Konzert- und Rezitationsabend im Zeichen der Kindheit

Maria Heister lädt ein zu ihrem siebten Konzert im „Hotel Friedrichs“. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Maria Heister lädt ein zu ihrem siebten Konzert im „Hotel Friedrichs“. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Gemünd – Lyrik und Klaviermusik stehen beim nunmehr siebenten klassischen Klavierkonzertabend im „Hotel Friedrichs“ auf dem Programm. Pianistin Maria Heister wird an diesem Abend, der ganz im Zeichen der Kindheit steht, erneut von Ralf Hamacher als Rezitator begleitet. Während die Dozentin, die an der Universität zu Köln unterrichtet und in Bad Münstereifel lebt, Klavierwerke von Bach, Scarlatti, Schumann, Ravel, Debussy und Mendelssohn-Bartholdy erklingen lassen wird, rezitiert Ralf Hamacher Verse von Hermann Hesse, Rainer Maria Rilke, Mascha Kaléko und Werner Bergengruen, die allesamt um das Thema Kindheit kreisen.

Die Veranstaltung findet statt am Samstag, 27. Oktober, um 19 Uhr im „Hotel Friedrichs“ in Gemünd, Alte Bahnhofstraße 16. Der Preis pro Person beträgt 11 Euro, ermäßigt 9 Euro. Für das Konzert wird um Anmeldung gebeten unter 02444/950 950 oder per E-Mail unter mail@hotel-friedrichs.de.

Eifeler Presse Agentur/epa

Kommentar verfassen