Kostenlose Baustellenführung in Vogelsang

Informiert wird über die Herausforderungen des Bauens im Denkmal sowie über bautechnische Besonderheiten und den Baufortschritt

Besucher können sich jetzt über den Fortgang der Bauarbeiten in Vogelsang informieren. Bild: Roman Hövel/vogelsang ip
Besucher können sich jetzt über den Fortgang der Bauarbeiten in Vogelsang informieren. Bild: Roman Hövel/vogelsang ip

Schleiden-Vogelsang – Der Baufortschritt auf der Baustelle „Forum Vogelsang“ wird sichtbar. Nachdem die Tiefbauarbeiten beendet sind, läuft nun die „konstruktive“ Rohbauphase, was „vogelsang ip“ zum Anlass nimmt, am Sonntag, 10. November, ganztägig kostenlose Baustellenführungen anzubieten.

Die baulichen Veränderungen rund um den „Adlerhof“ werden immer prägnanter. „Die Besucher sehen jetzt die entkernten Räumlichkeiten sowie teilweise neu errichtete Anbauten, wie z.B. den Tagungsbereich und die spätere Panoramaterrasse“, erklärt der baufachliche Projektleiter Lothar Winkler. „Besonders spannend ist der Blick auf den freigelegten gewachsenen Fels, auf dem die meisten Gebäude des Forums mit ihren Stützpfosten stehen.“

Den Blick hinter die Kulissen und in die Untergeschosse ermöglichen Projektleitung und Referenten von „vogelsang ip“. Informiert wird über die Herausforderungen des Bauens im Denkmal sowie die bautechnischen Besonderheiten und den Baufortschritt.

Die kostenlosen, knapp einstündigen Baustellenführungen beginnen ab 10 Uhr zu jeder halben Stunde bis einschließlich 16 Uhr. Aufgrund der sicherheitsbedingt beschränkten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung telefonisch unter 0 24 44/9 15 79-0 oder per E-Mail an info@vogelsang-ip.de empfehlenswert – aber für einen Spontanbesuch nicht zwingend erforderlich. Festes Schuhwerk ist Voraussetzung. Der Startpunkt der Führungen an der Baustellenzufahrt ist ausgeschildert. Diese befindet sich ca. 500 Meter vom Besucherparkplatz und 300 Meter vom Kulturkino entfernt.

Die Besucherinformation mit der Gastronomie ist von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Die 90minütigen Geländeführungen für fünf Euro finden wie gewohnt um 11 und um 14 Uhr statt.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Kulturkino steht Besuchern offen

(Quelle: vogelsang ip)

Kommentar verfassen