Bach statt Böller

Basilikaorganist Andreas Warler spielt um Mitternacht in Steinfeld berühmte Werke der Orgelliteratur

Organist Andreas Warler geleitet mit Orgelklängen ins neue Jahr. Bild: Warler
Organist Andreas Warler geleitet mit Orgelklängen ins neue Jahr. Bild: Warler

Kall-Steinfeld – In der Steinfelder Basilika wird das neue Jahr seit vielen Jahren auf ganz ungewöhnliche Weise eingeläutet: Während draußen die Silvesterraketen in den Himmel steigen und Millionen von Euro verpulvert werden, setzt sich Organist Andreas Warler nach dem Mitternachtsgeläut an eine der bedeutendsten historischen Orgeln des Rheinlandes , die Balthasar-König-Orgel von 1727, und gibt ein Konzert.

Statt dumpfer Kanonenschläge und heulenden Luftraketen erklingen bei diesem „Mitternächtliche Orgelkonzert zum Neujahrswechsel“ berühmte Stücke von Bach, d’Aquin, Dandrieu, Dubois, Mendelssohn-Bartholdy und anderen großen Künstlern. Der Eintritt zu diesem besonderen Konzertereignis ist frei.

Warler wurde 1965 in Baasem/Eifel geboren und eignete sich schon in frühen Jahren das Orgelspiel in autodidaktischer Weise an. In der Zeit seines Theologiestudiums in Passau entdeckte der Passauer Domorganist Walther R. Schuster seine besondere Begabung und förderte ihn durch Privatunterricht. Dieser übertrug ihm an der größten Domorgel der Welt das vertretungsweise Orgelspiel in Gottesdiensten und innerhalb von Domführungen.

Das Studium der Kirchenmusik begann Andreas Warler 1989 an der Kirchenmusikschule St.-Gregorius-Haus in Aachen. Zugleich wurde er zum Organisten an der Basilika Steinfeld berufen. Bislang spielte er acht CDs an der König-Orgel der Basilika Steinfeld ein – unter anderem zusammen mit Chor- und Orchester an der Basilika Steinfeld – und wirkte in vielen Rundfunk- und Fernsehproduktionen des WDR und der ARD (u.a. »Weihnachten International«, Film »Der junge Beethoven«, Dokumentation »Wanderlust«, Fernsehgottesdienste) und des Belgischen Rundfunks RTBF mit. Konzerte führten ihn seither nicht nur durch Deutschland, sondern auch durch Europa sowie in die USA.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Kloster Steinfeld lädt ein zum 72. Eifeler Musikfest

Weitere Infos unter: www.andreas-warler.de

 

Kommentar verfassen