Clara-Fey-Gymnasium veröffentlicht neues Jahrbuch

Schulleiter Helmut Schuster (rechts), Jürgen Drewes und die Schülerinnen freuen sich auf das Jahrbuch. Bild: Drewes
Schulleiter Helmut Schuster (rechts), Jürgen Drewes und die Schülerinnen freuen sich auf das Jahrbuch. Bild: Drewes

Schleiden – Ab Ende November wird das Bischöfliche Clara-Fey-Gymnasium als Fortsetzung der vor vier Jahren begonnenen Reihe seine neue Jahresschrift präsentieren. Die Schwerpunkte der diesjährigen, 220 Seiten starken, durchgängig farbigen Ausgabe liegen auf der Dokumentation aller schulischen Höhepunkte des letzten Kalenderjahres, die, wie gewohnt, Einblicke in die pädagogische Arbeit der Schule sowie in zahlreiche eindrucksvolle außerunterrichtliche Aktivitäten ermöglicht.

Ebenso enthält die Jahresschrift wieder ein Kapitel mit repräsentativen Fotos aus den  letzten 50 Jahren CFG-Geschichte, wodurch manche Erinnerung an „alte Zeiten“ geweckt wird. Darüber hinaus konnten sich die Schülerinnen und Schüler in diesem Jahr erneut an der Gestaltung ihrer Klassen- und Jahrgangsstufenfotos beteiligen: „So schlugen sie das Motto, unter dem sie sich präsentieren wollten, vor, und die Gestaltung der Fotos passte sich diesem Vorschlag an, so dass jeweils individuelle, authentische und einmalige Fotos aller Klassen und Jahrgangsstufen zu bewundern sind“, freut sich Jürgen Drewes, Lehrer am CFG.

Das Jahrbuch biete einerseits die Möglichkeit, zwischen den Jahren noch einmal auf die letzten zwölf Monate im Schulleben der Kinder und Jugendlichen zurückzublicken, lade andererseits aber auch in Zukunft immer wieder ein zum Betrachten, Lesen und Sich-Erinnern.

Das Jahrbuch ist zum Selbstkostenpreis von 18 €, bei mehreren Geschwisterkindern am CFG auf 15 € ermäßigt, zu erwerben. Wer einen Blick ins Buch werfen möchte, für den besteht die Möglichkeit auf der Homepage der Schule unter www.cfg-schleiden.de.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Kooperation zwischen „ene“ und CFG trägt energetische Früchte

Kommentar verfassen