Auch Sportvereine brauchen Marketing

Um gegen kommerzielle Angebote zu bestehen, brauchen die Sportvereine mehr als nur gute Ideen. Symboldbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Um gegen kommerzielle Angebote zu bestehen, bietet der KreisSportBund den Vereinen jetzt ein Marketingseminar an. Symboldbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Nur wer seine Zielgruppe direkt anspricht und gute Angebote hat, der kann auf Dauer gegen kommerzielle Anbieter bestehen. Die Bildungswerk-Außenstelle „KreisSportBund“ Euskirchen bietet daher am Montag, 18. Februar, ein Seminar zum Thema „Marketing im Sportverein“ an.

„Marketing ist eine Strategie, die hilft, Kunden zu gewinnen und zu binden und beschäftigt sich mit Zielgruppen, Produkten, Werbung und Verkauf“, so der KreisSportBund. Sportvereine brauchten nicht nur konkurrenzfähige Angebote, sie müssten von ihren Zielgruppen auch wahrgenommen werden. „Gute Ideen allein reichen nicht mehr aus, der Verein muss sich mit der Herausforderung auseinandersetzen, auch gegen kommerzielle Anbieter zu bestehen“, heißt es in der Einladung. Marketing sei Teil eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses, der vom Vorstand angestoßen und begleitet werden müsse.

Das Seminar findet von 18 bis 22 Uhr in der Kreisverwaltung Euskirchen statt. Weitere Informationen und Anmeldungen sind beim KreisSportBund Euskirchen unter 02251/15-670 und 15-679 oder kontakt@ksb-euskirchen.de möglich. (epa)

Kommentar verfassen