Billy Cobham kommt nach Zülpich

Der legendäre Drummer kommt mit seiner fünfköpfigen Band nach Konzerten in London, München und Paris nach Zülpich

Jazz-Legende Billy Cobham gastiert in Zülpich. Bild: Cobham-Promotion
Jazz-Legende Billy Cobham gastiert in Zülpich. Bild: Cobham-Promotion

Züpich – Einer der bekanntesten lebenden Jazzdrummer, eine Legende der Jazz-Fusion Musik kommt nach Zülpich: Billy Cobham. Mit seinem weit gefächerten musikalischen Schaffen setzte er jahrzehntelang immer neue  Meilensteine in der Musikgeschichte des Jazz.

In den 1970er Jahren war er mit dem Mahavishnu Orchestra unterwegs, spielte mit Jazzgrößen wie George Duke oder Stanley Clarke, aber auch  mit den Brecker Brothers,  Miles Davis, George Benson oder Peter Gabriel zusammen.

Am Freitag, 8. März, spielt der Ausnahme-Drummer im „Live-Proberaum“ in Zülpich ein Club-Konzert  bei dem die Zuhörer hautnah dabei sein können.

Billy Cobham kommt mit seiner insgesamt fünfköpfigen Band nach Auftritten in London, München und Paris in die Römerstadt Zülpich. Seine musikalischen Begleiter sind: Jean Marie Ecay, (Gitarre), Michael Mondesir (Bass), Steve Hamilton (Keyboards), Camelia Ben Naceur (Keyboards). Gemeinsam präsentieren die Musiker das brandneue Album  „Tales from the Skeleton Coast“.

Tickets im Vorverkauf kosten 35 Euro, ab der Abendkasse 39 Euro. Einlass ist ab 19.30 Uhr. Das Konzert startet gegen 20.30 Uhr. Mitglieder des Vereins „Live-Proberaum“ zahlen nur die Hälfte.

Tickets können online bestellt werden unter: www.liveproberaum.de. (epa)

Kommentar verfassen