sonntag, 16. September. Als Ausstellungsorte der Bilder und Skulpturen dienen der „Entenmarkt“, an dem sich auch der „Torwächter mit seinem Weib“ angesiedelt haben, mitsamt zwei Gärten, ansässigen Ateliers und umliegende Straßen.

Von 11 bis 18 Uhr soll die von Iris Erber, Traute Bührmann und Elke Andersen organisierte Ausstellung geöffnet sein. Um 12 Uhr will die Mechernicher Künstlerin von Inge van Kann eine Performance zeigen, außerdem versprechen die Veranstalter Livemusik.

Eifeler Presse Agentur/epa

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
In Bad Münstereifel geht es rund

Kommentar verfassen