Tag der offenen Tür in der „Schule für alle“

Neue Gesamtschule Blankenheim-Nettersheim stellt ihre zahlreichen Aktivitäten und modernen Unterrichtsmaterialien wie internetfähige Schultafeln vor

Das Schulleiter-Team Henning Schneider (v.l.) und Eva Balduin laden zum Tag der offenen Tür in die Gesamtschule Blankenheim-Nettersheim ein. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Das Schulleiter-Team Henning Schneider (v.l.) und Eva Balduin laden zum Tag der offenen Tür in die Gesamtschule Blankenheim-Nettersheim ein. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Blankenheim-Nettersheim – Mit einem Tag der offenen Tür am Samstag, 30. November, von 10 bis 14 Uhr will sich die seit diesem Schuljahr bestehende Gesamtschule Blankenheim-Nettersheim der Öffentlichkeit vorstellen. Dabei soll über die zahlreichen Aktivitäten wie beispielsweise in der Reit-, Theater- oder Tanz-AG informiert werden. Außerdem werden moderne Unterrichtsmaterialien wie internetfähige Schultafeln („Smartboard“) vorgeführt.

Neben der Möglichkeit, den Unterricht in der neuen Schule zu erleben, dürfen Schüler in Projekten in den Bereichen Technik, Hauswirtschaft, Biologie und Gesellschaftslehre hineinschnuppern. Schulleitung, Lehrer und Mitglieder des Fördervereins stehen für Informationen und Gespräche bereit, während sich derzeitige und künftige Eltern der Gesamtschüler im Café der Schulpflegschaft austauschen können.

Die Gesamtschule Blankenheim-Nettersheim versteht sich als Schule für alle Kinder, die sämtliche Schulabschlüsse bietet. Mehr Informationen im Internet unter

www.gesamtschule-blankenheim-nettersheim.de

 

Eifeler Presse Agentur/epa

Kommentar verfassen