Schlechtes Zeugnis? Das Sorgentelefon hilft!

Am Zeugnistelefon des Kreises Euskirchen erfolgt die Beratung durch erfahrene Schulpsychologinnen und Schulpsychologen, die selbstverständlich der psychologischen Schweigepflicht unterliegen

Wer Probleme mit seinem Zeugnis hat, der kann die Schulberatungsstelle anrufen. Symbolbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Wer Probleme mit seinem Zeugnis hat, der kann die Schulberatungsstelle anrufen. Symbolbild: Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Kinder und Jugendliche können angesichts ihrer aktuellen Schulleistungen vor der kommenden Zeugnisausgabe in Aufregung und Stress geraten. Auch Eltern suchen Lösungen für ihre Sorgen und Nöte. An der Schule stehen die Lehrerinnen und Lehrer den Kindern, Jugendlichen und Eltern als Berater gerne zur Seite.

Auch die Schulberatungsstelle stellt schnelle Beratung zur Verfügung. „In dieser schwierigen Lage ist es von grundlegender Bedeutung, dass die Eltern selbst weiter an den Erfolg glauben und den Kindern und Jugendlichen zunächst helfen, die Enttäuschung über die schlechten Noten zu verarbeiten“, sagt der Leiter der Schulberatungsstelle beim Kreis Euskirchen, Dr. Hatto Christian.

„Es ist wichtig und richtig, dass Eltern ihren Kindern in dieser schwierigen Situation Mut zusprechen und mit ihnen gemeinsam Wege für künftige Fortschritte suchen“, ergänzt Ralf Recht, ebenfalls Schulberatungsstelle Euskirchen. Um betroffenen Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern nach der bevorstehenden Zeugnisausgabe schnell und unkompliziert helfen zu können, hat die Schulberatungsstelle des Kreises Euskirchen ein Zeugnistelefon eingerichtet.

Am Zeugnistelefon erfolgt die Beratung durch erfahrene Schulpsychologinnen und Schulpsychologen, die selbstverständlich der psychologischen Schweigepflicht unterliegen. Sowohl die Psychologen der Schulberatungsstelle als auch die Lehrerinnen und Lehrer analysieren die jeweilige Einzelsituation und überlegen mit den Ratsuchenden – auch in scheinbar „aussichtslosen“ Situationen – mögliche Lösungen.

„Besonders wichtig ist uns dabei, den Familien eine zuversichtliche und gute Perspektive für die zukünftige Entwicklung der betroffenen Schülerinnen und Schüler zu geben“, verdeutlichen Dr. Hatto Christian und Ralf Recht das Hauptziel der Beratungen. Die Schulberatungsstelle weist bei erkennbarem Bedarf selbstverständlich auch auf Beratungsmöglichkeiten durch andere Einrichtungen und Institutionen hin.

Das Zeugnistelefon der Schulberatungsstelle für den Kreis Euskirchen erreichen Schülerinnen und Schüler, Eltern aber auch Lehrerinnen und Lehrer zu folgenden Terminen:

•             am 1. und 4. Februar 2013 unter der Festnetznummer: 02251/157031

•             am 2. Februar 2013 unter der Mobilfunknummer: 0151/28172854

•             jeweils in der Zeit von: 9 bis 17 Uhr.

Kommentar verfassen