Robert-Frank Jacobi kommt nach Euskirchen

Der mit dem „Europäischen Friedenspreis“ ausgezeichnete Chansonnier singt Lieder von Aznavour, Piaf, Brel sowie eigene Kompositionen

Robert-Fank Jacobi gilt als einer der großen Liedermacher Europas. Bild: Jacobi
Robert-Frank Jacobi gilt als einer der großen Liedermacher Europas. Bild: Jacobi

Euskirchen – Im nächsten Konzert der Erfolgsreihe „Kultur im Kramer“ am Montag, 3. September, präsentiert der Lions Club Euskirchen-Nordeifel noch einmal den deutsch-elsässischen Chansonnier Robert-Frank Jacobi. Bereits in einem früheren Lions-Konzert hatte er für volles Haus im Café Kramer in der Euskirchener Bahnhofstraße gesorgt.

Als einer der letzten großen Liedermacher Europas wird Jacobi von der internationalen Presse bezeichnet. Für viele Stars hat er Hits geschrieben, und auch er selbst konnte manch großen Erfolg landen.

Seine eigenen Lieder über Gott und die Welt sind besinnlich und nostalgisch. Ebenso seine Interpretationen berühmter Chansons von Aznavour, Brel und Piaf.

„Bei Robert-Frank Jacobi paaren sind französischer Charme mit elsässischem Humor. Er gilt zudem als einer der wichtigsten musikalischen Botschafter französisch-deutscher Völkerverständigung und wurde für sein Werk und sein Engagement unter anderem mit dem ‚Europäischen Kulturpreis‘ und dem ‚Europäischen Friedenspreis‘ ausgezeichnet“, berichtet der Pressebeauftragte des Lions Club, Dr. Michael H. Faber.

Mit dem Reinerlös des Konzerts werde das Hilfswerk des Lions Clubs den Kinderschutz im Kreis Euskirchen fördern.

Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Karten für Erwachsene (14  Euro) und Jugendliche und Auszubildende (12 Euro) gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung Rotgeri und im Café Kramer in der Euskirchener Bahnhofstraße sowie bei Schreibwaren Löllmann in Mechernich.

 

Kommentar verfassen