Varietéveranstaltung im Kulturkino Vogelsang

Der Abend steht ganz im Zeichen der 1950er Jahre – Karten sind ab sofort erhältlich

Oli Dobisch und Moni Francis bieten an diesem Abend Kabarett. Bild: Veranstalter
Oli Dobisch und Moni Francis bieten an diesem Abend Kabarett. Bild: Veranstalter

Schleiden-Vogelsang – Zurücktauchen in die Zeit des Wirtschaftswunders: Die erste Varietéveranstaltung im 1950er Jahre-Kulturkino Vogelsang startet am 16. März 2013 um 19 Uhr mit Kabarett, Musik, Showtanz und Theater. Geboten wird eine besondere Reise von Petticoat bis Rock’n’Roll. Der Kartenvorverkauf dafür läuft seit Montag. Die Zuschauer erwartet Showtanz von den „Devils and Dolls“, Kabarett von „Buddy Olly“ und „Moni Francis“ sowie geballte Konzertpower von den „Bobbin Baboons“. Ein weiteres Highlight bietet das „Glühwürmchentheater“ aus Kall-Keldenich, das eigens für diesen „Bunten Abend“ ein neues Stück auf die Bühne bringt.

„Der gesamte Abend steht ganz im Zeichen der 50er Jahre“, erklärt Julia Reuter vom Veranstaltungsteam. „Auch die Gäste haben die Gelegenheit, Teil dieser unvergesslichen Zeit zu werden. Sie werden gebeten, sich für den Abend im Stil der 50er Jahre in Schale zu werfen. Das beste Outfit wird prämiert!“ Die Kostümierung sei aber kein Muss.

Die Idee für die Veranstaltung hatte die Projektgruppe des Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg Köln. Fünf ihrer Auszubildenden als Kaufleute für Tourismus und Freizeit stecken hinter der Abendorganisation. Das Abschlussziel ihrer Ausbildung sei es, ein touristisches Produkt zu konzipieren und umzusetzen. Sich für eine Varieté-Veranstaltung zu entscheiden, war für die Gruppe einfach: „Der Kinosaal des Kulturkinos ist einer der ganz seltenen original erhaltenen Kinosäle der 50er Jahre und damit ein idealer Rahmen für eine Veranstaltung dieser Art.“

Karten kosten 19,50 Euro und sind bei KölnTicket und im Kulturkino vogelsang ip unter 02444/91579-0 ab sofort erhältlich. 0,50 Cent pro Karte werden für einen wohltätigen Zweck gespendet. Parken kostet drei Euro. Mehr Informationen: www.vogelsang-ip.de.

Kommentar verfassen