Heino bestellt auf den Monschauer Festspielen „freundliche Grüße“

Er wird nicht nur seine bekannte dunkle Sonnenbrille tragen, sondern auch einen schwarzen Totenkopfring

Früher war er Zuschauer bei den Monschauer Festspielen, jetzt wird er selbst auf der Bühne stehen: Heino stellt in Monschau sein neues Album vor. Archivbild: epa
Früher war er nur Zuschauer bei den Monschauer Festspielen, jetzt wird er dort selbst auf der Bühne stehen und sein neues Album vorstellen. Archivbild: epa

Monschau – Bei den Monschauer Festspielen wird der Kult-Sänger mit der markanten Stimme am Freitag, 16. August, 20.30 Uhr, mit Liveband auf der Bühne der Monschauer Burg stehen und die Hits seines Erfolgsalbums „Mit freundlichen Grüßen“ vorstellen.  „Es war schon immer ein Traum von mir, bei den Monschauer Festspielen aufzutreten“, freut sich Heino schon jetzt auf seinen Auftritt. Er wird dann nicht nur seine bekannte dunkle Sonnenbrille tragen, sondern auch einen schwarzen Totenkopfring. Aus gutem Grund – denn schließlich hat Heino mit seinem Erfolgsalbum „Mit freundlichen Grüßen“ seine gewohnten musikalischen Pfade verlassen und überrascht mit einem Projekt, das Tradition und Zeitgeist vereinen will.

Der blonde Sänger aus Bad Münstereifel hat sich ein gutes Dutzend neuer deutscher Pop-Klassiker vorgeknöpft und neu eingesungen. Heino wagt sich dabei an Nummern aus allen Genres heran, sei es Pop mit den Hits „Haus am See“ oder „Leuchtturm“, Rock mit „Junge“, Hard Rock mit „Sonne“ oder sogar HipHop mit „MfG“.

„Seine unverwechselbare Stimme und einzigartige Intonation drücken den Titeln einen ganz  eigenen Stempel auf. Instrumental und kompositorisch bleiben Heinos Versionen sehr nah an den Originalen, wo der kräftige Schlagzeugsound durchaus bemerkenswert ist“, so der Veranstalter.

Wer also wissen möchte, wie das Rammstein-Stück „Sonne“ von Heino gesungen klingt, der werde bei Heinos Konzert auf der Monschauer Burg feststellen, dass es nicht viele Künstler gibt, die Till Lindemann’s rollendem ‚r’ noch die „Krrrone“ aufsetzen können.

Karten für Heino bei den Monschauer Festspielen 2013 sind ab sofort bei der Hotline der Monschau Touristik unter  02472 / 80/48/28 oder 02472 / 8/04/80 erhältlich.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
City Outlet Bad Münstereifel feiert den dritten Geburtstag

Weitere Infos unter:

www.monschau-klassik.de

(Quelle: Monschauer Festspiele)

Kommentar verfassen