Sieger des „Herbstsalon 2012“ stellen im Kreishaus aus

Besucher konnten abstimmen, welche drei Künstler zahlreiche Werke ausstellen durften

Marie Luise Gehlen (v.li.n.re.), Johannes Roos und Pia Benz wurden von den Besuchern ausgewählt, ihre Werke bei der von Landrat Günter Rosenke eröffneten Frühjahrsausstellung zu zeigen. Foto: Walter Thomaßen
Marie Luise Gehlen (v.li.n.re.), Johannes Roos und Pia Benz wurden von den Besuchern ausgewählt, ihre Werke bei der von Landrat Günter Rosenke eröffneten Frühjahrsausstellung zu zeigen. Foto: Walter Thomaßen

Euskirchen – Nach Auswertung von genau 555 Stimmkarten standen die Sieger fest: Beim „Herbstsalon2012“ konnten die Besucher der Ausstellung von 84 Hobbykünstlerinnen und –künstlern im Kreishaus Euskirchen wählen, von welchen drei Kreativen sie weitere Werke sehen wollten. Am vergangenen Sonntag konnte Landrat Günter Rosenke die von Gudrun Plützer vom Kreis Euskirchen organisierte Frühjahrsausstellung eröffnen, in der jeweils 20 bis 30 Werke von Marie Luise Gehlen aus Lüssem (38 Stimmen), Pia Benz aus Kommern (40 Stimmen) und Johannes Roos aus Mechernich (49 Stimmen) gezeigt werden.

Die „Siegerausstellung“ ist noch bis Samstag, 18. Mai, während der Öffnungszeiten der Kreisverwaltung zu sehen. Von Luise Gehlen werden Skulpturen aus Ton gezeigt, während Pia Benz Bilder verschiedener Techniken ausstellt. Neben der Arbeit mit Wasserfarben und Acryl experimentiert Benz auch mit Spachteltechniken und verwendet Materialien wie Sand und Ton. Johannes Roos hingegen malt ausschließlich in Öl und hierbei überwiegend Landschaften, vor allem Motive aus dem Kreis Euskirchen. Seine Bilder sind detailgetreue Wiedergabe der Motive. Deshalb malt er auch fast ausschließlich draußen, direkt mit den Objekten und Landschaften vor Augen.

Eifeler Presse Agentur/epa

Kommentar verfassen