Senioren lernen simsen

Vom 22. bis zum 29. September bieten viele Kindergärten, Schulen, Vereine und Pflegeeinrichtungen Mitmachaktionen und Vorträge für alle Generationen an.

In der "Woche der Generationen" treffen sich jung und alt zu gemeinsamen Aktionen. Bild: Kreis Euskirchen
In der „Woche der Generationen“ treffen sich jung und alt zu gemeinsamen Aktionen. Bild: Kreis Euskirchen

Euskirchen – Mit einem bunten Rahmenprogramm startet am Freitag, 21. September, 11 Uhr, im Kreishaus Euskirchen die Zweite Aktionswoche der Generationen. Vorgestellt wird das Projekt der Georgschule Euskirchen „Simsen, mailen, DigiCam – Georg4You hilft Senioren beim Umgang mit neuen Medien“.

Im Rahmen des Weltalzheimertages wird die Bilderausstellung „Wie aus Wolken Spiegeleier werden“ eröffnet. Gezeigt werden Bilder des Werbegrafikers Carolus Horn, der im Laufe seines Lebens an Alzheimer erkrankte. Die Ausstellung kann bis zum 28. September im Kreishaus besichtigt werden.

Musikalisch begleitet wird die Auftaktveranstaltung von dem Chor „Mary’s Voices“ der Marienschule Euskirchen.

Vom 22. bis zum 29. September bieten viele Kindergärten, Schulen, Vereine und Pflegeeinrichtungen abwechslungsreiche Mitmachaktionen und Vorträge für alle Generationen an. Das Programm reicht von einer Familienwanderung über gemeinsame Spielenachmittage bis zum Handytraining für Senioren. Im Vordergrund aller Veranstaltungen steht dabei immer das Miteinander der Generationen.

Entstanden ist die Aktionswoche der Generationen als Projekt der Demografie-Arbeitsgruppe „Verständnis zwischen den Generationen“ des Kreises Euskirchen. Die gemeinsamen Aktionen sollen dazu beitragen, dass neue Kontakte zwischen den Generationen entstehen, bestehende Kontakte vertieft werden und insgesamt das Verständnis zwischen den Generationen gefördert wird.

Das Programm der Aktionswoche ist in einem Veranstaltungskalender veröffentlicht, der kostenlos beim Kreis Euskirchen, Abt. Soziales, Tel.: (02251) 15 521, E-Mail: sabine.haas@kreis-euskirchen.de angefordert oder hier heruntergeladen werden kann.

(Quelle: Kreispressestelle Euskirchen)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Beleuchtung am Abfallwirtschaftszentrum umgestellt

Kommentar verfassen