AhrSteig erhält Gütesiegel des Deutschen Wanderverbands

Großes Lob für Wegmakierungen und eindrucksvolle Aussichten

Zwei des Teilabschnitte AhrSteigs sind jetzt auf der Wandermesse „TourNatur“ mit dem Gütesiegel „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet worden. Foto: J. Kuhr / Deutscher Wanderverband
Zwei des Teilabschnitte AhrSteigs sind jetzt auf der Wandermesse „TourNatur“ mit dem Gütesiegel „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet worden. Foto: J. Kuhr / Deutscher Wanderverband

Ahrtal/Düsseldorf –  Der AhrSteig rot und der AhrSteig blau haben jetzt das Gütesiegel des Deutschen Wanderverbands auf der Wandermesse „TourNatur“ erhalten, wie die Ahrtal-Touristik mitteilt. Die Erstzertifizierung des AhrSteigs zeichnet die beiden Teilabschnitte als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ aus. Dieses Prädikat bekommen nur Wanderwege, die Qualitäts- und Attraktivitätskriterien wie ein nutzerfreundliches Leitsystem, attraktive Landschaften, eindrucksvolle Aussichten, Sehenswürdigkeiten entlang der Wegstrecke sowie Einkehr- und Rastmöglichkeiten erfüllen.

Bei der Preisverleihung wurden die unter anderem die Wegmarkierungen gelobt, die auch Wanderern auch ohne Karte oder GPS eine gute Orientierung ermöglichen.  Andreas Wittpohl, Geschäftsführer des Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler: „Die Auszeichnung belegt, dass wir gemeinsam mit den vielen Beteiligten in den einzelnen Kommunen zwischen Blankenheim und Sinzig für das Ahrtal eine zusätzliche Attraktion geschaffen haben, die Wanderer und Naturfreunde gleichermaßen begeistert.“

Mit dem RheinBurgenWeg erhielt außerdem ein weiterer Wanderweg im Ahrtal die Folgezertifizierung für die Auszeichnung „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“. Auf seiner zweiten Etappe führt der RheinBurgenWeg zwischen Bad Bodendorf und Sinzig durch das Ahrtal.

Während der Messe wurde auch die neue Broschüre „Wandererlebnis Ahrtal“ vorgestellt, in der auf 40 Seiten 16 Themen-, Rund- und Streckenwanderungen in der Wanderregion Ahrtal mit Karten, Fotos und Tourenbeschreibungen vorgestellt werden. Erhältlich ist sie ab sofort in den Tourist-Informationen im Ahrtal. Alle vorgestellten Wanderungen sind darüber hinaus detailliert unter www.ahrtal-tourenplaner.de zu finden.

Weitere Informationen im Internet unter www.ahrtal.de.

Eifeler Presse Agentur/epa

Kommentar verfassen