Mit dem „Schülercafé“ ins Sport- und Olympiamuseum

Osterferienprogramm lädt junge Leute zu zahlreichen Aktionen ein

Etwas zu trinken, einen kleinen Snack oder eine nette Unterhaltung gibt es an der Theke des Schülercafés Kall. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Das „Schülercafé Kall“ bietet für die Osterferien wieder ein großes Aktionsprogramm an. Archivbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kall – Auch in diesem Jahr bietet das Schülercafé Kall Kindern und Jugendlichen aus Kall und Umgebung wieder ein abwechslungsreiches und spannendes Ferienprogramm in den Osterferien an. Das Programm eignet sich für Kinder und Jugendliche von 8 bis 18 Jahre. Anmelden kann man sich für die einzelnen Aktionen noch bis zum 22. März. Am Montag, 25. März, startet das Osterprogramm mit einem Ausflug ins Phantasialand.

Weiterhin stehen an: Zubereiten von antialkoholischen Getränken, lustige Spiele, Eierfärben, Osternester backen aus Hefeteig, Batiken eines T-Shirts, Basteln eines Eier-Mobilè sowie Erstellen von Haarschmuck und Freundschaftsbändchen.

Weiterhin wird ein Besuch des Aktivi in Kall angeboten sowie ein Ausflug ins Sport- und Olympia Museum Köln, in den Kölner Zoo und ins Aquarium Köln.

Die Anmeldeformulare zum Ferienprogramm sind im  Schülercafé und an der Grundschule erhältlich.

Verbindliche Anmeldungen sind ausschließlich im Schülercafé abzugeben. Die Kosten für die Teilnahme am Programm sind bei der Anmeldung zu entrichten!

Die genauen Termine und weitere Hinweise findet man unter:

https://www.kall.de/einrichtungen/schuelercafe/index.php (epa)

 

Kommentar verfassen